Ressortarchiv: Kreis Rotenburg

Ralph Freuer gewinnt am Spitzenbrett

Ralph Freuer gewinnt am Spitzenbrett

Kreis-Rotenburg - SOTTRUM · Zum ersten Mal in der über 50-jährigen Geschichte des SC Sottrum spielt der Schachclub in der Bezirksoberliga. Und gleich zum Auftakt gab es für den Aufsteiger einen 4,5:3,5 Sieg bei Blau-Weiß Buchholz.
Ralph Freuer gewinnt am Spitzenbrett
Holsten und Scharf holen Titel

Holsten und Scharf holen Titel

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG · Die neuen Tennis-Kreismeister im Doppel stehen fest. Mit fünf Titeln schnitt GW Rotenburg dabei am erfolgreichsten ab, gefolgt von BW Scheeßel mit zwei ersten Plätzen. Kreissportwart Rüdiger Kahrs und Turnierorganisatorin Elke Beer freuten sich über insgesamt 20 Damen- und 36 Herrendoppel auf der Anlage von Grün-Weiß Rotenburg.
Holsten und Scharf holen Titel
Weilke der Pechvogel beim 1:2

Weilke der Pechvogel beim 1:2

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG (bmi) · Ein hochklassiges Jugendspiel sahen die Zuschauer im Rotenburger Ahe-Stadion. Obwohl die U 17-Landesliga-Fußballer des Rotenburger SV gegen die JFV Ahlerstedt/Ottendorf/Heeslingen denkbar knapp mit 1:2 (0:1) verloren, war ihr Trainer Klaas Rathjen hochzufrieden: „Ich kann meiner Mannschaft absolut keinen Vorwurf machen. Die Art und Weise, wie wir gespielt haben, hat mit gefallen. Das Spiel hätte eigentlich keinen Sieger verdient gehabt.“
Weilke der Pechvogel beim 1:2
Sottrum setzt sich an die Spitze

Sottrum setzt sich an die Spitze

Kreis-Rotenburg - SOTTRUM · Das konnte sich sehen lassen! Einen insgesamt gelungenen Saisonauftakt legte der Prellball-Nachwuchs des TV Sottrum beim ersten Landesliga-Spieltag der männlichen und weiblichen A-Jugend in eigener Halle hin.
Sottrum setzt sich an die Spitze

Feil springt für Rahn in die Bresche

Kreis-Rotenburg - Von Matthias FreeseSCHEESSEL · Mit diesen verflixten Socken fing es schon an. Die roten Dinger, die wie Fußball-Stutzen aussahen, rutschten von den Waden, sodass die Zweitliga-Basketballerinnen der BG ’89 Hurricanes sich ihrer noch vor dem Anpfiff entledigten und auf Altbewährtes zurückgriffen. Anschließend legte der Titelanwärter ein starkes erstes Viertel gegen den TSVE Bielefeld hin, doch dann passte beim Saisonauftakt plötzlich vieles genauso wenig wie die neuen Strümpfe. Immerhin: Am Sieg gab es nie Zweifel, er hätte nur höher als 74:55 (38:22) ausfallen müssen.
Feil springt für Rahn in die Bresche

Bartsch im Stich gelassen

Kreis-Rotenburg - SOTTRUM (ct) · „Wir sind in der zweiten Hälfte für unsere disziplinlose Spielweise abgestraft worden“, ärgerte sich Norbert Kühnlein nach dem Abpfiff. Zuvor musste der Trainer des TV Sottrum mitansehen, wie sein Team in der Handball-Landesliga der Männer beim Tabellenführer ATSV Habenhausen II eine 13:10-Führung zur Halbzeit aus der Hand gab und mit 22:29 verlor.
Bartsch im Stich gelassen
Pröhl kommt, sieht und trifft

