Ressortarchiv: Kreis Rotenburg

Trainingslager von West Ham United wird nach Bothel verlegt

Trainingslager von West Ham United wird nach Bothel verlegt

Bothel/Rotenburg - Von Mareike Ludwig. Rolle rückwärts bei der Stadt Rotenburg. Der englische Fußball-Erstligist West Ham United will sein für Ende Juli vorgesehenes Trainingslager um drei Tage nach hinten verlängern. Das passt der Stadt aber nicht, da es durch die zusätzlichen Einheiten „nicht hinhaut“, wie Bürgermeister Andreas Weber (SPD) betont.
Trainingslager von West Ham United wird nach Bothel verlegt
Schiedsrichter und Torjäger in einer Person

Schiedsrichter und Torjäger in einer Person

Unterstedt - Von Vincent Wuttke. Wenn es nach Wolfgang Pesch geht, kann der Terminkalender gar nicht voll genug sein. „Ich brauche einfach immer etwas zu tun“, sagt er. Da passen dem Ratsgymnasiasten die Sommerferien nicht so gut.
Schiedsrichter und Torjäger in einer Person
Durmaz verlässt den RSV

Durmaz verlässt den RSV

Rotenburg - Fußball-Landesligist Rotenburger SV und Mittelfeldmann Sercan Durmaz gehen künftig getrennte Wege. Den 26-Jährigen zieht es zum Bezirksligisten TuS Zeven.
Durmaz verlässt den RSV
Lukas und Michel Misere vom TuS Rotenburg: Die Sportverrückten

Lukas und Michel Misere vom TuS Rotenburg: Die Sportverrückten

Rotenburg - Von Vincent Wuttke. Der eine trägt eine Cap, Pullover, lässige Hose und Turnschuhe. Der andere dagegen Hemd, Jeans, Schnürschuhe und eine Brille. Kurzum, der Kleidungsstil von Michel und Lukas Misere ähnelt sich wenig.
Lukas und Michel Misere vom TuS Rotenburg: Die Sportverrückten
Emma Stach hat es geschafft

Emma Stach hat es geschafft

Rotenburg - Von Vincent Wuttke. Seit Herbst 2014 steht Emma Stach inzwischen schon für die College-Mannschaft „Gonzaga Bulldogs“ auf der Platte. Nach drei Jahren im US-amerikanischen Spokane im Bundesstaat Washington ist die Buchholzerin, die bereits mit 13 Jahren für die Avides Hurricanes in der zweiten Bundesliga debütierte, aber nicht von der Bildfläche in ihrer Heimat verschwunden. Der neue Bundestrainer der Frauen-Basketball-Nationalmannschaft, Herrman Paar, hat die 20-Jährige nun für einen Lehrgang vom 21 bis 30. Juli in Kienbaum nominiert.
Emma Stach hat es geschafft
Korda ist bereit für das große Abenteuer

Korda ist bereit für das große Abenteuer

Rotenburg - Der 15-jährige Rotenburger Handballer Niko Korda steht vor einer großen sportlichen und persönlichen Herausforderung. Er wechselt noch in den Sommerferien zum Handball-Bundesligisten SC DHfK Leipzig.
Korda ist bereit für das große Abenteuer
Es geht nur um Peanuts

Es geht nur um Peanuts

Rotenburg - Von Vincent Wuttke. Langsam gehen die Vorbereitungen für das Trainingslager der Fußballer von West Ham United auf der Sportanlage in der Rotenburger Ahe los. „Am Mittwoch kommen schon einmal Verantwortliche des Vereins und gucken sich den Platz an“, sagt Thomas Patzwald, einer der Platzwärte auf der Anlage. Am 24. Juli kommt der englische Premier-Ligist an. Zuvor ist aber wieder der Hamburger SV zu Gast und bereitet sich vom 9. bis 13. Juli auf die neue Bundesliga-Saison vor.
Es geht nur um Peanuts
Gleich zum Start ein dicker Brocken

