Ressortarchiv: Kreis Rotenburg

Sittensen holt Schwolow

Sittensen holt Schwolow

Rotenburg - Von Matthias Freese. Diese Verpflichtung kommt nicht wirklich überraschend: Fußball-Kreisligist VfL Sittensen hat bereits zum dritten Mal Hartmut Schwolow als Trainer engagiert.
Sittensen holt Schwolow
Zwangspause für Mankertz

Zwangspause für Mankertz

Rotenburg - Von Lars Kattner. Hiobsbotschaft für die Avides Hurricanes: Die Basketballerinnen müssen im Abstiegskampf der Bundesliga zunächst wohl ohne Kapitän Pia Mankertz auskommen. Die Schulterverletzung der Nationalspielerin entpuppte sich gestern als so schwerwiegend, dass nach einer ersten Diagnose rund zwei Wochen Pause drohen.
Zwangspause für Mankertz
„Reichen denn zwei Siege?“

„Reichen denn zwei Siege?“

Rotenburg - Von Matthias Freese. Vier Spieltage vor dem Saisonende beginnt das große Zittern – und das Rechnen. Wie viele Siege benötigen die Avides Hurricanes, um noch den Klassenerhalt in der Basketball-Bundesliga der Damen zu schaffen?
„Reichen denn zwei Siege?“
Denis Jäger ist kein Hampelmann

Denis Jäger ist kein Hampelmann

Rotenburg - Von Matthias FreeseChance bekommen – Chance genutzt: In Abwesenheit des erkrankten Alexander Meyer ist Denis Jäger zur Höchstform im Tor des Handball-Landesligisten TuS Rotenburg aufgelaufen und war der Garant für den 31:27-Coup gegen den Spitzenreiter TSV Bremervörde II. „Das war ’ne Eins!“, stellte auch Trainer und Pädagoge Götz Siegmeyer lobend fest.
Denis Jäger ist kein Hampelmann
Peters geht in Düsseldorf leer aus

Peters geht in Düsseldorf leer aus

Rotenburg - Dimitri Peters kommt in diesem Jahr nur schwer in Schwung. Nach dem frühen Aus beim Grand-Slam in Paris schied das Judo-Ass des TuS Rotenburg gestern auch beim Grand-Prix in Düsseldorf frühzeitig aus.
Peters geht in Düsseldorf leer aus
Der Abstieg rückt näher

Der Abstieg rückt näher

Rotenburg - Von Matthias Freese. ABSTIEGSPLATZ – jetzt haben sie es schwarz auf weiß, und zwar in Großbuchstaben! Nach einer Lehrstunde durch die GiroLive Panthers Osnabrück sind die Avides Hurricanes in die Tabellenregion gestürzt, die am Ende der Saison fatale Folgen hätte – sprich den Abschied in Liga zwei bedeuten würde.
Der Abstieg rückt näher
Jäger entzaubert den Spitzenreiter

Jäger entzaubert den Spitzenreiter

Rotenburg - Von Matthias FreeseFür Überraschungen sind die Landesliga-Handballer des TuS Rotenburg immer zu haben – so auch gestern Abend, als sie im Derby den Spitzenreiter TSV Bremervörde II vor 150 Zuschauern mit 31:27 (10:12) in die Knie zwangen und sich damit selbst noch die Chance auf den Relegationsplatz offenhielten. Überragend im abwehrstarken Team der Gastgeber: Keeper Denis Jäger, der mit unspektakulären Paraden die Mannen aus dem Nordkreis immer wieder entzauberte.
Jäger entzaubert den Spitzenreiter
Schulwitz eröffnet in Bothel

Schulwitz eröffnet in Bothel

Kreis-Rotenburg - Von Matthias FreeseBOTHEL · Das war nichts für Fußball-Feinschmecker: Ein ziemlich hartgefrorener Boden machte es den Kreisliga-Kickern des TuS Bothel und der U 18 des SV Werder Bremen nicht gerade leicht – im Testspiel vor 150 Zuschauern schlugen sich die Gastgeber aber durchaus achtbar und unterlagen den Talenten aus der Regionalliga am Ende nur mit 0:2 (0:1).
Schulwitz eröffnet in Bothel
Sportlerwahl für 2012 in Rotenburg
Video