Pröhl kommt, sieht und trifft

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG (dan) · Zum Abschied bekam Krishna Ford von seiner Mannschaft das Schönste, was sich ein Fußballer vorstellen kann – mit einem klaren 3:0 (1:0)-Heimsieg gegen den TSV Neu Sankt Jürgen verabschiedeten die Bezirksliga-Kicker des Rotenburger SV gestern ihren Verteidiger nach Budapest, wo er studieren wird. Besonders erfreulich auch, dass keiner von Fords Gegenspielern ein Tor erzielen konnte. „Das ist schön“, fand auch Coach Cord Ohlmann.
Pröhl kommt, sieht und trifft
„Das kann ich nicht bringen“

„Das kann ich nicht bringen“

Kreis-Rotenburg - Von Lars KattnerSTEMMEN · Spiele mit Beteiligung des Fußball-Kreisligisten TV Stemmen garantieren in der Regel eines: Tore, Tore, Tore. Ärgerlich aus Sicht der Stemmer ist dabei allerdings, dass vorher nie klar ist, auf welcher Seite sie fallen. So stellt das Team zwar hinter Spitzenreiter Bremervörder SC die zweitbeste Offensive, hat mit 16 Gegentoren aber auch bereits die meisten eingefangen. Vor dem morgigen Duell gegen den TuS Tarmstedt sucht Libero Jan Jeschke (25) im Interview nach Gründen und erklärt seinen Rückzug vom Rückzug.
„Das kann ich nicht bringen“

Ratsgymasium überrascht

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG · Großer Erfolg für die Schulteams des Ratsgymnasiums beim Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin: In der Bundeshauptstadt erlebten die Mädchen des Leichtathletikteams und die Jungen des Tennisteams (beide Wettkampfklasse III) eine eindrucksvolle Woche mit starken Ergebnissen. Bei ihrer ersten Teilnahme erreichten die jungen Tennis-Cracks einen hervorragenden zweiten Platz, für die Leichtahletinnen sprang der gute elfte Rang heraus.
Ratsgymasium überrascht

Die Defense sichert den Aufstieg

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG · Es ist vollbracht: Dank einer „Perfect Season“, also einer Saison ohne Niederlage, haben die Footballer von Northern United die Meisterschaft in der Verbandsliga errungen und sich damit auch den Aufstieg in die Oberliga gesichert. Im entscheidenden Spiel gegen den Sieger der Süd-Gruppe, die Schaumburg Rangers, gelang dem Team ein klarer 21:0-Erfolg.
Die Defense sichert den Aufstieg
Knobbe und Friedrich dominieren Titelkämpfe

Knobbe und Friedrich dominieren Titelkämpfe

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG · Was für eine Dominanz! Das Team Ronolulu hat den Kreismeisterschaften im Schwimmen seinen Stempel aufgedrückt und 18 Titel bei den Herren und Damen gewonnen. Allein zwölf Mal triumphierte der 16-jährige Max Knobbe auf seiner „Hausstrecke“ sowie in Zeven. Fünf Siege fuhr die 14-jährige Carolin Friedrich ein. Die Aktiven des TuS Zeven kamen auf zehn Titel, der TSV Bremervörde auf drei. Für den Visselhöveder SC teilte sich Runa Turid Reuter über 50 m Schmetterling mit Laura Denell vom TuS Rotenburg den Sieg.
Knobbe und Friedrich dominieren Titelkämpfe
Stahmleder sorgt für Kuriosum

Stahmleder sorgt für Kuriosum

Kreis-Rotenburg - Von Stephan SeilerAPPEL · Die Kreismeisterschaften der Reiter in Appel standen ganz im Zeichen des RFRV Scheeßel: Wolfgang Stahmleder und Camelott holten sich den Titel bei den Springsenioren vor Vereinskollegin Mareike Lohmann mit Sunshine. Im abschließenden M*-Springen gelang Stahmleder dabei das seltene Kuriosum, dass er als einziger Reiter fehlerfrei blieb, dies aber gleich mit zwei Pferden – mit Camelott und Werther’s Lotte.
Stahmleder sorgt für Kuriosum