Gleich zum Start ein dicker Brocken

Rotenburg - Von Jürgen Honebein. So langsam geht die Saisonpause zu Ende und die Vorbereitungen auf die kommende Spielzeit stehen unmittelbar bevor. In weniger als einer Woche, am 1. Juli, beginnen die Handballer des TuS Rotenburg mit den Trainingseinheiten für die Punktspiele in der vierthöchsten deutschen Klasse, der Oberliga Nordsee. Nun ist bereits der Spielplan herausgegeben worden – und dieser birgt für den Aufsteiger gleich zum Start einen richtig großen Brocken. Am 1. September kommt die SG VTB/Altjührden in die Pestalozzi-Halle. Der Gegner zählt als Drittliga-Absteiger zu den Favoriten.
Gleich zum Start ein dicker Brocken
Ex-TuS-Vorstand ist aus dem Schneider

Ex-TuS-Vorstand ist aus dem Schneider

Heeslingen - Von Oliver Moje. Sieg vor dem Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen: Der TuS Heeslingen muss keine 630 000 Euro an Rentenversicherungsbeiträgen nachzahlen. In der Revisionsverhandlung erklärte das Gericht die Bescheide der Rentenversicherung für rechtswidrig und hob das Urteil des Sozialgerichtes Stade auf.
Ex-TuS-Vorstand ist aus dem Schneider
Der RSV bekommt die Revanche

Der RSV bekommt die Revanche

Rotenburg - Von Vincent Wuttke. Gleich zu Beginn der Vorbereitungsphase haben die Spieler des Rotenburger SV die Gelegenheit, sich auf ganz großer Bühne zu empfehlen. Die Landesliga-Fußballer messen sich am Mittwoch, 12. Juli, mit dem Bundesligadinosaurier Hamburger SV. Anpfiff soll um 18.30 Uhr sein. „Das steht aber noch nicht ganz genau fest“, meint RSV-Schatzmeister Henning Schwardt.
Der RSV bekommt die Revanche
Sackmann will Spielpraxis sammeln

Sackmann will Spielpraxis sammeln

Rotenburg - Als Andre Schmitz im vergangenen Oktober beim Rotenburger SV das Amt des Trainers von Matthias Rose übernahm, war Cedrik Sackmann zunächst einer der großen Gewinner. So wurde der Sottrumer sofort aus der U 19 des JFV Rotenburg in den Kader des Fußball-Landesligisten befördert. Da er sich aber nicht durchsetzen konnte, wechselt der 18-Jährige nun in die Bezirksliga zur FSV Hesedorf/Nartum.
Sackmann will Spielpraxis sammeln
Hunger ist beim Debüt Doppelsieger

Hunger ist beim Debüt Doppelsieger

Rotenburg - Das Gepäck war auf der Rückreise deutlich schwerer als auf der Hinfahrt. Kein Wunder: Denn die Rotenburger Athleten brachten von den Special Olympics in Hildesheim zehn Gold-, elf Silber- und sieben Bronzemedaillen zurück.
Hunger ist beim Debüt Doppelsieger
Niestädt gibt dem RSV sein Ja-Wort

Niestädt gibt dem RSV sein Ja-Wort

Rotenburg - Von Mareike Ludwig. Im Kroatien-Urlaub hatte Jannis Niestädt viel Zeit zum Nachdenken. Am Strand liegend kam er nun zu der Entscheidung, auch in der kommenden Saison für den Fußball-Landesligisten Rotenburger SV aufzulaufen. Heute kommt der Innenverteidiger von der Adria zurück und hat dann noch eine Woche Erholung, ehe Coach Tim Ebersbach am 1. Juli seine Akteure zum Trainingsauftakt bittet.
Niestädt gibt dem RSV sein Ja-Wort
RSV und Heeslinger SC veranstalten Benefizspiel für Tierschutzverein Rotenburg