Sportlerwahl für 2012 in Rotenburg

Sportlerwahl für 2012 in Rotenburg. Ein Bericht von Heinz Goldstein.
Sportlerwahl für 2012 in Rotenburg
Peters setzt Maßstäbe und grüßt per Videobotschaft

Peters setzt Maßstäbe und grüßt per Videobotschaft

Rotenburg - Von Matthias Freese. Rotenburgs Olympia-„Riese“ musste zwar passen – und doch war er gestern Abend präsent: Judoka Dimitri Peters, Bronzemedaillengewinner von London, dankte per Videobotschaft für die Wahl zum Sportler des Jahres.
Peters setzt Maßstäbe und grüßt per Videobotschaft
Die Hilfe ist gefunden – Roy springt Greve zur Seite

Die Hilfe ist gefunden – Roy springt Greve zur Seite

Rotenburg - Geredet, überlegt, gehandelt: Die Avides Hurricanes gehen mit einer personellen Verstärkung ins so ungemein wichtige Niedersachsen-Derby gegen die GiroLive Panthers Osnabrück. Sebastian Roy, Co-Trainer und Spieler der Herren, unterstützt Headcoach Christian Greve morgen Abend (18.30 Uhr, Pestalozzihalle) in der Basketball-Bundesliga der Damen auf der Bank. „Da bin ich Sebastian sehr dankbar, dass er sich engagiert. Ich weiß um seine analytischen Fähigkeiten, das kann mir und dem Team helfen.“
Die Hilfe ist gefunden – Roy springt Greve zur Seite
Derby-Zeit? Das letzte Wort hat der Platzwart

Derby-Zeit? Das letzte Wort hat der Platzwart

Rotenburg - Sollen sie sich nun wünschen, dass es wieder losgeht – oder eher nicht? Benjamin Duray, Trainer des Rotenburger SV, weiß es vor dem Derby in der Fußball-Oberliga gegen den TSV Ottersberg selbst nicht so recht. „Wir konnten nicht ein Mal auf Rasen trainieren“, verweist er auf die gesperrten Plätze im Ahe-Stadion. So wird also der Platzwart das letzte Wort haben, ob morgen um 15 Uhr angepfiffen wird.
Derby-Zeit? Das letzte Wort hat der Platzwart

Loss fehlt – Titel futsch

Rotenburg - Aus und vorbei! Der Traum vom Titel ist ausgeträumt, denn in der Tennis-Verbandsklasse unterlag der bisherige Tabellenführer TC Grün-Weiß Rotenburg II beim VfL Westercelle II mit 2:4 und überließ damit dem Rivalen noch den Titel und den Aufstieg.
Loss fehlt – Titel futsch
Mit blutigen Knien zur Sportlerwahl

Mit blutigen Knien zur Sportlerwahl

Kreis-Rotenburg - Von HäbertBoh glaubse …ich hab mir letzten Sonntag auffem Teppich blutige Knie geholt. Nich watt getz wieder viele denken, mit ein Teppichluder oder so! Ja komm, nich dat wir in jungen Jahren nich auchma … Abba komm, Schwamm drüber! Noch lange bevor dat ein Grund war, hab ich als ganz junger Butscher schon so manche Schlafanzugbuxe durchge-scheuert, also anne Knie.
Mit blutigen Knien zur Sportlerwahl
Göx stellt klar: „Der Trainer steht nicht zur Diskussion“

Göx stellt klar: „Der Trainer steht nicht zur Diskussion“

Scheessel - Von Matthias FreeseDer Manager wählte den schnellen Weg aus der Halle: „Ich hab’s nicht mehr ausgehalten“, gestand Christoph Göx und lieferte die Erklärung dafür, weshalb er am Sonnabend bereits eine Minute vor dem Spielende geflüchtet war. Doch längst hat auch für ihn die Aufarbeitung der 63:80-Heimniederlage seiner Avides Hurricanes gegen den Herner TC begonnen – schließlich ist die Lage in der Basketball-Bundesliga inzwischen ziemlich bedrohlich.
Göx stellt klar: „Der Trainer steht nicht zur Diskussion“
Miltzlaff und Silies teilen sich die Titel