Vier Treffer gegen den Schwelbrand

Kreis-Rotenburg - Von Lars KattnerOSTERVESEDE · Wie ein Schwelbrand zog sich der Saisonstart für den als Mitfavoriten in die 1. Kreisklasse gestarteten TuS Ostervesede hin – nach vier Spielen standen die Fußballer mit nur einem Punkt im Tabellenkeller. Im Spiel gegen den FC Walsede drohte gar ein richtiges Feuer auszubrechen, bevor Spielertrainer Niko Meinke-Marquardt die Löscharbeiten persönlich in Angriff nahm: Zwischen der 58. und der 78. Minute erzielte der Stürmer vier Treffer und sorgte so für den 6:2-Erfolg. Eigentlich kein Wunder, schließlich ist Meinke-Marquardt Einsatzleiter der Braunschweiger Berufsfeuerwehr.
Vier Treffer gegen den Schwelbrand
Vorbereiter Fitschen als Vollstrecker

Vorbereiter Fitschen als Vollstrecker

Kreis-Rotenburg - Von Matthias FreeseROTENBURG · Tore aus dem Spiel heraus sind bei Jan Fitschen eigentlich selten. „Ich bin ja eher der Vorbereiter“, weiß der Linksfuß des Rotenburger SV. Im Derby der Fußball-Landesliga gegen den TuS Heeslingen II glänzte der 29-jährige Mittelfeldakteur jedoch nicht nur mit einem Assist, sondern auch als Vollstrecker. Der 3:1 (1:0)-Heimsieg vor 170 Zuschauern im Ahe-Stadion war denn auch der bisher beste Saisonauftritt des RSV.
Vorbereiter Fitschen als Vollstrecker
Philipp Behrens lässt TuS Bothel jubeln

Philipp Behrens lässt TuS Bothel jubeln

Kreis-Rotenburg - Von Malte VölzBOTHEL · „Es war eine gute und geschlossene Mannschaftsleistung“, freute sich Peter Ullrich, Trainer des Fußball-Kreisligisten TuS Bothel, nach dem 3:2 (1:1)-Heimerfolg gegen den SV Hamersen am Freitagabend.
Philipp Behrens lässt TuS Bothel jubeln
Bartsch zur rechten Zeit hellwach

Bartsch zur rechten Zeit hellwach

Kreis-Rotenburg - Von Matthias FreeseSOTTRUM · Solche Männer sind die Lebensversicherung des TV Sottrum: Eigentlich hatte Uli Bartsch eine eher durchschnittliche, unauffällige Leistung gezeigt – doch als es auf den Torwart-„Dino“ in der Partie gegen den FTSV Jahn Brinkum II ankam, da war er zur Stelle. Mit dem gehaltenen Siebenmeter in der 54. Minute gegen Sebastian Beckmann sowie einer weiteren Parade gegen Florian Peters hielt er seinem Handball-Landesligisten den Rücken frei und war einer der Garanten für den erst spät herausgeworfenen 28:22 (10:11)-Sieg im ersten Heimspiel.
Bartsch zur rechten Zeit hellwach
Feil feiert Premiere beim 68:82

Feil feiert Premiere beim 68:82

Kreis-Rotenburg - Von Matthias FreeseROTENBURG · Dieser Auftritt genügte den Ansprüchen Roland Sengers nicht. Also hielt sich der Coach der BG ’89 Hurricanes gestern Abend, nach der 68:82 (33:38)-Testspielniederlage seiner Zweitliga-Basketballerinnen gegen die Gäste des dänischen Basketball-Erstligisten SISU Kopenhagen, nicht mit Kritik zurück: „Insgesamt war es ernüchternd. Wir können weitaus besser spielen. Es waren einige Totalausfälle dabei, gerade bei einigen Erfahrenen hat die Leidenschaft gefehlt.“
Feil feiert Premiere beim 68:82
Kühnlein setzt auf Bartsch und Becker