RSV und Heeslinger SC veranstalten Benefizspiel für Tierschutzverein Rotenburg

Rotenburg - Von Mareike Ludwig. Die Idee schwirrt schon knapp zwei Jahre in den Köpfen der Verantwortlichen herum. Jetzt haben sie zueinander gefunden und die Sache „eingetütet“. Fußball-Landesligist Rotenburger SV und Oberligist Heeslinger SC veranstalten gemeinsam ein Benefizspiel zugunsten des Tierschutzvereins Rotenburg. Anpfiff ist am Sonntag, 16. Juli, um 11 Uhr im Ahe-Stadion.
RSV und Heeslinger SC veranstalten Benefizspiel für Tierschutzverein Rotenburg
Lokalmatador Neid mit Podestchance

Lokalmatador Neid mit Podestchance

Mulmshorn - Von Vincent Wuttke. Wenn es um den Motorradsport geht, dann sind die „Haltermänner“ in ihrem Element. Namen, Alter, Herkunft, Beruf und Erfolge – sie wissen einfach alles über die Fahrer. Es ist das Wissen vieler Jahre in dem Sport. Denn die Familie um Rennleiter Andre Haltermann, seine Mutter Brigitte und seine Frau Karin sorgt als Veranstalter dafür, dass das Sandbahnrennen des MSC Mulmshorn am 1. und 2. Juli zum 43. Mal über die Bühne geht.
Lokalmatador Neid mit Podestchance
Peters ist etwas zu gierig

Peters ist etwas zu gierig

Rotenburg - Zwei Monate vor der Judo-Weltmeisterschaft in Budapest ist der ehemalige Rotenburger Dimitri Peters schon in guter Form. Beim European Cup im slowenischen Celje-Podcetrtek holte der Judoka in der Gewichtsklasse bis 100 Kilogramm die Bronzemedaille.
Peters ist etwas zu gierig
Stach glänzt im Nationaltrikot

Stach glänzt im Nationaltrikot

Rotenburg - Viel besser hätte das Debüt nicht laufen können. Gleich bei ihren ersten drei Einsätzen im Deutschland-Dress stand Basketball-Talent Lotta Stach von den Hurricanes stets in der Starting-Five und brachte es auf insgesamt 25 Punkte – damit war die 15-Jährige eine der besten Scorerin.
Stach glänzt im Nationaltrikot
U 14 des JFV Rotenburg feiert nach 9:0 im Pokal gegen JSG Wümme

U 14 des JFV Rotenburg feiert nach 9:0 im Pokal gegen JSG Wümme

Heeslingen - Von Matthias Freese. Joachim Ahrend hatte 20 Sekunden Zeit. So lautete jedenfalls die Ankündigung seiner Spieler. „Ich bin aus Zucker“, rief der Coach des JFV Rotenburg noch, dann musste er sich beeilen. Vergebens! Seine U 14-Kicker stellten ihn und verpassten ihm eine Wasserdusche.
U 14 des JFV Rotenburg feiert nach 9:0 im Pokal gegen JSG Wümme
Bezirksmeister: U 19-Keeper des JFV Rotenburg hält im Finale zwei Elfmeter

Bezirksmeister: U 19-Keeper des JFV Rotenburg hält im Finale zwei Elfmeter

Westerholz - Von Felix Meyer. Keeper Tom Knaak war der Mann des Spiels: Der Schlussmann parierte nicht nur zwei Elfmeter, sondern verwandelte auch noch einen. Dank seines Auftritts haben sich die U 19-Fußballer des JFV Rotenburg in Westerholz den Bezirksmeistertitel gesichert. Vor 120 Zuschauern gewann der Landesligist das Endspiel gegen die SV Drochtersen/Assel nach Elfmeterschießen knapp mit 4:3 (0:0).
Bezirksmeister: U 19-Keeper des JFV Rotenburg hält im Finale zwei Elfmeter
Drei Neuzugänge für Rotenburger SV II