Miltzlaff und Silies teilen sich die Titel

Scheessel - Von Matthias FreeseSchön, wenn sich zwei Vereinskameraden so einig sind. „Das war Teamwork. Die Landesmeisterschaft haben wir zusammen mit der Mannschaft gewonnen, die Kreismeisterschaft haben wir uns jetzt aufgeteilt“, resümierte Thomas Silies (LAV Zeven). In Scheeßel hatte er beim Lauf „Rund um den Helvesieker Berg“ im Rahmen des Oste-Cups den Titel über die kurze Strecke (3 140 Meter) zu seinen Gunsten entschieden und sich auf den 9 880 Metern hinter Marco Miltzlaff eingereiht.
Miltzlaff und Silies teilen sich die Titel
Der faule Geruch des Kellers

Der faule Geruch des Kellers

Scheessel - Von Matthias Freese. Ab sofort geht der Blick nach unten – das belegte auch die Szenerie nach dem Spiel. Regungslos, als hätte jemand die Pause-Taste auf der Fernbedienung gedrückt, starrten die Basketballerinnen der Avides Hurricanes mit leeren Augen auf den grauen Boden der Scheeßeler Sporthalle.
Der faule Geruch des Kellers
Böse Überraschung bei Güldenstern

Böse Überraschung bei Güldenstern

Rotenburg - „Vielleicht ist das die Generalprobe, die man braucht, damit alle wach werden“, meinte Benjamin Duray, Coach des Rotenburger SV, gestern nach dem Abpfiff.
Böse Überraschung bei Güldenstern
Punkte weg und Schlusnus ins Krankenhaus – 23:24

Punkte weg und Schlusnus ins Krankenhaus – 23:24

Sottrum - Unter einem äußerst ungünstigen Stern stand die Auswärtspartie des TV Sottrum in der Handball-Landesliga beim TuS Zeven. Nicht nur die 23:24 (13:10)-Derby-Niederlage schmerzte am Freitagabend, sondern auch die Tatsache, dass Torhüter Max Schlusnus in der 25. Minute nach einem Zusammenprall mit dem Zevener Konstantin Franz eine schwere Gehirnerschütterung erlitt und ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.
Punkte weg und Schlusnus ins Krankenhaus – 23:24
Peters Sportler des Jahres in Niedersachsen

Peters Sportler des Jahres in Niedersachsen

Hannover - Die Ju-Jutsu-Kämpferin Mandy Sonnemann und der Judoka Dimitri Peters (TuS Rotenburg) haben überraschend die neunte Wahl zum Sportler des Jahres in Niedersachsen gewonnen.
Peters Sportler des Jahres in Niedersachsen
„Für mich zählt das Wohl der Mannschaft und des Vereins“

„Für mich zählt das Wohl der Mannschaft und des Vereins“

Rotenburg - Von Matthias FreeseDer Start nach der Winterpause verzögert sich noch: Da die Stadt Lingen alle Plätze sperrte, werden die Oberliga-Fußballer des Rotenburger SV das Nachholspiel beim SV Holthausen/Biene heute nicht bestreiten können. Benjamin Duray, Coach des Tabellen-13., hat ein Alternativprogramm vorbereitet: Dem gestrigen Zirkeltraining folgt morgen um 13.30 Uhr ein Testspiel auf Kunstrasen bei Landesligist Güldenstern Stade. Im Gespräch mit unserer Zeitung blickt der 33-jährige A-Lizenz-Inhaber hinsichtlich der weiteren Saison optimistisch in die Zukunft, gesteht aber auch: „Ich bin ein anstrengender Mensch.“
„Für mich zählt das Wohl der Mannschaft und des Vereins“
Abstiegskampf ist für Coach Greve kein Thema

Abstiegskampf ist für Coach Greve kein Thema

Scheessel - Wenn die Basketballerinnen der Avides Hurricanes in der Bundesliga noch eine Rechnung zu begleichen haben, dann am Sonnabend (18.30 Uhr, Große Halle Scheeßel) gegen den Herner TC. Rückblick: Im Hinspiel unterlag das Team dem sieglosen Schlusslicht nach Verlängerung mit 83:94. Es sollte der Beginn einer Negativserie sein. Die Hurricanes purzelten von der Tabellenspitze, kassierten seitdem in zehn Ligaspielen acht Niederlagen und sind den Abstiegsrängen bedrohlich nahe gekommen. Die Devise von Coach Christian Greve lautet daher: Siegen, und zwar mit mindestens zwölf Punkten Differenz, um auch den direkten Vergleich zu gewinnen.
Abstiegskampf ist für Coach Greve kein Thema

