Junioren-Nationalteams treffen aufeinander

Badminton-Länderspiel gegen Frankreich in Rotenburg

+
Badminton der Spitzenklasse wird am 7. Oktober in Rotenburg zu sehen sein.

Rotenburg - Von Vincent Wuttke. Auf der Deutschlandkarte in seinem Büro war Rotenburg noch ein weißer Fleck. Die Orte, an denen der Delmenhorster Heinz Bußmann in den vergangenen 20 Jahren ein Badminton-Großereignis ausgerichtet hat, sind alle mit einem roten Nadel versehen.

Auch an der Wümme wird er bald eine davon platzieren. Am 7. Oktober (18 Uhr) gastieren die Junioren-Nationalteams von Deutschland und Europameister Frankreich in der Pestalozzihalle.

Beide Teams gehören zu den europäischen Top-Nationen in dieser Sportart und bestreiten als Vorbereitung auf die WM in Kanada zwei Länderspiele – in der Nähe von Würzburg und in Rotenburg. Anfang der Woche erteilte der Deutsche Badminton-Verband seine Zusage.

Bußmann hatte sich beim Landesverband die Vereinsliste angeschaut und war auf Fortuna Rotenburg gestoßen. In einem ersten Gespräch mit Abteilungsleiter Tobias Bergstermann traf der Organisator auf offene Ohren. „Er war Feuer und Flamme“, berichtet Bußmann, der bereits fast 100 Länderspiele in Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen durchgeführt hat. 

Rotenburger rechnen mit einer vollen Halle

Schnell holte Fortuna Rotenburg den TuS Waffensen und TuS Rotenburg ins Boot. Und auch die Arbeitsgemeinschaft Rotenburger Sportvereine (ARS) gehört der Ausrichtergemeinschaft an.

Rolf Ludwig, Vorsitzender der ARS, rechnet mit einer vollen Halle. „650 Zuschauer kommen bestimmt“, sagt er. Bußmann sieht er in der Kreisstadt sehr gute Möglichkeiten: „Die Halle ist für das Spiel optimal.“ 

Und die hiesige Wirtschaft spielt auch mit, wie Ludwig verriet. Schnell hatte er die benötigten Sponsoren beisammen. Der Vorverkauf beginnt voraussichtlich noch im Juni.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Meistgelesene Artikel

Rotenburger SV: Elf Neue, zehn Jungspunde  - Durchschnittsalter unter 20 Jahre

Rotenburger SV: Elf Neue, zehn Jungspunde - Durchschnittsalter unter 20 Jahre

Rotenburger SV: Elf Neue, zehn Jungspunde - Durchschnittsalter unter 20 Jahre
Zum Tod von Leichtathlet Frank Hensel: Eine ganz besondere Beziehung zu Rotenburg

Zum Tod von Leichtathlet Frank Hensel: Eine ganz besondere Beziehung zu Rotenburg

Zum Tod von Leichtathlet Frank Hensel: Eine ganz besondere Beziehung zu Rotenburg
Fußball-Oberligisten um den Heeslinger SC setzen Verband eine Deadline

Fußball-Oberligisten um den Heeslinger SC setzen Verband eine Deadline

Fußball-Oberligisten um den Heeslinger SC setzen Verband eine Deadline

Kommentare