Ressortarchiv: Kreis Rotenburg

Friebes Tore machen Wittorf zum Meister

Friebes Tore machen Wittorf zum Meister

Kreis-Rotenburg - Von Matthias Freeseund Lars KattnerROTENBURG · Hut ab vor dem SSV Wittorf und dem TuS Mulmshorn. Bis zur letzten Saison-Minute lieferten sich die punktgleichen „Überflieger“ der 2. Fußball-Kreisklasse ein packendes Fernduell um dem Titel. Am Ende lagen die meisterlichen Wittorfer nach ihrem 9:1 (4:1) beim SV Hamersen II um drei Tore vorne und steigen direkt in die 1. Kreisklasse auf, während Mulmshorn nach dem 7:0 (3:0) bei RW Scheeßel II in die Relegation geht und dort auf den MTV Elm trifft. Die RK/VN fasst das Titel-Finale im Spielfilm zusammen.
Friebes Tore machen Wittorf zum Meister
Rogas bleibt, Jager vor Rückkehr nach „Vissel“

Rogas bleibt, Jager vor Rückkehr nach „Vissel“

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG (maf) · Die Forderung kam vom Kapitän höchstpersönlich. „Hol’ mal einer das Zehner-Trikot“, flachste Nils Pohlner, als der eher für seines kämpferischen Qualitäten beim Rotenburger SV bekannte Kai Jager mit einer weiteren spielerischen Note das 3:0 von Tim Ebersbach in der Partie beim VfL Maschen sehenswert eingeleitet hatte.
Rogas bleibt, Jager vor Rückkehr nach „Vissel“
„Es gibt keine Geschenke“

„Es gibt keine Geschenke“

Kreis-Rotenburg - WESTERHOLZ (lka) · Es geht um alles oder nichts für den TuS Westerholz! Mit einem Heimsieg gegen den TV Sottrum (heute, 15 Uhr) wäre der Klassenerhalt geschafft, bei einem Remis oder einer Niederlage müsste um den Verbleib in der Fußball-Kreisliga gezittert werden. Abwehrspieler Gordon Liebschner gibt sich kämpferisch und geht von einem Erfolg seines Teams aus.
„Es gibt keine Geschenke“
Lehmann will Erster sein

Lehmann will Erster sein

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG (maf) · Am letzten Wochenende kickten sie den SV Nienhagen endgültig aus der Fußball-Bezirksoberliga, um gleichzeitig selbst den Klassenerhalt einzutüten. Morgen reist der Rotenburger SV zum VfL Maschen, um auch den alten Weggefährten, der schon länger nicht mehr zu retten war, zu verabschieden. Der letzte Spieltag wird um 18 Uhr angepfiffen.
Lehmann will Erster sein

Scheeßels Allstars freuen sich auf Scherz’ Geißböcke

Kreis-Rotenburg - SCHEESSEL (maf) · Das Fieber steigt. Das Fußball-Fußball wohlgemerkt. Nur noch acht Tage, dann steht den Fußballern des SV Rot-Weiß Scheeßel das Highlight des Jahres ins Haus. Zum 90-jährigen Bestehen des Beeke-Clubs gastiert am Freitag, 4. Juni (19 Uhr), die Traditionself des 1. FC Köln im Stadion Waidmannsruh und trifft auf ein rot-weißes „Allstar“-Team.
Scheeßels Allstars freuen sich auf Scherz’ Geißböcke
Klinkhardt erwartet 400 Läufer

Klinkhardt erwartet 400 Läufer

Kreis-Rotenburg - BOTHEL (lka) · Die Vorbereitungen für den sechsten Botheler Eschfeldlauf am 3. Juli sind in vollem Gange. „Bis jetzt haben wir zwar erst 30 Anmeldungen, aber das ist für diesen frühen Zeitpunkt normal. Wir rechnen wie in den vergangenen Jahren mit bis zu 400 Läufern“, erklärt Organisator Jürgen Klinkhardt.
Klinkhardt erwartet 400 Läufer