Drei Neuzugänge für Rotenburger SV II

Rotenburg - Ein Keeper aus der Ersten, ein Wiedereinsteiger mit Landesliga-Erfahrung, ein Rückkehrer mit Torinstinkt und etwas frisches Blut aus dem eigenen Nachwuchs – Christoph Drewes, der neue Coach des Absteigers Rotenburger SV II, sieht der Saison in der Fußball-Kreisliga hoffnungsfroh entgegen. „Ich freue mich riesig“, sagt er.
Drei Neuzugänge für Rotenburger SV II
Schmitz und Ebersbach über ihre neuen Rollen, Wackelkandidaten und Ziele

Schmitz und Ebersbach über ihre neuen Rollen, Wackelkandidaten und Ziele

Rotenburg - Von Matthias Freese. Wachwechsel beim Rotenburger SV: Tim Ebersbach (36), langjähriger Leistungsträger, hat Andre Schmitz (45) als Trainer des Fußball-Landesligisten abgelöst. Der bisherige Coach ist wiederum auf den Stuhl des sportlichen Leiters gerückt. Im Doppelinterview sprechen sie über ihre Rollen, den künftigen Kader und die Ziele.
Schmitz und Ebersbach über ihre neuen Rollen, Wackelkandidaten und Ziele
Cedric Neuschwander wechselt zum TuS Bothel

Cedric Neuschwander wechselt zum TuS Bothel

Bothel - In der Rückrunde war er schon Stammgast bei den Heimspielen. Künftig schaut Cedric Neuschwander aber nicht mehr nur zu, sondern spielt selbst beim TuS Bothel in der Fußball-Bezirksliga mit.
Cedric Neuschwander wechselt zum TuS Bothel
Cassidy Clark wird die neue Centerin der Hurricanes

Cassidy Clark wird die neue Centerin der Hurricanes

Rotenburg - Von Matthias Freese. Eigentlich war Utz Bührmann für eine Radtour an die Nordsee gereist. Doch ganz nebenbei erledigte der Manager und Vorstand Finanzen der Avides Hurricanes noch einen kleinen Job in Sachen Basketball. „Ich habe den endgültigen Vertrag mit unserer Wunschkandidaten Cassidy Clark unterzeichnet“, verriet er. Damit ist die neue Centerin für den Zweitligisten gefunden – es ist eine Amerikanerin. Natürlich.
Cassidy Clark wird die neue Centerin der Hurricanes
Demaku zieht es nach Ottersberg

Demaku zieht es nach Ottersberg

Rotenburg - Grün-Weiß statt Rot-Weiß: Drilon Demaku verlässt nach drei Jahren Fußball-Bezirksligist TV Jahn Schneverdingen und wechselt zur neuen Saison zum Landesligsten TSV Ottersberg.
Demaku zieht es nach Ottersberg
Rosemann verlässt Rotenburg

Rosemann verlässt Rotenburg

Rotenburg - Von Jürgen Honebein. Trotz des Aufstiegs in die Handball-Oberliga Nordsee verlässt der 25-jährige Fallingbosteler Nils Rosemann den TuS Rotenburg nach nur einer Saison. Dem Linksaußen, der in der vergangenen Saison 41 Tore erzielt hat, ist der Aufwand zu groß geworden. Er geht nächste Saison wieder für die HSG Heidmark in der Landesliga auf Torejagd.
Rosemann verlässt Rotenburg
West Ham United kommt zum Trainingslager nach Rotenburg

West Ham United kommt zum Trainingslager nach Rotenburg

Rotenburg - So langsam wird Rotenburg zur Fußball-Hochburg. Nachdem der Bundesligist Hamburger SV großen Geschmack an der Kreisstadt gefunden hat, kommt nun der nächste Profiklub vorbei. Vom 24. Juli an schlägt der englische Premier-Ligist West Ham United für eine Woche zum Trainingslager an der Wümme auf.
West Ham United kommt zum Trainingslager nach Rotenburg
Dittmer kehrt zurück zum Heimatverein