Kühnlein warnt sein Team

Sottrum - Bereits morgen Abend (20.15 Uhr) tritt der TV Sottrum in der Handball-Landesliga beim Tabellenvorletzten TuS Zeven an. Eine schwere, aber lösbare Aufgabe für die Mannschaft von Norbert Kühnlein.
Kühnlein warnt sein Team
Örper und Müller zurück

Örper und Müller zurück

Rotenburg - Am 3. März setzen die Bezirksliga-Fußballer des Rotenburger SV beim TSV Bassen die Saison fort – und Coach Joachim Kroll ist überzeugt, „dass wir personell gut aufgestellt sind“. Der Optimismus rührt auch daher, dass neben dem aus der Oberliga-Elf gekommenen Tobias Delventhal zwei weitere Akteure das Team verstärken: Dogan Örper und Lasse Müller.
Örper und Müller zurück
„Marathon-Frau“ Baden ist fast pausenlos im Einsatz

„Marathon-Frau“ Baden ist fast pausenlos im Einsatz

Scheessel - Von Lars KattnerManchmal sind es schon die ganz kleinen Dinge, die den stressigen Sportalltag ein wenig erträglicher gestalten. Zum Beispiel zwei Sitzplätze in einem Bus. Kein echter Luxus, aber für eine halbe Nacht auf der Autobahn nicht schlecht. Findet zumindest Andrea Baden von den Avides Hurricanes. Zugegeben, echte Regeneration sieht sicherlich anders aus, aber darauf hat die 17-Jährige in den vergangenen Tagen gerne verzichtet. Drei Basketballspiele an vier Tagen standen für die „Marathon-Frau“ Baden auf dem Programm, und jedes Mal überzeugte sie Trainer und Mitspielerinnen mit starker Leistung.
„Marathon-Frau“ Baden ist fast pausenlos im Einsatz
Debüt für Feil beim 54:67

Debüt für Feil beim 54:67

Scheeßel - Ohne den erkrankten Trainer Christian Greve, ohne die ebenfalls mit Grippe flach liegenden Emma Stach und Mailis Pokk sowie ohne die heute unters Messer kommende Hannah Pakulat (Achillessehnenriss) war für die Bundesliga-Basketballerinnen der Avides Hurricanes trotz kämpferisch vorbildlicher Leistung nichts zu holen.
Debüt für Feil beim 54:67
„Zecke“ und Grun beißen zu

„Zecke“ und Grun beißen zu

Tarmstedt - Von Matthias Freese. Der Vorschlag für die Überschrift kam von Christoph Paape: „Gegen Stemmen kann man mal verlieren“, schlug der Abwehrspieler der Gelb-Schwarzen bestens gelaunt vor, denn auch gestern führte kein Weg an seinen Kreisliga-Fußballern vorbei. In der Endrunde in Tarmstedt blieb der TV Stemmen ohne Gegentor und verteidigte mit einem 2:0-Finalsieg gegen den Klassenpartner SV Viktoria Oldendorf seinen Titel als Hallenkreismeister.
„Zecke“ und Grun beißen zu
Hurricanes holen König aus Wien

Hurricanes holen König aus Wien

Scheeßel - Von Matthias Freese. Der Aufwand hat sich für Thomas König ausgezahlt: Am Wochenende war der Österreicher mitten in der Nacht per Bahn aufgebrochen, um sich bei den BG ’89 Hurricanes vorzustellen und ein kurzes Probetraining zu absolvieren.
Hurricanes holen König aus Wien
Bett statt Training: Greve füllt die Krankenstation

Bett statt Training: Greve füllt die Krankenstation

Rotenburg - Die Voraussetzungen hätten für die Bundesliga-Basketballerinnen der Avides Hurricanes vor dem anstehenden Auswärtsspiel beim BC Pharmaserv Marburg (morgen, 20 Uhr) eigentlich nicht besser sein können. Nach zuletzt vier Pleiten in Serie gelang am vergangenen Spieltag der 76:57-Befreiungsschlag gegen die Rhein-Main Baskets, während beim Gegner weiterhin nicht viel zusammenläuft. Trotz Trainerwechsel warten die Hessen noch immer auf den ersten Sieg in diesem Jahr. Aber: Eine Grippewelle macht den Hurricanes zu schaffen, der Kader gleicht eher einer Krankenstation.
Bett statt Training: Greve füllt die Krankenstation
Bobrowski steigt als Teammanager aus

