Ressortarchiv: Kreis Rotenburg

Bartsch gibt die Sicherheit

Bartsch gibt die Sicherheit

Sottrum - Von Matthias Freese. Der „Tatort“ lief gestern Abend etwas früher. Er spielte in der Wieste-Gemeinde und trug den Titel „Hölle Nord“. Nur lösen konnte den kniffligen Fall keiner so recht – und deshalb trennten sich die Handballer des TV Sottrum und der HSG Stedingen in einem packenden Landesliga-Duell auch 35:35 (20:18).
Bartsch gibt die Sicherheit
Warschke erstmals wieder im Kader

Warschke erstmals wieder im Kader

Sottrum - Auf den TV Sottrum wartet in der Handball-Landesliga der Männer zu Jahresbeginn gleich ein ganz dicker Brocken. Am Sonntagabend empfängt der Tabellenachte in der „Hölle Nord“ um 19 Uhr die HSG Stedingen, die punktgleich mit dem TSV Bremervörde II derzeit die Tabelle anführt.
Warschke erstmals wieder im Kader
Greve spricht vom Big Point im Breisgau

Greve spricht vom Big Point im Breisgau

Scheeßel - Stress pur für Christian Greve: Heute reist der hauptamtliche Coach der Avides Hurricanes mit seinen Bundesliga-Basketballerinnen per Bus in den Breisgau, wo morgen (19.30 Uhr) die Partie bei den Eisvögeln des USC Freiburg ansteht.
Greve spricht vom Big Point im Breisgau
Mit Fassdriver möglichst ins „Aktuelle Sportstudio“

Mit Fassdriver möglichst ins „Aktuelle Sportstudio“

Kreis-Rotenburg - Von León KütherUNTERSTEDT · Normalerweise sind sie auf dem Rasen und dem Court zu Hause: Leon Linke (15/FC Verden 04) und Lukas Tohoff (16/Rotenburger SV) bilden die Fußball-Fraktion, während Jan-Luca Maronde (16/GW Rotenburg) aktiv Tennis spielt. Die gemeinsame Leidenschaft der drei Unter-stedter ist das Projekt „Fassdriver“. Das Trio ist ständig auf der Suche nach guten Locations, um einen Fußball per Trickschuss in einem Plastik-Fass zu versenken. Seit wenigen Tagen sind ihre Künste auch bei YouTube, dem Internet-Videoportal, zu bestaunen.
Mit Fassdriver möglichst ins „Aktuelle Sportstudio“
Zegenhagen und Schmitt setzen sich im Finale durch

Zegenhagen und Schmitt setzen sich im Finale durch

Tarmstedt - Mit einem Sieg von Laura Zegenhagen (TC Grün-Weiß Rotenburg) bei den Damen 40 sowie von Wolfgang Schmitt (TC Blau-Weiß Scheeßel) bei den Herren 65 war der Altkreis beim Top-Acht-Turnier der Tennis-Region Aller-Oste-Wümme zwei Mal erfolgreich. Regions-Sportwart Rüdiger Kahrs hatte für diese Veranstaltung in Tarmstedt allerdings die Damen- und Herrenkonkurrenz streichen müssen, da der Niedersächsische Tennis-Verband an diesem Wochenende einen Punktspieltag angesetzt hatte.
Zegenhagen und Schmitt setzen sich im Finale durch
„Riese“ Fikiel hat wieder richtig Lust

„Riese“ Fikiel hat wieder richtig Lust

Rotenburg - Von Mareike Ludwig. Die Sehnsucht nach Basketball war so groß, dass Jan Fikiel in der Weihnachtspause selbst die Initiative ergriff und den BG ’89 Hurricanes eine E-Mail schrieb.
„Riese“ Fikiel hat wieder richtig Lust
Knappiks Kurve steigt stetig