Dittmer kehrt zurück zum Heimatverein

Rotenburg - Von Vincent Wuttke. Ein bisschen schmunzeln muss Andre Schmitz angesichts der vielen Neuzugänge schon. „Mittlerweile sind es gefühlt 23“, meint der sportliche Leiter des Fußball-Landesligisten Rotenburger SV. Nun hat der bisherige Coach drei weitere Verstärkungen perfekt gemacht. Lukas Heller und Phillip Laabs kommen beide von der A-Jugend des MTV Treubund Lüneburg an die Wümme. Zudem holt Schmitz mit Oliver Dittmer einen alten Bekannten zurück zum RSV.
Dittmer kehrt zurück zum Heimatverein
56. Tag der Handballjugend in Scheeßel: Nur das Mikrofon streikt kurz

56. Tag der Handballjugend in Scheeßel: Nur das Mikrofon streikt kurz

Scheessel - Von Björn Lakemann. Der Regen hat erst eingesetzt, als schon alles vorbei war. Somit hatten die Protagonisten beim 56. Tag der Handballjugend in Scheesel, der ohne größere Dissonanzen ablief, Glück. Obwohl einige Spieler bei den fast tropischen Temperaturen nur allzugerne den Sprung ins kühle Nass des benachbarten Scheeßeler Beekebades für eine Abkühlung gewagt hätten. Die Liebe zum Handball war für fast alle aber schlussendlich stärker – 95 der 106 gemeldeten Teams kamen zum Wettbewerb.
56. Tag der Handballjugend in Scheeßel: Nur das Mikrofon streikt kurz
Rubarth fehlen nur Zehntel

Rubarth fehlen nur Zehntel

Sottrum - Das Gefühl des Heimspiels hat die Reiter des RV Sottrum richtig beflügelt. Bei der Sottrumer Pferdeschau waren die Lokalmatadoren die dominierenden Starter. Fast wäre auch noch der Sieg im Hauptspringen der Klasse S* mit Stechen an Bernd Rubarth gegangen. Doch der für Sottrum startende Höperhöfener musste sich nur knapp Patricio Muente (RV Schneverdingen) geschlagen geben.
Rubarth fehlen nur Zehntel
„Vissel“ hat das Feiern nicht verlernt

„Vissel“ hat das Feiern nicht verlernt

Hemslingen - Von Vincent Wuttke. Beim VfL Visselhövede haben sie das Feiern in der Fußball-Abteilung nicht verlernt. Nach dem klaren 5:1 (2:1)-Erfolg im Finale des Altherren-Kreispokals gegen die SG Geeste/Oste ließ es die Mannschaft sofort richtig krachen.
„Vissel“ hat das Feiern nicht verlernt
Junior Hurricanes steigen in die U18-Basketball-Bundesliga auf

Junior Hurricanes steigen in die U18-Basketball-Bundesliga auf

Scheeßel - Von Vincent Wuttke. Es ist vollbracht! Die BG ‘89 Rotenburg/Scheeßel hat unter dem neuen Namen Junior Hurricanes die Qualifikation für die weibliche U 18-Basketball-Bundesliga WNBL geschafft.
Junior Hurricanes steigen in die U18-Basketball-Bundesliga auf
Bothel feiert nach Relegations-Finale gegen Thedinghausen den Klassenerhalt

Bothel feiert nach Relegations-Finale gegen Thedinghausen den Klassenerhalt

Achim - Von Vincent Wuttke. Sie waren zwar klar in der Unterzahl, dennoch hörten die gut 650 Zuschauer auf dem Fußballplatz in Bierden in der Schlussphase und nach Abpfiff die Gesänge der mitgereisten Ultra-Fans des TuS Bothel – Spieler der Reservemannschaft – deutlich. „Niemals Kreisliga“, stimmten sie unter anderem immer wieder an.
Bothel feiert nach Relegations-Finale gegen Thedinghausen den Klassenerhalt
Metternich gibt einen Posten ab

