Ressortarchiv: Kreis Rotenburg

Tassilo Turner triumphiert bei Titelgewinn

Tassilo Turner triumphiert bei Titelgewinn

Kreis-Rotenburg - GNARRENBURG n Badmintonspieler Tassilo Turner vom TuS Waffensen hat bei der vom Badminton-Kreisfachverband organisierten Einzelrangliste in Gnarrenburg für eine faustdicke Überraschung gesorgt und sich bei den Herren den Titel gesichert. In der Damenkonkurrenz setzte sich Manuela Renken vom TSV Gnarrenburg durch.
Tassilo Turner triumphiert bei Titelgewinn
„Action von früh bis spät“

„Action von früh bis spät“

Kreis-Rotenburg - MULMSHORN n Es geht wieder rund: Am kommenden Sonntag, 5. Juli, gibt es auf dem 800 Meter langen Wümmering ab 8.30 Uhr wieder den großen Sandbahnrenntag des MSC Mulmshorn. Da den Veranstaltern zwei Sponsoren abgesprungen sind, findet die Veranstaltung in diesem Jahr nur an einem Tag statt. Dafür steht dann allerdings umso mehr auf dem Programm: Insgesamt 47 (!) Starts sind geplant.
„Action von früh bis spät“
„Nikita ist mein großes Vorbild“

„Nikita ist mein großes Vorbild“

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG n Nikita Günter ist der größte Hoffnungsträger des Schwimm-Teams Ronolulu. Auch wenn der 17-Jährige bei den Deutschen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Berlin weit hinter den Erwartungen zurückblieb (siehe Bericht links) sorgte er sportlich schon oft für Aufsehen und hat eine große Vorbildfunktion: Sein jüngerer Bruder Frenk hat erst durch ihn die Liebe zum Schwimmsport entdeckt. „Nikita ist mein großes Vorbild“, sagt der Elfjährige.
„Nikita ist mein großes Vorbild“

Lingener geht nach Ottersberg

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG (kc) Dominik Lingener verlässt die Kreisoberliga-Handballer des TuS Rotenburg und wird sich ab der kommenden Saison dem TSV Ottersberg anschließen. Der 24-jährige Mittelmann hatte vor seiner Zeit in Rotenburg acht Jahre lang beim TV Schiffdorf gespielt und dort Erfahrung in der Verbandsliga gesammelt.
Lingener geht nach Ottersberg
Nottorf-Team tütet den Aufstieg ein

Nottorf-Team tütet den Aufstieg ein

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG n Die Tennis-Herren des SV Lauenbrück haben jetzt eine starke Saison mit dem Titel in der Verbandsklasse gekrönt. Damit steigt die Mannschaft von Kapitän Jan Nottorf in die Verbandsliga auf.
Nottorf-Team tütet den Aufstieg ein

Bernd Rubarth räumt mit Zento auch bei Turnier in Nienburg ab

Kreis-Rotenburg - NIENBURG (sei) Beim großen Reitturnier in Nienburg gab es wieder herausragende Ergebnisse der Spring- und Dressurreiter aus dem Kreis Rotenburg. So startet Springtalent Lennert Hauschild (RFRV Scheeßel) in dieser Saison regelrecht durch: In Nienburg trat er mit Emilia in einer Qualifikationsprüfung für den VGH-Cup, einem L-Stilspringen mit anschließendem Stechen, an.
Bernd Rubarth räumt mit Zento auch bei Turnier in Nienburg ab
Als Werder zur Eröffnung kam

Als Werder zur Eröffnung kam

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG n Das Jahr 1969 hatte aus Rotenburger Sicht einen ganz besonderen sportlichen Höhepunkt parat: Anlässlich des 50. Geburtstages der Spielvereinigung Rotenburg wurde auf dem Sportgelände in der Ahe der heutige Platz zwei eingeweiht. Für dieses Ereignis hatten sich die Rotenburger besondere Gäste eingeladen: Der SV Werder Bremen reiste am 25. Juni 1969 zum Freundschaftsspiel in die Wümmestadt. Diese denkwürdige Begegnung jährt sich heute zum 40. Mal.
Als Werder zur Eröffnung kam

„Will meine Chance hier nutzen“

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG n Der Kader des Rotenburger SV nimmt immer konkretere Formen an. Nachdem sich der Wümme-Club bisher bereits mit elf neuen Spielern für die kommende Saison in der Fußball-Bezirksoberliga verstärkt hatte, steht nun der nächste „Neuzugang“ zu Buche. Stürmer Nikolai Pröhl rückt ab sofort aus der A-Jugend in die erste Mannschaft auf.
„Will meine Chance hier nutzen“

Halatsch sammelt „nur“ Erfahrung

Kreis-Rotenburg - MULMSHORN (hap) „Das war definitiv härter als der Ironman“, betonte Niels Halatsch am Tag nach seiner ersten Deutschen Meisterschaft im Feld der Elite. Nachdem der 20-Jährige im Jahr 2007 beim Ironman in Zürich gestartet war, stand nun der nächste Höhepunkt seiner Karriere auf dem Programm. Am Schliersee (Bayern) bei der Triathlon-DM über die Olympische Distanz war der Mulmshorner dabei – konnte aber am Ende mit dem Vorletzten Platz nicht zufrieden sein.
Halatsch sammelt „nur“ Erfahrung

