5:3 nach Elfmeterschießen

Bodewell bringt Walsede in Zielnähe

+
Benneth von Frieling (l., gegen Leif Böttjer) traf zum 1:0 und auch im Elfmeterschießen für Walsede.

Westerwalsede – Uwe Henke wirkte angespannt. Und als seine Mannschaft zum Elfmeterschießen schritt, mochte der Trainer des FC Walsede nicht hinsehen. Schließlich durfte er aber mit seinem Team aus der 1. Fußball-Kreisklasse Süd den Einzug ins Halbfinale des Kreispokals bejubeln. Vor mehr als 100 Besuchern siegte Walsede mit 5:3 (1:1/0:0) nach Elfmeter schießen gegen den TSV Karlshöfen, Tabellenzweiter der Nordstaffel.

Walsedes Ziel ist klar definiert – das „Finale to Huus“, denn zum 100-jährigen Bestehen des TuS Kirchwalsede richtet der FC Walsede den Tag der Endspiele aus.

Nach 90 Minuten stand es im Duell der beiden Relegationsgegner aus der Vorsaison 1:1. Benneth von Frieling hatte Walsede mit 1:0 in Front geschossen (69.), Hannes Schröder nur fünf Minuten später ausgeglichen. Bei ihrem Schlussmann Moritz Bodewell durften sich die Walseder bedanken, rettete er sie drei Minuten vor dem Abpfiff mit mehreren Glanzparaden ins Elfmeterschießen. „In der Schlussphase haben wir zu viele Ecken und Freistöße kassiert, da hat uns Karlshöfen hinten reingedrängt“, fand auch Henke.

Im Elfmeterschießen war sein Team jedoch nervenstark: Benneth von Frieling, Florian Böhling, Julius Niederschulte und Marcel Fettköter verwandelten, während Moritz Bodewell die Elfmeter der Karlshöfener Schröder und Hauke Pape abwehrte und damit seinem Team als einzige Mannschaft aus der 1. Kreisklasse den Einzug ins Halbfinale sicherte. „Moritz war wieder einer der Besten bei uns“, strahlte Uwe Henke.  woe

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Union und SPD nach Wahldesaster in Europa auf Ursachensuche

Union und SPD nach Wahldesaster in Europa auf Ursachensuche

Besucherrekord bei der Handwerkermesse „Rowdinale“

Besucherrekord bei der Handwerkermesse „Rowdinale“

Wie werde ich Gebäudereiniger/in?

Wie werde ich Gebäudereiniger/in?

Höheres Interesse an Europawahl in Deutschland

Höheres Interesse an Europawahl in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Slominski kehrt zurück, ein Quartett steigt aus

Slominski kehrt zurück, ein Quartett steigt aus

Verden bricht den RSV-Heimnimbus

Verden bricht den RSV-Heimnimbus

Der Abstieg als Chance?

Der Abstieg als Chance?

Karpus bleibt RSV erhalten

Karpus bleibt RSV erhalten

Kommentare