Ebersbach lässt Rotenburg feiern

Kreis-Rotenburg - Von Lars KattnerROTENBURG · Um die obligatorische Bierdusche kam Detlef Lehmann, Coach des Rotenburger SV, nicht herum. „Dabei sind wir doch gar nicht Meister geworden“, rief er seinen bestens gelaunten Spielern zu. Stimmt, aber das Abstiegsgespenst der Bezirksoberliga wurde durch den 2:1 (2:1)-Erfolg gegen den SV Nienhagen bereits einen Spieltag vor Saisonende aus dem Ahe-Stadion verbannt. Ein Erfolg, der nach der schwachen Hinrunde (nur 12 Punkte) mindestens ebenso hoch einzuschätzen ist. So fügte der Coach denn auch gleich eine Warnung in bester Louis van Gaal-Manier hinzu: „Ich bin ein Feier-Biest!“
Ebersbach lässt Rotenburg feiern
Oberschilp wieder vorne

Oberschilp wieder vorne

Kreis-Rotenburg - SOTTRUM (lka) · „Ich bin zufrieden, es waren mehr Aktive am Start als bei der Auftaktveranstaltung. Die Teilnehmerzahl normalisiert sich“, zog Volker Schmidt, Leichtathletik-Boss des TV Sottrum, ein positives Fazit der zweiten von fünf Veranstaltungen der 15. Sommerlaufserie. Insgesamt überquerten am Donnerstagabend 73 Starter aus 17 Vereinen die Ziellinie.
Oberschilp wieder vorne
Lehmann streicht Training

Lehmann streicht Training

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG (lka) · „Die Frequenz ist einfach zu hoch, es bleibt überhaupt keine Zeit mehr zur Regeneration“, stellt Detlef Lehmann, Coach des Rotenburger SV, mit einem Blick auf den Spielplan der Fußball-Bezirksoberliga fest. „Gefühlt spielen wir zurzeit jeden Tag.“ Als Konsequenz strich er das heutige Training, denn schon morgen (16 Uhr) wartet mit dem SV Nienhagen der nächste Gegner im Ahe-Stadion auf sein Team.
Lehmann streicht Training
Saatcis Tor reicht dem RSV nicht

Saatcis Tor reicht dem RSV nicht

Kreis-Rotenburg - Von Lars KattnerROTENBURG · Mit einem Sieg gegen den TV Jahn Schneverdingen hätten die Fußballer des Rotenburger SV gestern Abend im Ahe-Stadion einen riesigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen können. Doch die Gastgeber ließen den Big Point liegen und mussten sich in der Bezirksoberliga-Partie mit 1:3 (1:0) geschlagen geben.
Saatcis Tor reicht dem RSV nicht
Rubarth springt auf Platz eins

Rubarth springt auf Platz eins

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG (sei) · Beim großen Springreit- und Dressur-Turnier des Reitvereins Aller-Weser am vergangenen Wochenende in Verden sorgten die Aktiven des Altkreises für tolle Ergebnisse. Insgesamt gab es sechs Siege zu bejubeln, dazu kamen zahlreiche weitere Platzierungen. Herausragend präsentierte sich einmal mehr Bernd Rubarth vom Reitverein Sottrum auf seinem zehnjährigen Wallach Zento.
Rubarth springt auf Platz eins
Kapitän Wekel geht voran

Kapitän Wekel geht voran

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG (lka) · Als es drauf ankam, war Michael Wekel zur Stelle. Der Kapitän des Rotenburger SV II sorgte mit seinen Toren in den vergangenen Spielen dafür, dass sein Team nun endgültig den Klassenerhalt in der Bezirksliga erreicht hat.
Kapitän Wekel geht voran
Delventhal trifft zum Ausgleich

