Bleckwedel kommt in Sottrum bis ins Viertelfinale

Schwarzer gewinnt packendes Finale

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Sottrum - Das Finale hatte es in sich: Regionalligaspieler Dwain Schwarzer (TSV Schwalbe Tündern) setzte sich beim 21. Tischtennis-Turnier des TV Sottrum in der Spitzengruppe der Herren gegen den eine Liga höher aufschlagendenAly Walaa El-Din (TTC Düppel) in fünf Sätzen mit 3:2 durch.

Unter der bewährten Turnierleitung von Martin Herbst, Klaus Lüßen und Sven Plaschke zählte der Gastgeber an beiden Turniertagen insgesamt 381 Spieler. „Das ist eine Rekordteilnahme. Damit stoßen wir an unsere Grenzen“, berichtete Herbst davon, dass am ersten Tag sogar bis 23.30 Uhr gespielt wurde. Die Teilnehmer kamen aus dem gesamten norddeutschen Raum, sogar aus Hessen, allerdings die wenigsten aus dem Altkreis Rotenburg.

Die meisten Spieler, nämlich 93, starteten in der Klasse der Herren III. Die Damen I (bis Oberliga) und Herren I (bis dritte Liga) waren qualitativ top besetzt. Unter dem Beifall der Anwesenden lieferten sich im Finale der Brandenburger Bundesligaspieler Aly Walaa El-Din (TTC Düppel) gegen Dwain Schwarzer (TSV Schwalbe Tündern) klasse Ballwechsel. „Das Spiel war packend und absolut sehenswert“, so Herbst nach Schwarzers 3:2-Sieg. Der Ex-Rotenburger Rico Buchholz (TV Oyten) hatte zuvor gegen Walaa El-Din im Viertelfinale verloren.

Die Damen-I-Konkurrenz entschied Franziska Kemper vom Oberligisten Polizei GW Hildesheim in vier Sätzen gegen die klassengleiche Nathalie Jokish (TV Jahn Rehburg). Für die Verbandsligaspielerinnen Carina Bleckwedel (TuS Kirchwalsede) und die Ex-Sottrumerin Maike Lüßen (RSV Braunschweig) war im Viertelfinale Schluss. „Mit kluger Taktik und gutem Stellungsspiel bin ich weit gekommen“, freute sich Carina Bleckwedel.

Bei den Damen II überzeugte im Einzel Sabine Garbers (SG Wiedau) mit Platz drei. Im Doppel holte sie mit Uta Scheunpflug (TSV Stuckenborstel) sogar den Sieg. Bei den Herren II endete für den Ex-Sottrumer Philipp Lüßen (TB Hamburg-Eilbeck) im Viertelfinale das Turnier. Im Doppel mit seinem Cousin Jan Lüßen (TuS Hornau) aus Hessen wurde er Dritter.

Bei den Mädchen landete Hannah Weber vom Gastgeber TV Sottrum auf Platz drei.

woe

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Meistgelesene Artikel

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Pokerspiel im Abstiegskampf

Pokerspiel im Abstiegskampf

Der doppelte Rücktritt

Der doppelte Rücktritt

Kommentare