Kühnlein setzt auf Bartsch und Becker

Kreis-Rotenburg - SOTTRUM (ct) · Auf eine erfolgreiche Heimpremiere hoffen die Landesliga-Handballer des TV Sottrum. Nach der Auftaktniederlage beim VfL Horneburg (29:33) soll bereits am Samstag (17 Uhr) die „Hölle Nord“ am Bullenworth zur uneinnehmbaren Festung werden. Gegner ist der FTSV Jahn Brinkum II.
Kühnlein setzt auf Bartsch und Becker
„Ich sehe keinen, der uns stoppt“

„Ich sehe keinen, der uns stoppt“

Kreis-Rotenburg - Von Lars KattnerROTENBURG · Das Debüt im Dress der BG ’89 Hurricanes Rotenburg/Scheeßel verlief für Neuzugang Wiebke Kropp-Büttner sehr vielversprechend. Mit zwölf Punkten im Testspiel gegen den dänischen Erstligisten Lemvig Baskets zeigte die 24-Jährige, dass ihr durchaus eine wichtige Rolle im Aufstiegskampf der 2. Bundesliga zuzutrauen ist. Im Interview stellte sie sich den Fragen der RK/VN.
„Ich sehe keinen, der uns stoppt“

„Zwei Tage wie ein echter Profi“

Kreis-Rotenburg - Von Lars KattnerROTENBURG · Für Dennis Schmidt ist mit der Reise nach Budapest ein Traum in Erfüllung gegangen. Denn dort durfte der Triathlet des TV Scheeßel am Finale der Triathlon-Weltmeisterschaft teilnehmen. „Es war ein tolles Gefühl, zwei Tage wie ein echter Profi behandelt zu werden“, strahlte der 24-Jährige nach seinem Trip, den er bei einem Preisausschreiben des Hauptsponsors gewonnen hatte. Im Rahmen der Altersklassen-WM ging Schmidt mit insgesamt 20 weiteren Athleten an den Start und belegte in 1:20:32 Stunden einen respektablen zwölften Platz in der offenen Klasse.
„Zwei Tage wie ein echter Profi“
„Ein klassischer Zehner“

„Ein klassischer Zehner“

Kreis-Rotenburg - Von Lars KattnerROTENBURG · Für Kay Slominski läuft es derzeit richtig gut. Der Spielmacher des Rotenburger SV II zieht geschickt die Fäden in der Schaltzentrale der Wümmestädter und tritt zudem als Torschütze in Erscheinung. In der Fußball-Bezirksligapartie gegen den ASV Ihlpohl traf der 20-Jährige sogar doppelt. „Er hat die letzte Saison genutzt, um sich weiterzuentwickeln. Und mit jedem Tor steigt sein Selbstbewusstsein“, weiß auch Thorsten Bruns, zweiter Vorsitzender des Vereins.
„Ein klassischer Zehner“
In der Nachspielzeit ist Dittmer machtlos

In der Nachspielzeit ist Dittmer machtlos

Kreis-Rotenburg - Von Malte VölzWESTERHOLZ · Manfred Dollberg wirkte geknickt: „Wir haben im Gegensatz zum letzten Wochenende unsere Chancen nicht genutzt“, erklärte der Coach des Fußball-Kreisligisten TuS Westerholz nach der 2:3 (0:2)-Heimniederlage gegen den TuS Tarmstedt.
In der Nachspielzeit ist Dittmer machtlos
Akyol boxt Visselhövede zurück in die Krise – 2:4

Akyol boxt Visselhövede zurück in die Krise – 2:4

Visselhövede - Von Matthias Freese · Willkommen zurück in der Krise! Eine Box-Einlage von Ridvan Akyol und eine 2:4 (1:2)-Heimpleite gegen den bisher sieglosen Mitaufsteiger TSV Neu St. Jürgen hat die Situation beim VfL Visselhövede wieder verschärft und gestern für miese Stimmung gesorgt.
Akyol boxt Visselhövede zurück in die Krise – 2:4
„Es läuft von Spiel zu Spiel besser“