Delventhal trifft zum Ausgleich

Kreis-Rotenburg - Von Lars KattnerROTENBURG · Nach sechs gespielten Minuten sah alles nach einem Debakel für den Rotenburger SV in der Fußball-Bezirksoberliga aus: Die Gäste des VfL Stade führten mit 2:0, und die RSV-Abwehr wirkte alles andere als sattelfest. Doch dann besann sich die Mannschaft von Trainer Detlef Lehmann ihrer Stärken und erreichte ein leistungsgerechtes 2:2 (2:2).
Delventhal trifft zum Ausgleich
Atdhe Haliti trifft meisterlich

Atdhe Haliti trifft meisterlich

Kreis-Rotenburg - Von Arne HelmsVISSELHÖVEDE · Gestern Nachmittag, 16.51 Uhr, Sportplatz Visselhövede: Gebannt starren die Kreisliga-Kicker des VfL auf Spartenleiter Mario Buxel, der per Handy das Ergebnis des MTSV Selsingen in Sottrum erfragt. Um exakt 16.53 Uhr sagt er zwei Worte in die Runde: „Herzlichen Glückwunsch.“
Atdhe Haliti trifft meisterlich

Meyer mischt Rallycross-Elite auf

Kreis-Rotenburg - FINTEL · Als sein Name auf der Fahrerliste für den ersten Lauf zur Rallycross-Europameisterschaft in Portugal auftauchte, hielten es die meisten für einen Druckfehler. Clemens Meyer? Wer ist das denn? Als der 22-Jährige aus Fintel bei seinem ersten Kräftemessen mit der europäischen Rallycross-Elite dann gleich den neunten Platz belegte und acht EM-Punkte kassierte, waren sie sprachlos.
Meyer mischt Rallycross-Elite auf

Kirschke – „da isser wieder“

Kreis-Rotenburg - Von Matthias FreeseROTENBURG · Es war einer der ersten Gratulanten. Wer genau, war angesichts der Jubeltraube nicht zu ermitteln. Doch er prägte ganz nebenbei den Spruch des Mittwochabends: „Da isser wieder“ – gemeint war damit der lange verletzte Mittelfeldspieler Tobias Kirschke, der die Bezirksoberlia-Fußballer des Rotenburger SV mit seinem 2:0 (2:0)-Siegtreffer in sichere Gefilde gegen den FC Worpswede führte.
Kirschke – „da isser wieder“

Gonskas Reisestrapazen werden belohnt – 3:0

Kreis-Rotenburg - Von Lars KattnerBOTHEL · Am Mittwochmorgen studierte Christopher Gonska noch fleißig in seiner neuen Wahlheimat Köln. Am Abend schnürte der 21-Jährige dann schon die Fußballstiefel für seinen TuS Bothel im Kreispokal-Halbfinale gegen den TV Sottrum. Aber der Aufwand hatte sich gelohnt: Bothel siegte im Duell der Kreisligisten mit 3:0 (2:0), und Gonska glänzte sowohl als Torschütze als auch als Vorbereiter.
Gonskas Reisestrapazen werden belohnt – 3:0
Titel für Rotenburger Aerobic-Team

Titel für Rotenburger Aerobic-Team

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG (jed) · Die Aerobic-Turnerinnen des TuS Rotenburg haben es geschafft. Sie holten in Ulm unter tobendem Jubel der mitgereisten Fans den ersten Deutschen Jugendmeistertitel der Vereinsgeschichte.
Titel für Rotenburger Aerobic-Team
Henning Kosmalla hat wieder richtig Lust

Henning Kosmalla hat wieder richtig Lust

Kreis-Rotenburg - Von Lars KattnerROTENBURG · Zum Glück hatte es sich Henning Kosmalla noch einmal anders überlegt: Denn eigentlich wollte der 19-Jährige mit dem Handballspielen aufhören.
Henning Kosmalla hat wieder richtig Lust
Meyers meisterhaftes Geschenk

