Spielerin des Wochenendes

Hurricanes-Akteurin Baden setzt neue Bestmarke

Andrea Baden am Ball.
+
Die Augen zum Korb gerichtet: Andrea Baden will vermehrt auch in der Offense Akzente setzen.

Rotenburg – Am liebsten hätte Andrea Baden die Korbanlage der ChemCats Chemnitz wahrscheinlich mit nach Hause genommen. Die Bretter der Rückwände sind die gleichen, die auch in „ihrer“ Eichenschulhalle in Scheeßel angebracht sind. Wie sehr ihr die Federung liegt, hat die 25-Jährige eindrucksvoll im jüngsten Spiel gegen das Team aus Sachsen bewiesen. Zum 92:87-Erfolg steuerte Baden satte 22 Punkte bei: Damit war sie nicht nur Topscorerin der Partie, sondern stellte außerdem einen neuen persönlichen Höchstwert in der 2. Basketball-Bundesliga auf.

„Ich liebe diese Bretter, da fallen die Bälle bei mir besser in die Körbe herein. Am liebsten würde ich bei Heimspielen auch mal in der Eichenschulhalle spielen“, erklärte die Matchwinnerin schmunzelnd. Dieser Wunsch wird sich jedoch nicht erfüllen, da der Spielort für die Liga gar nicht die nötigen Voraussetzungen mitbringt und daher auch nicht angemeldet ist. Coach Christian Greve merkte während der Begegnung ebenfalls sofort, dass es Badens Bretter sind, und es somit ihr Spiel werden könnte. „Jeder Korb ist anders und vibriert durch einen Ballkontakt komplett unterschiedlich. Diese Art der Anlage liegt Andrea besonders“, sagt der Trainer.

Doch ihre starke Wurfausbeute nur auf die Bretter zu schieben, würde ihren guten Auftritt in den Hintergrund stellen. Immer wieder suchte Baden den Zug zum Korb und schloss besonders im ersten Durchgang erfolgreich ab. 18 ihrer 22 Punkte (davon auch ein Dreier) sammelte sie bereits in den ersten 20 Minuten. Durch ihre sehr gute Quote hat sie auch ihren Punkteschnitt – der lag bisher bei 4,7 Zählern pro Spiel – in die Höhe geschraubt. Während sie es in den vorherigen neun Saisonspielen auf insgesamt 43 Punkte brachte, steht nach der zehnten Partie nun schon eine 65 hinter ihrem Namen. „Andrea hat einen hohen Anspruch an sich selbst. Ihren Ehrgeiz und ihren Willen, auch in der Offense mehr Verantwortung zu übernehmen, begrüße ich natürlich sehr. Sie ist wirklich sehr fleißig“, betont Coach Greve erfreut.

Da Baden im Training immer wieder den Wunsch äußert, sich auch in der Offense zu verbessern, war Greve über ihre Bilanz nicht mal sonderlich überrascht. „Andrea ist immer sehr bemüht, war bisher nur leider noch nicht so erfolgreich. Daher freut es mich umso mehr, dass es endlich auch vorne so gut geklappt hat. Ich hoffe, dass sie künftig mehr Konstanz in ihre Abschlüsse reinbekommt“, so der Trainer.

Dabei ist es eigentlich Badens Aufgabe, den Fokus auf die Verteidigung zu richten. Sie soll nach Möglichkeit die Topscorerin des Gegners aus dem Spiel nehmen. „Meine große Stärke ist die Defense. Daneben versuche ich aber immer mehr, auch in der Offense meine Stärken vor allem durch den Drive zum Korb auszuspielen und zu verbessern. Mein Ziel ist es, mich auch in der Offense als Schlüsselspielerin weiterzuentwickeln. Es freut mich, wenn ich dem Team sowohl über die Defense als auch über die Offense helfen und zum Sieg beitragen kann“, erklärt die Scheeßelerin, die bereits seit ihrer Jugend bei den Hurricanes aktiv ist und dem Verein stets die Treue gehalten hat. Mit ihren 25 Jahren gehört sie mittlerweile zu den „alten Hasen“ im Team.

Dieser Plan – sowohl vorne, als auch hinten stets präsent zu sein – ging gegen Chemnitz über weite Strecken auf. Besonders in den ersten beiden Vierteln erreichten ihre Würfe das Ziel. „Ich habe aber auch gute Anspiele meiner Mitspielerinnen erhalten“, will sie den Fokus nicht zu sehr auf sich selbst legen, sondern stellt vielmehr die gute Teamleistung in den Vordergrund. „Wir hatten insgesamt 25 Assists. Das war sicherlich auch ein Schlüssel für unseren Sieg“, fügt sie hinzu. Allein fünf steuerte sie übrigens bei.

Und wer weiß: Wenn Baden im Training weiter so viel Gas in der Eichenschulhalle gibt und die Bälle reihenweise durch die Netze rauschen, werden vielleicht künftig die Korbanlagen der Scheeßeler Hallen ausgetauscht.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Gies hält RSV-Sieg fest

Gies hält RSV-Sieg fest

Gies hält RSV-Sieg fest
Althausen im Zentrum der Dreierkette

Althausen im Zentrum der Dreierkette

Althausen im Zentrum der Dreierkette
„Kalte Dusche“ für den TV Sottrum

„Kalte Dusche“ für den TV Sottrum

„Kalte Dusche“ für den TV Sottrum
Burina führt Rotenburger zum Sieg

Burina führt Rotenburger zum Sieg

Burina führt Rotenburger zum Sieg

Kommentare