Metternich gibt einen Posten ab

Rotenburg - Paul Metternich tritt kürzer. Ab sofort. Aber er steigt nicht komplett aus: Das Vorstandsmitglied des Rotenburger SV beendet seine Tätigkeit als Sicherheitsbeauftragter. „Vier Jahre sind genug. Es war kräftezehrend. Ich habe jedoch alles umgesetzt, was ich mir vorgenommen hatte“, sagt der 70-Jährige. Als Marketingschef sammelt er aber auch künftig Sponsorengelder für den Fußball-Landesligisten ein.
Metternich gibt einen Posten ab
Muharemi träumt von Futsal-Länderspielen

Muharemi träumt von Futsal-Länderspielen

Rotenburg - Von Matthias Freese. Längst hat sich Futsal etabliert und dem herkömmlichen Hallenfußball den Rang abgelaufen. Die Jugendlichen tragen ihre Meisterschaften im Futsal aus, die Herren im Kreis (trotz mancher Widerstände) inzwischen auch.
Muharemi träumt von Futsal-Länderspielen
Gies feiert größten Erfolg bescheiden

Gies feiert größten Erfolg bescheiden

Bothel - Von Matthias Freese. Eine Mannschaftsfahrt gehört nach so einem Triumphzug einfach dazu – auch für den SV Meppen, der sich als souveräner Meister der Fußball-Regionalliga Nord in der Relegation gegen Waldhof Mannheim durchsetzte und in die 3. Liga aufstieg.
Gies feiert größten Erfolg bescheiden
„Unfitter“ Ahrens löst Sturmproblem

„Unfitter“ Ahrens löst Sturmproblem

Bothel - Von Vincent Wuttke. Am Donnerstag war Cedric Ahrens mal wieder in der Botheler Heimat – um sich ein Auto zu kaufen. „Das brauche ich bald wieder“, verrät er. Denn ab August zieht der 29-jährige Stürmer nach zwei Jahren in Hamburg nach Rotenburg. Doch bevor er seine Gedanken voll und ganz auf den Umzug richtet, hat der Heilerziehungspfleger noch ein großes Ziel vor Augen – mit seinem TuS Bothel den Klassenerhalt in der Bezirksliga schaffen. Dafür muss im Finale der Relegation gegen den TSV Thedinghausen am Sonnabend (16 Uhr in Bierden) ein Sieg her.
„Unfitter“ Ahrens löst Sturmproblem
Heimbruch wagt den zweiten Versuch beim RSV

Heimbruch wagt den zweiten Versuch beim RSV

Rotenburg - Jetzt nimmt die Personalplanung beim Rotenburger SV so richtig Fahrt auf. Knapp zwei Wochen nach dem Klassenerhalt und dem gleichzeitigen Saisonende in der Fußball-Landesliga präsentiert der bisherige Trainer und neue sportliche Leiter Andre Schmitz gleich sechs Neuzugänge sowie zwei weitere Vertragsverlängerungen. Mittelfeld-Stammkraft Tobias Kirschke und Außenverteidiger Mathis Wulff gaben ihre Zusage auch für die neue Serie. Und mit Tino Heimbruch vom Bezirksligisten FSV Langwedel-Völkersen kehrt ein Stürmer zum RSV zurück.
Heimbruch wagt den zweiten Versuch beim RSV
U15-Nominierung: Stach kann es kaum glauben

U15-Nominierung: Stach kann es kaum glauben

Scheessel - Von Vincent Wuttke. Auf ihr Deutschland-Trikot muss Lotta Stach zwar noch warten, aber eines steht fest: Die Basketballerin der Hurricanes aus Rotenburg und Scheeßel ist U 15-Nationalspielerin. Die Buchholzerin spielte sich jetzt bei einer fünftägigen Sichtung im hessischen Grünberg in den Vordergrund. Nun hat sie von den 40 Anwärterinnen den Sprung in den Zwölfer-Kader für die Länderspiele in Litauen vom 16. bis 18. Juni geschafft.
U15-Nominierung: Stach kann es kaum glauben
Patrick Peter setzt Prioritäten

