Rotenburgs Spielplan für die Verbandsliga steht

Zum Auftakt gegen Wilhelmshaven II

Weite Fahrten stehen für Rotenburgs Handballer auch in der neuen Verbandsliga-Saison wieder an. - Foto: Freese

Rotenburg - Die genauen Anpfiffzeiten stehen noch nicht fest – der Spielplan ist aber bereits raus: Die so knapp am Aufstieg gescheiterten Verbandsliga-Handballer des TuS Rotenburg eröffnen die Saison 2016/2017 mit einem Heimspiel gegen den Wilhelmshavener HV II, dem Meister der Landesliga Weser-Ems. Gespielt wird am Wochenende 9./10./11. September.

Eine Woche später müssen die Rotenburger bis an die holländische Grenze reisen und bei der HSG Nordhorn II antreten, am dritten Spieltag gastiert der Klassenneuling aus der Landesliga Bremen, der TSV Daverden, in der Pestalozzihalle.

In der Staffel sind von den 14 Teams fünf neue dabei. Neben Wilhelmshaven II und Daverden sind das die HSG Barnstorf/Diepholz II als Vizemeister der Landesliga Weser-Ems sowie die Oberliga-Absteiger SVGO Bremen und SG Neuenhaus/Uelsen. 

maf

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Marvin Meyer verlässt die RSV-Reserve: „Football geht jetzt vor“

Marvin Meyer verlässt die RSV-Reserve: „Football geht jetzt vor“

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Hurricanes am Abgrund - frühe Fouls frustrieren Young

Die Nimmermüden

Die Nimmermüden

Kommentare