Meyers meisterhaftes Geschenk

Kreis-Rotenburg - Von Matthias FreeseROTENBURG · Es war am Samstag um 18.46 Uhr, als Handball-Boss Friedrich Behrens die gute Nachricht überbrachte und dafür sorgte, dass die ohnehin schon gute Stimmung noch einmal deutlich getoppt wurde. „Meister!“, riefen sie auf dem Vorplatz der Pestalozzihalle, wo die Party begann. Und Götz Siegmeyer wurde flugs zum „Meistertrainer“ befördert. Mit dem abschließenden 33:21 (15:11)-Heimsieg gegen den VSK Osterholz-Scharmbeck waren die Kreisoberliga-Handballer des TuS Rotenburg tatsächlich am TSV Morsum vorbeigezogen und krönten die Saison nach dem bereits feststehenden Aufstieg mit dem Titelgewinn.
Meyers meisterhaftes Geschenk
Burinas Trumpfkarte sticht – 7:2

Burinas Trumpfkarte sticht – 7:2

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG (maf) · Der Wahnsinn von der Wümme geht weiter! Die Tennis-Herren des TC Grün-Weiß Rotenburg haben ihren Siegeszug in der Oberliga fortgesetzt. Gestern Abend gegen 20.30 Uhr stand nach siebeneinhalb Stunden der 7:2-Sieg bei der TG Hannover fest. Damit behauptete der noch ungeschlagene Aufsteiger von Coach Zlatan Burina den zweiten Tabellenplatz.
Burinas Trumpfkarte sticht – 7:2
Arben Haliti vergibt den Sieg

Arben Haliti vergibt den Sieg

Kreis-Rotenburg - Von Matthias FreeseSELSINGEN · Einen Punkt gewonnen oder zwei Punkte verloren? Beim VfL Visselhövede waren sie sich nach dem 1:1 (0:0) im Gipfeltreffen der Fußball-Kreisliga beim Tabellenführer MTSV Selsingen gestern schnell einig. „Wir haben hier nicht verloren, es ist doch alles okay“, beruhigte Mittelfeldspieler Vahap Yildiz die Gemüter. Fußball-Boss Mario Buxel sprach sogar von einem „gefühlten Sieg“, schließlich hatten seine Heidestädter die Partie zu neunt beenden müssen und können nun im Nachholspiel am Mittwoch beim TuS Elsdorf an Selsingen vorbeiziehen.
Arben Haliti vergibt den Sieg

Hamoureis spielt mit den Verfolgern

Kreis-Rotenburg - Von Matthias FreeseSOTTRUM · Der Sottrumer Abendlauf ist immer für eine Überraschung gut. Gestern war es mal wieder an der Zeit: Nicht der im Vorfeld als Favorit auserkorene Geronimo von Wartburg sollte den Hauptlauf über die zehn Kilometer gewinnen – der in Leipzig wohnende Athlet der LGKV Verden erschien nämlich gar nicht erst –, sondern ein bis dato unbekannter 17-jähriger Marokkaner: Abdellah Hamoureis siegte in 33:37 Minuten vor Hikmet Ciftci (MC Bremen/33:45) und Michael Röhrs (TV Jahn Schneverdingen/34:04).
Hamoureis spielt mit den Verfolgern
Stets ein „Fels in der Brandung“

Stets ein „Fels in der Brandung“

Kreis-Rotenburg - SOTTRUM (ct) · „Ich habe durch meinen Handballsport eine tolle Zeit erleben dürfen, aber einmal muss auch Schluss sein“, verkündete nach der Kreisliga-Partie zwischen dem TV Sottrum II und dem TB Uphusen der 48-jährige Manfred Frese. Das Urgestein, das nie für einen anderen Verein als den TV Sottrum gespielt hat, beendete nach über 30 Jahren seine aktive Laufbahn.
Stets ein „Fels in der Brandung“

