Ressortarchiv: Kreis Rotenburg

Graf lässt den Nachwuchs schwitzen

Graf lässt den Nachwuchs schwitzen

Scheeßel – Kinder brauchen ausreichend Bewegung. Nur so können sie gesund aufwachsen, ihr Immunsystem stärken und das eigene Wohlbefinden steigern. Seit Beginn der Corona-Krise sind einige Hobbys der Jüngsten aber nur noch eingeschränkt möglich. Schließlich waren lange Zeit Sportanlagen, Spielplätze und Parks einfach gesperrt. Zudem haben sich viele Kommunen – darunter auch die Gemeinde Scheeßel – frühzeitig dazu entschieden, kein Ferienprogramm für den Sommer anzubieten. Da der Nachwuchs in seiner schulfreien Zeit dennoch nur so vor Energie strotzt, hat sich der TC Blau-Weiß Scheeßel etwas einfallen lassen. So hat der Verein ein Tenniscamp für Kinder auf die Beine gestellt – unter strengster Einhaltung der Corona-Hygieneregeln und mit ausreichend Bewegung garantiert.
Graf lässt den Nachwuchs schwitzen
Vollmer überzeugt bei Debüt

Vollmer überzeugt bei Debüt

Visselhövede – Thomas Heidler hatte nach dem Test gegen den FC Verden 04 II ein Lächeln auf den Lippen. Sein Team, der VfL Visselhövede, hatte das Heimspiel zwar durch unnötige Fehler nicht gewinnen können. Doch die überzeugende Leistung der Neuzugänge stimmte den Trainer des Bezirksliga-Aufsteigers nach dem 4:4 (2:0) milde. „Es ist einfach ein tolles Gefühl, wieder auf dem Platz stehen zu dürfen. Die Freude, dass wir endlich wieder spielen dürfen, überwiegt“, kommentierte Coach Heidler.
Vollmer überzeugt bei Debüt
Ein Trio sammelt Pluspunkte

Ein Trio sammelt Pluspunkte

Rotenburg – Die Vorbereitung ist unter Tim Ebersbach noch nie ein Zuckerschlecken gewesen. Seit seinem Amtsantritt als Coach des Rotenburger SV vor drei Jahren lässt er seine Spieler vor jeder Saison in den Trainingseinheiten ordentlich schwitzen. Das merkten die Akteure beim Testspiel gegen den Bremenligisten SV Hemelingen. Nach dem 2:3 (1:2) waren mehrere Akteure ganz schön platt – sie spürten die Nachwehen vom Kraftzirkel am Abend zuvor beim Training während die Kollegen gegen den Habenhauser FV (0:1) gespielt hatten.
Ein Trio sammelt Pluspunkte
Lohmann ist die Nummer zehn

Lohmann ist die Nummer zehn

Rotenburg – Jetzt ist es zweistellig! Der Rotenburger SV hat seinen zehnten Neuzugang in diesem Sommer verpflichtet. Mit Noel Lohmann vom TSV Bassen kommt ein weiterer junger Akteur zum Fußball-Oberligisten. „Er ist auf jeden Fall ein Potenzialspieler. Wenn er etwas Geduld hat, dann machen wir ganz sicher etwas aus ihm. Er wird es bei uns schaffen, braucht vielleicht aber noch etwas Zeit“, kommentiert Trainer Tim Ebersbach.
Lohmann ist die Nummer zehn