„Es läuft von Spiel zu Spiel besser“

Kreis-Rotenburg - Von Lars KattnerBOTHEL · Das Glück des Tüchtigen hatten die Fußballer des TuS Bothel am vergangenen Spieltag gegen den SV Sandbostel: Zwei Tore in der Nachspielzeit sorgten dafür, dass sich das Team vor dem Kreisliga-Duell beim TuS Zeven in ruhigem Fahrwasser bewegt. Vor der Partie stellte sich der 19-jährige Mittelfeldspieler Dennis Schleeßelmann, zurzeit Zivildienstleistender in der Rotenburger Lindenschule, den Fragen.
„Es läuft von Spiel zu Spiel besser“
Behrens soll die Krise beenden

Behrens soll die Krise beenden

Kreis-Rotenburg - Von Manfred KrauseHEESLINGEN · Das DFB-Pokalspiel gegen den FC Energie Cottbus (1:2) war für den TuS Heeslingen der Kracher zum Saisonbeginn. Doch das Mega-Event gegen den Zweitligisten liegt immer noch wie ein Fluch über dem Waldstadion. Bei den Pflichtaufgaben in der Fußball-Oberliga blieb die Gütschow-Elf bisher weit hinter den Erwartungen zurück und steht auf dem vorletzten Tabellenplatz. Im NFV-Pokal gab’s zudem das Aus gegen Kickers Emden (siehe untenstehender Bericht).
Behrens soll die Krise beenden
Proteste waren erfolgreich

Proteste waren erfolgreich

Kreis-Rotenburg - FINTEL (hap) · Voll des Lobes ob der Organisation und des familiären Charakters waren die Starter des 25. Triathlons in Fintel. Allerdings wurde die Freude der Aktiven zunächst getrübt, da sich der Veranstalter TuS Fintel dazu entschlossen hatte, die Ergebnislisten nicht zu veröffentlichen. Aufgrund der starken Proteste revidierten die Verantwortlichen aber ihr Entscheidung.
Proteste waren erfolgreich
Birte Seyer avanciert in Herne zur Top-Scorerin

Birte Seyer avanciert in Herne zur Top-Scorerin

Kreis-Rotenburg - SCHEESSEL (maf) · Die neue Saison startet zwar erst Mitte Oktober, doch für die U 17-Bundesliga-Basketballerinnen der BG ’89 Hurricanes könnte es schon jetzt losgehen. Beim hochklassig besetzten Turnier für Nachwuchs-Bundesliga-Clubs, das der Herner TC ausgerichtet hatte, wurde das siebenköpfige Team aus Rotenburg und Scheeßel jedenfalls erst im Finale vom Liga-Rivalen TSV 1860 Hagen mit 50:55 gestoppt.
Birte Seyer avanciert in Herne zur Top-Scorerin
Torgarant im Stand-by

Torgarant im Stand-by

Kreis-Rotenburg - WESTERHOLZ (lka) · An Enrico Mattner führt einfach kein Weg vorbei. Das bewies der Stürmer des Fußball-Kreisligisten TuS Westerholz einmal mehr im Spiel beim SV Viktoria Oldendorf. Mit vier Treffern sorgte er fast im Alleingang für den 5:2-Erfolg seines Teams. Trotzdem bleibt der 27-Jährige bescheiden: „Zu jedem Tor gehört auch ein Vorbereiter. Ich habe einfach nur an der richtigen Stelle gestanden.“
Torgarant im Stand-by
Dank Dittmers Kraftakt auf Kurs