Von Wartburg trägt die Favoritenbürde

Kreis-Rotenburg - SOTTRUM (maf) · Bei der 16. Auflage des Sottrumer Abendlaufs deutet vieles darauf hin, dass sich morgen Abend ein neuer Name in die Siegerliste des Hauptlaufes über die zehn Kilometer (Start: 20.15 Uhr) eintragen wird. „Geronimo von Wartburg ist der große Favorit“, legt sich Volker Schmidt, Leichtathletik-Boss des TV Sottrum, schon mal fest. Der 21-Jährige von der LG Kreis Verden hat schließlich erst kürzlich Platz fünf bei den Deutschen Junioren-Meisterschaften im Halbmarathon belegt und kann die zehn Kilometer „unter 32 laufen“, wie Schmidt betont.
Von Wartburg trägt die Favoritenbürde
Jaap kämpft verbissen

Jaap kämpft verbissen

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG (woe) · Den Start in die Sommersaison haben sich die Tennis-Damen vom TC Grün-Weiß Rotenburg sicherlich anders vorgestellt. Das Team verlor sein Auftaktmatch in der Verbandsliga auf heimischer Anlage gegen den TC BW Uelzen klar mit 1:5.
Jaap kämpft verbissen
„Da spiele ich lieber Kreisliga“

„Da spiele ich lieber Kreisliga“

Kreis-Rotenburg - Von Lars KattnerVISSELHÖVEDE · Vier Tore in einem Spiel sind selbst für Arben Haliti keine Selbstverständlichkeit. Dieses Kunststück gelang dem Top-Torjäger des Kreisligisten VfL Visselhövede zuletzt in der A-Jugend beim MTV Soltau. Nun wiederholte er es am letzten Wochenende gegen den TuS Tiste und war somit maßgeblich am 8:2-Erfolg seines Teams beteiligt.
„Da spiele ich lieber Kreisliga“
Leonie Heinze spielt groß auf

Leonie Heinze spielt groß auf

Kreis-Rotenburg - SOTTRUM (lka) · Angeführt von der alles überragenden Leonie Heinze haben die C-Jugend-Prellballerinnen des TV Sottrum am Sonntag ihren Deutschen Meistertitel erneut verteidigt (wir berichteten). Auch die neunstündige Busreise ins sächsische Lengefeld hinderte das Team nicht daran, ihren Gegnern eine Lehrstunde zu erteilen.
Leonie Heinze spielt groß auf
Rademacher der Mann des Tages

Rademacher der Mann des Tages

Kreis-Rotenburg - Von Matthias FreeseROTENBURG · Die Schläger mussten leiden – sie wurden hart zu Boden gedonnert, sie flogen sogar im hohen Bogen über den Ballfangzaun in die Büsche. Emotionsausbrüche gehören eben auch im weißen Sport dazu. Und die ein, zwei gebrochenen Rahmen und gerissenen Saiten werden sie beim TC Grün-Weiß Rotenburg verkraften. Schließlich gelang den Oberliga-Herren gestern ein Tennis-Coup: Der Neuling bezwang den Titelfavoriten DTV Hannover nach siebenstündigem Kampf mit 5:4.
Rademacher der Mann des Tages

Meinke wählt Schneverdingen statt RSV

Kreis-Rotenburg - Von Matthias FreeseBOTHEL · Bei ihren Personalplanungen für die kommende Saison können die Verantwortlichen des Fußball-Bezirksoberligisten Rotenburger SV einen Namen von ihrer Wunschliste streichen: Christoph Meinke, Kapitän und zentrale Figur beim Kreisligisten TuS Bothel, sagte RSV-Coach Detlef Lehmann ab und wechselt zum Rotenburger Liga-Rivalen TV Jahn Schneverdingen. Das bestätigte der 22-Jährige auf Nachfrage.
Meinke wählt Schneverdingen statt RSV