Bobrowski steigt als Teammanager aus

Heeslingen - Von Matthias Freese. Wer im Internet nach dem TuS Heeslingen googelt, dem wird recht schnell als Zusatz der Begriff „Steuerfahndung“ angeboten. Nach Wojciech Bobrowski muss schon etwas länger gesucht werden – und dass er als Teammanager des Fußball-Oberligisten inzwischen ausgestiegen ist, taucht dort gar nicht erst auf.
Bobrowski steigt als Teammanager aus
Ruven Hahn punktet mit Schenkelwurf

Ruven Hahn punktet mit Schenkelwurf

Rotenburg - Viel mehr geht nicht! Das neuformierte Judo-Team des TuS Rotenburg hat einen Traumstart in die Bezirksliga hingelegt.
Ruven Hahn punktet mit Schenkelwurf
House hat klare Ziele

House hat klare Ziele

Rotenburg - Von Matthias Freese. Wenn es nach Vanessa House geht, dann führt für die Avides Hurricanes kein Weg an den Play-offs vorbei. „Die sind ein Must-have für unser Team“, erklärt der Pointguard des Basketball-Bundesligisten.
House hat klare Ziele
Warschke rettet den Punkt

Warschke rettet den Punkt

Sottrum - Kein Ende der Negativserie: Die Landesliga-Handballer des TV Sottrum bleiben 2013 weiterhin ohne Sieg, denn auch gegen den Tabellennachbarn TV Gut Heil Spaden blieb in der „Hölle Nord“ der erhoffte Befreiungsschlag aus. Am Ende durften die Kühnlein-Schützlinge froh sein, beim 30:30 (17:13) zumindest noch einen Punkt gerettet zu haben.
Warschke rettet den Punkt
Die Rückkehr zu alter Klasse

Die Rückkehr zu alter Klasse

Rotenburg - Von Matthias FreeseDie Nummer mit den Geburtstagskindern funktioniert eigentlich ziemlich zuverlässig. „Bisher hat es immer mit dem Sieg geklappt, wenn einer bei uns Geburtstag hatte“, orakelte Christoph Treblin, Vorstandsmitglied der Avides Hurricanes. Am Sonnabend wurde er selbst 55 Jahre alt und erhielt deshalb noch vor dem Tip-off einige Präsente von seinen Bundesliga-Basketballerinnen. Das wertvollste gab’s rund anderthalb Stunden später – den erhofften Heimsieg gegen die Rhein-Main Baskets. Mit 76:57 (48:30) ein recht deutlicher obendrein. „Vielen Dank für dieses tolle Geschenk“, teilte Treblin via Mikrophon mit.
Die Rückkehr zu alter Klasse
McLean punktet nach 17 Sekunden

McLean punktet nach 17 Sekunden

Rotenburg - Nein, viel Zeit zum Überlegen hatte Anna McLean nicht. „Am Montag erhielt ich die E-Mail, am Dienstag bin ich schon geflogen“, verdeutlichte die US-Amerikanerin, dass auf sie der Begriff Last-Minute-Transfer ganz besonders zutrifft.
McLean punktet nach 17 Sekunden
Die Hockeyspieler in London zur Goldmedaille gecoacht

Die Hockeyspieler in London zur Goldmedaille gecoacht

Scheessel - Von Bastian KüselEr hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht: Früher machte Hauke Meyer-Koop für den TV Scheeßel große Sprünge, heute bringt er deutsche Hochleistungssportler in Medaillenform – als Athletiktrainer am Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein. Am Olympiasieg der Hockey-Herren war er 2012 maßgeblich beteiligt, schließlich steht er ihnen seit Jahren mit Rat und Tat zur Seite.
Die Hockeyspieler in London zur Goldmedaille gecoacht
Kohls sicher: „Die werden uns alles abverlangen“

Kohls sicher: „Die werden uns alles abverlangen“

Oyten - Nachdem die Damen des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires am vergangenen Wochenende spielfrei hatten, wartet nun mit der Partie bei der HSG Blomberg-Lippe II (Sonntag, 13.30 Uhr) eine harte Aufgabe auf das Team von Sebastian Kohls.
Kohls sicher: „Die werden uns alles abverlangen“