Dank Dittmers Kraftakt auf Kurs

Kreis-Rotenburg - Von Matthias FreeseROTENBURG · Probleme scheint der Rotenburger SV irgendwie magisch anzuziehen. Ein ungewohnt voller Kader beim Fußball-Landesligisten sorgte am Samstag jedenfalls für reichlich schlechte Laune bei manchen Ersatzspielern, die nach dem Abpfiff wortlos davonschlichen. Das einzig Positive aus sportlicher Sicht waren an diesem frühen Abend die drei Punkte, die im Ahe-Stadion blieben – der 3:1 (0:0)-Sieg gegen den Aufsteiger TSV Bienenbüttel fiel trotz des „Luxusproblems“ eher in die Kategorie „schmeichelhaft“.
Dank Dittmers Kraftakt auf Kurs
Malte Fresen reichen 45 Minuten

Malte Fresen reichen 45 Minuten

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG (ct) · Einen besseren Start in die Saison der Handball-Landesliga hätte sich der TuS Rotenburg nicht wünschen können. Nach einer überzeugenden Leistung bezwang die Mannschaft von Trainer Götz Siegmeyer den SV Beckdorf II gleich mit 39:23 (19:11). Zur Belohnung ist der Aufsteiger damit nach dem ersten Spieltag auch Tabellenführer, allerdings ist das wohl erst einmal nur eine Momentaufnahme.
Malte Fresen reichen 45 Minuten
„Einige schmunzeln über uns“

„Einige schmunzeln über uns“

Kreis-Rotenburg - SCHEESSEL (lka) · Drei Wochen ist es nun bereits her, dass der SV RW Scheeßel in der Fußball-Kreisliga auf Torejagd ging. Morgen (15 Uhr) hat die Mannschaft beim TuS Tarmstedt wieder Gelegenheit, das Punktekonto aufzustocken. Im Vorfeld der Partie nahm sich Stürmer Stefan Korz (32) die Zeit, die Fragen der RK/VN zu beantworten.
„Einige schmunzeln über uns“

Das US-Dream-Duo ist da

Kreis-Rotenburg - Von Matthias FreeseROTENBURG · Viel Zeit zum Ausruhen blieb nicht, der Jetlag wurde quasi wegtrainiert. Kurz nach 16 Uhr bezogen die beiden US-Amerikanerinnen Toni Thomas und Erika Bobo gestern ihr Quartier im beschaulichen Hastedt, gute zwei Stunden später standen sie bereits in der Scheeßeler Sporthalle mit ihren neuen Mitspielerinnen des Basketball-Zweitligisten BG ’89 Rotenburg/Scheeßel.
Das US-Dream-Duo ist da
Peters’ WM-Traum geplatzt

Peters’ WM-Traum geplatzt

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG (lka) · Es sollte der Höhepunkt der Saison werden. Die Vorbereitung des gesamten Jahres war darauf ausgelegt. Doch der Traum von einer Medaille bei den Judo-Weltmeisterschaften im japanischen Tokio ist für Dimitri Peters vom TuS Rotenburg geplatzt. Eine Knieverletzung zwingt den 26-Jährigen zum Zuschauen. „Das ist natürlich bitter. Aber dank der Unterstützung meiner Familie und meiner Trainer habe ich mich damit abgefunden“, erklärt der Ausnahmeathlet.
Peters’ WM-Traum geplatzt
Cai Kaisers Flexibilität ist gefragt

Cai Kaisers Flexibilität ist gefragt

Kreis-Rotenburg - Von Lars KattnerROTENBURG · Cai Kaiser kehrt auf die Basketball-Bühne zurück. Der Flügelspieler, der bereits in der vergangenen Spielzeit für die BG ’89 Hurricanes Rotenburg/Scheeßel aktiv war, wird das Team von Neu-Coach Marius Zemaitis im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Regionalliga West verstärken. Aufgrund von Verletzungen stand er dem Team bei seinem ersten Anlauf nur für sechs Partien zur Verfügung.
Cai Kaisers Flexibilität ist gefragt