Rotenburgs Spielplan für die Verbandsliga steht

Zum Auftakt gegen Wilhelmshaven II

Weite Fahrten stehen für Rotenburgs Handballer auch in der neuen Verbandsliga-Saison wieder an. - Foto: Freese

Rotenburg - Die genauen Anpfiffzeiten stehen noch nicht fest – der Spielplan ist aber bereits raus: Die so knapp am Aufstieg gescheiterten Verbandsliga-Handballer des TuS Rotenburg eröffnen die Saison 2016/2017 mit einem Heimspiel gegen den Wilhelmshavener HV II, dem Meister der Landesliga Weser-Ems. Gespielt wird am Wochenende 9./10./11. September.

Eine Woche später müssen die Rotenburger bis an die holländische Grenze reisen und bei der HSG Nordhorn II antreten, am dritten Spieltag gastiert der Klassenneuling aus der Landesliga Bremen, der TSV Daverden, in der Pestalozzihalle.

In der Staffel sind von den 14 Teams fünf neue dabei. Neben Wilhelmshaven II und Daverden sind das die HSG Barnstorf/Diepholz II als Vizemeister der Landesliga Weser-Ems sowie die Oberliga-Absteiger SVGO Bremen und SG Neuenhaus/Uelsen. 

maf

Neue PC-Spiele: Lego-Helden und quietschbuntes Hüpfvergnügen

Neue PC-Spiele: Lego-Helden und quietschbuntes Hüpfvergnügen

Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder

Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder

Sieben europäische Städtereisen für Individualisten

Sieben europäische Städtereisen für Individualisten

Borussia Dortmund stürzt Bayern im DFB-Pokal

Borussia Dortmund stürzt Bayern im DFB-Pokal

Meistgelesene Artikel

„Es war kein Foul“

„Es war kein Foul“

Sottrums Nico Fröhlich über Saisonendspurt

Sottrums Nico Fröhlich über Saisonendspurt

Die „Wilden Bullen“ greifen an

Die „Wilden Bullen“ greifen an

TV Sottrum erkämpft sich 30:30 gegen die HSG Stuhr

TV Sottrum erkämpft sich 30:30 gegen die HSG Stuhr

Kommentare