Patrick Peter setzt Prioritäten

Rotenburg - Patrick Peter folgt seinem Zwillingsbruder Mirko Peter vom Rotenburger SV aus der Fußball-Landesliga in die 1. Kreisklasse Süd – allerdings nicht zum TV Hassendorf. Der Offensivspieler wechselt vielmehr zum Kreisliga-Absteiger VfL Visselhövede, von dem er vor zwei Jahren an die Wümme gekommen war – damals spielten die Heidestädter aber noch in der Bezirksliga.
Patrick Peter setzt Prioritäten
Walsedes Verteidiger hat sich das Wadenbein gebrochen

Walsedes Verteidiger hat sich das Wadenbein gebrochen

Kirchwalsede - Von Vincent Wuttke. Das rechte Bein lässt Malte Norden lieber ganz ruhig liegen. „Als ich einmal kurz aufstehen sollte, hatte ich eine halbe Stunde lang heftige Schmerzen“, erzählt er. Kein Wunder: Am Mittwochabend hat sich der Verteidiger des FC Walsede in der Relegation zur Fußball-Kreisliga (2:2 gegen den FC Alfstedt/Ebersdorf) das Wadenbein gebrochen und das Syndesmoseband abgerissen. „Es ist wohl auch das Sprunggelenk gebrochen“, so der 24-Jährige.
Walsedes Verteidiger hat sich das Wadenbein gebrochen
Rathjens Ärger: Am Tropf des DFB

Rathjens Ärger: Am Tropf des DFB

Kommentar von Matthias Freese - Hat sich Gerd Rathjen im Bund Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL) der groben Pflichtverletzung schuldig gemacht und gegen die Satzung verstoßen, weil er öffentlich heftige Kritik am Deutschen Fußball-Bund (DFB) geübt hat? Hat er im Namen des BDFL gesprochen, weil sein Amt im Zusammenhang mit seinen Äußerungen genannt worden ist? Muss er zurücktreten oder zurückgetreten werden? Nein, nein und nochmals nein!
Rathjens Ärger: Am Tropf des DFB
Coach des SV RW Scheeßel besitzt jetzt DFB-Jugend-Elite-Lizenz

Coach des SV RW Scheeßel besitzt jetzt DFB-Jugend-Elite-Lizenz

Scheessel - Den Geist von Malente hat Sven Schumacher nicht mehr so richtig kennengelernt. „Mittlerweile ist dort fast alles modernisiert“, hat der 42-Jährige kaum noch etwas von den spartanischen Einrichtungen des beliebten Trainingslager-Ortes gesehen. Doch der Coach des Fußball-Kreisligisten SV Rot-Weiß Scheeßel hatte in der Sportschule Malente auch andere Aufgaben. Für Schumacher galt es, sich die DFB-Jugend-Elite-Lizenz zu sichern – und das hat auch geklappt.
Coach des SV RW Scheeßel besitzt jetzt DFB-Jugend-Elite-Lizenz
FC Walsede nach Remis gegen FC Alfstedt aus dem Kreisliga-Rennen

FC Walsede nach Remis gegen FC Alfstedt aus dem Kreisliga-Rennen

Kirchwalsede - Von Matthias Freese. Ganz bitterer Abend für den FC Walsede – vor allem aber für Malte Norden: Der Verteidiger verletzte sich im zweiten Relegationsspiel zur Fußball-Kreisliga so schwer, dass er mit Verdacht auf Schienbeinbruch per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde. Die für 24 Minuten unterbrochene Partie endete in Kirchwalsede gegen den Kreisliga-Drittletzten FC Alfstedt/Ebersdorf nach 2:0-Führung der Gastgeber 2:2.
FC Walsede nach Remis gegen FC Alfstedt aus dem Kreisliga-Rennen
Rathjen lehnt den Rücktritt ab