Knappiks Kurve steigt stetig

Rotenburg - Von Matthias FreeseFabian Knappik ist mit sich zufrieden, aber nicht selbstzufrieden. „Meine Form stimmt, doch eine Steigerung ist immer drin“, findet der Rückraumspieler des Handball-Landesligisten TuS Rotenburg, der im Pokalspiel gegen den Oberligisten SG Achim/Baden (26:32) sein vielleicht bestes Spiel im Trikot der Wümmestädter absolvierte und dem Favoriten gleich acht Tore einschenkte.
Knappiks Kurve steigt stetig
Nur House ist beim Pokal-Aus wach

Nur House ist beim Pokal-Aus wach

Scheeßel - Von Matthias Freese. Wenn sie eines definitiv nicht in den Weihnachtsferien geübt haben, dann waren es Freiwürfe! Mit einer verheerenden Ausbeute von nicht viel mehr als 50 Prozent beförderten sich die Basketballerinnen der Avides Huricanes gestern selbst aus dem DBBL-Pokal und verpassten das Final Four.
Nur House ist beim Pokal-Aus wach
Semir Burina ist eine Bank

Semir Burina ist eine Bank

Rotenburg - Von Matthias Freese. Sportlich konnte er Semir Burina nicht das Wasser reichen – also versuchte es Alexander Brüggenwerth vom TC Wiepenkathen mit taktischen Spielchen und zweifelte an, dass sein Aufschlag hinter der Linie gewesen sei.
Semir Burina ist eine Bank
Knappik und Bruns setzen Achim/Baden mächtig zu

Knappik und Bruns setzen Achim/Baden mächtig zu

Rotenburg - Von Matthias Freese. Den 32:26 (15:15)-Sieg nahm Tomasz Malmon gerne mit – doch ein wenig unangenehm war er dem Trainer des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden gestern Abend schon.
Knappik und Bruns setzen Achim/Baden mächtig zu
Der Coach setzt auf Sebastian Loss

Der Coach setzt auf Sebastian Loss

Rotenburg - Von Matthias Freese. Alles wie gehabt! Fast jedenfalls. Mit einem nahezu unveränderten Kader eröffnen die Tennis-Herren des TC Grün-Weiß Rotenburg heute ab 15 Uhr in eigener Halle gegen den alten Bekannten TC Wiepenkathen die Oberliga-Wintersaison.
Der Coach setzt auf Sebastian Loss
„Den Jetlag wegschlafen“

„Den Jetlag wegschlafen“

Scheessel - Aus dem Flieger aufs Spielfeld – fast so ergeht er Centhya Hart, Samantha Meissel, Mailis Pokk und Kata Takács, denn sie alle kehren heute aus dem „Weihnachtsurlaub“ zu den Avides Hurricanes zurück und müssen zwei Tage später, am Sonntag um 16 Uhr, in Scheeßel möglichst wach auflaufen.
„Den Jetlag wegschlafen“
Im Pokal-Leckerbissen will Rotenburg etwas naschen

Im Pokal-Leckerbissen will Rotenburg etwas naschen

Rotenburg - Einen ganz besonderen Leckerbissen serviert Handball-Landesligist TuS Rotenburg zum Auftakt des Jahres 2013 seinen Fans. Morgen Abend gastiert um 19.30 Uhr das Oberliga-Spitzenteam SG Achim/Baden in der Pestalozzihalle zum Duell im Achtelfinale des BHV-Pokals.
Im Pokal-Leckerbissen will Rotenburg etwas naschen
„Kooperationen, nicht Fusionen“

„Kooperationen, nicht Fusionen“

Rotenburg - Von Matthias Freese. Hinter dem Kreis Rotenburg liegt ein erfolgreiches Sportjahr – die Vereine und Verbände stehen aber auch vor neuen Herausforderungen.
„Kooperationen, nicht Fusionen“
Westermann folgt Lockruf des Bruders

Westermann folgt Lockruf des Bruders

Sottrum - Es kommt immer dicker für die Landesliga-Handballer des TV Sottrum: Ab sofort muss das personell arg gebeutelte Team von Coach Norbert Kühnlein nämlich auf die Dienste von Rückraum-Shooter Eike Westermann verzichten.
Westermann folgt Lockruf des Bruders