Ex-Rotenburger von Ottersberg enttäuscht

Bruns zieht es nach Heeslingen

Ole Bruns
+
Ole Bruns

Rotenburg - Auf der Suche nach einem neuen Verein ist Ole Bruns schnell fündig geworden: Am Dienstag weilte er beim Fußball-Landesligisten Heeslinger SC zum Probetraining, gestern wurde bereits der Vertrag unterschrieben.

Wie bereits berichtet, hatte der Ex-Rotenburger vergangene Woche per E-Mail mitgeteilt bekommen, dass Axel Sammrey, Trainer des Oberligisten TSV Ottersberg, ab sofort nicht mehr mit seinem Mittelfeldmann plant und er sich künftig über die Reserve wieder empfehlen könne (wir berichteten).

„Das kam für mich aber nicht infrage. Ich finde es richtig traurig, dass ich nach drei Jahren auf diese Art und Weise aus dem Kader geschmissen werde. Ich habe mir schließlich nichts zu Schulden kommen lassen und habe mich in Ottersberg sehr wohlgefühlt. So kann man doch nicht mit seinen Spielern umgehen. Unter Axel Sammrey werde ich definitiv nicht mehr spielen. Ich bin sehr enttäuscht“, zeigt sich der Ex-Rotenburger verärgert. Und er fügt hinzu: „Ich weiß selbst, dass ich momentan noch nicht richtig fit bin. Durch meinen Bänderriss musste ich leider einige Zeit pausieren. Mich dann aber ohne irgendwelche Vorzeichen rauszuschmeißen, kann ich nicht verstehen. Schade, dass sich auch der Ottersberger Vorstand nicht mehr bei mir gemeldet hat.“

Da der gebürtige Scheeßeler in dieser Saison bereits ein Pflichtspiel für den TSV Ottersberg II im Kreispokal absolviert hatte, muss Heeslingen Bruns zum Vertrags amateur machen, um die sofortige Spielerlaubnis zu erhalten und somit der sechsmonatigen Sperre zu umgehen. „Es gab deshalb aber überhaupt keine Probleme. Wir haben uns sofort geeinigt. Die Mannschaft macht auf mich einen guten Eindruck“, freut sich der 25-Jährige, der bereits seinen Pass mit Freigabe erhalten hat. · ml

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

Meistgelesene Artikel

Handballer Max Nosowadtko muss Afrika-Abenteuer absagen

Handballer Max Nosowadtko muss Afrika-Abenteuer absagen

Junge Spieler aus der Region entscheiden sich gegen TuS Rotenburg – Warum?

Junge Spieler aus der Region entscheiden sich gegen TuS Rotenburg – Warum?

Kirchwalsede darf aufsteigen

Kirchwalsede darf aufsteigen

DHB empfiehlt Ende der Saison

DHB empfiehlt Ende der Saison

Kommentare