Rathjen lehnt den Rücktritt ab

Rotenburg - Von Matthias Freese. Das gemeinsame „Schweigegelübde“ endete am Dienstag – doch der Streit ist längst nicht beigelegt. Im Gegenteil: Der Bund Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL) hat Gerd Rathjen aufgefordert, wegen seiner im Februar geäußerten Kritik am Deutschen Fußball-Bund (DFB) als stellvertretender Vorsitzender der Verbandsgruppe Nord zurückzutreten.
Rathjen lehnt den Rücktritt ab
Aerobicsportler: Jugend-Team holt sich Gold

Aerobicsportler: Jugend-Team holt sich Gold

Rotenburg - Zwei Mal Gold, ein Mal Silber und zwei Mal Bronze – so lautet die erfolgreiche Ausbeute bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin für die Aerobicsportlerinnen des TuS Rotenburg. „Auch wenn nicht alle Sportlerinnen ganz fehlerfrei durchgekommen sind, sind wir mit der Bilanz sehr zufrieden. Bei der starken Konkurrenz bin ich stolz, dass wir gezeigt haben, dass wir uns in Deutschland zu einem der besten Vereine zählen können“, zog Trainerin Maike Sondermann ein positives Fazit.
Aerobicsportler: Jugend-Team holt sich Gold
2:1 – Bothel siegt gegen Sottrum und steht im Endspiel der Relegation

2:1 – Bothel siegt gegen Sottrum und steht im Endspiel der Relegation

Zeven - Von Mareike Ludwig. Sofort hatte sich Marvin Meyer sein rotes Trikot über den Kopf gezogen. Er wusste genau, was ihm gerade passiert war. Der Mittelfeldmann des Kreisliga-Zweiten TV Sottrum hatte in der 77. Minute mit seinem Eigentor für die Entscheidung im Relegationshalbfinale gesorgt.
2:1 – Bothel siegt gegen Sottrum und steht im Endspiel der Relegation
Avides Hurricanes: Auftakt gegen Osnabrück

Avides Hurricanes: Auftakt gegen Osnabrück

Scheeßel - Die genaue Anpfiffszeit steht noch nicht fest, der Gegner schon: Im Auftaktspiel der 2. Damen-Basketball-Bundesliga erwartet die abgestiegenen Avides Hurricanes ein Niedersachsen-Derby in eigener Halle – am 30. September kommt der Osnabrücker TB.
Avides Hurricanes: Auftakt gegen Osnabrück
Wittorfs Traum platzt – 0:1

Wittorfs Traum platzt – 0:1

Wittorf - Der Traum ist geplatzt: Der SSV Wittorf hat den Aufstieg in die 1. Fußball-Kreisklasse verpasst und in der Relegation mit 0:1 (0:1) gegen die Reserve des FC Alfstedt/Ebersdorf verloren.
Wittorfs Traum platzt – 0:1
Mascha Treblin will es bei den Hurricanes wieder wissen

Mascha Treblin will es bei den Hurricanes wieder wissen

Scheeßel - Von Matthias Freese. Eigentlich fehlen jetzt nur noch zwei Profis aus Übersee – ansonsten steht der Kader der Avides Hurricanes für die 2. Basketball-Bundesliga Nord. Ein komplett neues Gesicht und eine überraschende „Rückkehrerin“ finden sich auch darunter.
Mascha Treblin will es bei den Hurricanes wieder wissen
Walsede verliert erstes Relegationsspiel in Hesedorf mit 0:1

Walsede verliert erstes Relegationsspiel in Hesedorf mit 0:1

Hesedorf - Von Matthias Freese. Die Chancen des FC Walsede auf den Sprung in die Fußball-Kreisliga sind drastisch gesunken. „Sie sind aber noch da“, betonte Trainer Uwe Henke. Im ersten Relegationsspiel der Aufstiegsrunde unterlag der Vizemeister der 1. Kreisklasse Süd beim Tabellenzweiten aus der Nordstaffel, dem MTV Hesedorf, mit 0:1 (0:0).
Walsede verliert erstes Relegationsspiel in Hesedorf mit 0:1