Starke Leistungen der jungen Sportler

Kreis-Rotenburg - SELSINGEN n Viel besser hätte es eigentlich kaum laufen können für die Teilnehmer und Organisatoren des 56. Kreis-Kinder-Turn- und Sportfestes, das gestern auf der Sportanlage des MTSV Selsingen stattfand. Knapp 500 junge Sportler aus 25 Vereinen aus dem gesamten Kreisgebiet boten bei besten äußeren Bedingungen starke Leistungen. „Unser Dank gilt der gesamten Gemeinde Selsingen. Wir sind sehr zufrieden“, freute sich auch Werner Hölldobler, Chef des Kreissportbundes (KSB).
Starke Leistungen der jungen Sportler

Werder für Holsten ein Glücksgriff

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG n Im Alter von zwölf Jahren musste Josefine Holsten eine Entscheidung treffen: Die Rotenburgerin hatte zuvor sowohl beim Fußballspielen als auch in der Leichtathletik Talent bewiesen, der immer größer werdende Zeitaufwand ließ allerdings nur noch eine Sportart zu. Holsten wählte den Fußball – und dürfte diese Entscheidung bis heute nicht bereut haben. In der abgelaufenen Saison holte die 20-Jährige mit Werder Bremen den Titel in der Frauen-Regionalliga und stieg in die 2. Bundesliga auf.
Werder für Holsten ein Glücksgriff

Der elfte Neuzugang ist perfekt – Jan Fitschen kommt aus Heeslingen

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG n Die Bezirksoberliga-Fußballer des Rotenburger SV haben jetzt einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison vermeldet. Mittelfeldspieler Jan Fitschen wechselt vom Oberligisten TuS Heeslingen an die Wümme.
Der elfte Neuzugang ist perfekt – Jan Fitschen kommt aus Heeslingen
Halatsch misst sich mit der Elite

Halatsch misst sich mit der Elite

Kreis-Rotenburg - MULMSHORN (hap) Wenn sich Niels Halatsch vom Team Ronolulu Rotenburg morgen in die Fluten des Schliersees (südlich von München) stürzt, wird es für den Mulmshorner ein weiterer großer Schritt auf der Karriereleiter sein. Nachdem der 20-jährige Triathlet bereits im Jugendalter an Deutschen Meisterschaften teilgenommen hatte, wird er nun bei Deutschen Meisterschaften der Elite und der U 23-Klasse seinen bisherigen Karriere-Höhepunkt erleben.
Halatsch misst sich mit der Elite
Barautzki überrascht alle

Barautzki überrascht alle

Kreis-Rotenburg - HANNOVER n Der Deutsche Tennis-Verein Hannover (DTV) war jetzt der Ausrichter der 58. NTV-Meisterschaften. Auch einige Cracks aus dem Altkreis waren dabei – und das erfolgreich. Greta Windler (TC BW Scheeßel) erreichte bei den Damen das Achtelfinale, ebenso wie das Nachwuchstalent Phillipp Barautzki (TC GW Rotenburg) bei den Herren. Der Scheeßeler Jonas Lütjen (DTV Hannover) wurde bei den Herren Dritter. Wolfgang Schmitt (TC BW Scheeßel/Herren 60) verlor erst im Finale.
Barautzki überrascht alle
„Ich bin kein Wandervogel“

„Ich bin kein Wandervogel“

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG n Rotenburger SV, FC St. Pauli, FC Oberneuland, TuS Heeslingen, wieder Oberneuland – und jetzt wieder Heeslingen: Die Wechselgeschichte von Wojciech Bobrowski liest sich kurios. Zwar spielte der 29-Jährige in den letzten sechs Jahren „nur“ bei vier verschiedenen Vereinen, wechselte aber allein drei Mal zwischen Oberneuland und Heeslingen. Jetzt kehrt der gebürtige Pole in die Oste-Gemeinde zurück.
„Ich bin kein Wandervogel“
Baller wechselt nach Ottersberg

Baller wechselt nach Ottersberg

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG n Das, was sich bereits seit Wochen angedeutet hatte, ist jetzt bestätigt: Jair Baller verlässt den Rotenburger SV. Der Brasilianer, der bis dato der dienstälteste Spieler in Reihen des künftigen Fußball-Bezirksoberligisten war, kehrt dem Wümmeclub nach drei Jahren den Rücken. Besonders bitter für den RSV: Baller schließt sich ausgerechnet dem TSV Ottersberg an. Der Linksverteidiger ist allerdings nicht der Einzige, der sich aus Rotenburg verabschiedet: Auch Torwart Paul Franke wird seinen Vertrag nicht verlängern.
Baller wechselt nach Ottersberg
Thoms Tor bringt nichts ein

Thoms Tor bringt nichts ein

Kreis-Rotenburg - ROTENBURG (mm) Die brisanten Derbys zwischen den A-Junioren-Fußballern des Rotenburger SV und des TuS Heeslingen waren in dieser Saison in der Bezirksoberliga eine klare Angelegenheit. Nachdem der RSV bereits in der Hinserie in Heeslingen mit 1:4 verloren hatte, gab es auch im Rückspiel nichts zu holen. Die Rotenburger brannten vor der Partie zwar auf die Revanche, verloren am Ende aber deutlich mit 1:3 (1:1).
Thoms Tor bringt nichts ein
Max Müller leitet die Party ein

Max Müller leitet die Party ein

Kreis-Rotenburg - SELSINGEN (am) Die Freude der B-Junioren-Fußballer der JSG Fintau kannte nach dem Schlusspfiff keine Grenzen. Das Team hatte sich zuvor souverän mit 3:0 (1:0) gegen den TuS Zeven durchgesetzt und sich damit den Titel des Kreispokalsiegers gesichert.
Max Müller leitet die Party ein
„Das Thema Emden ist durch“

„Das Thema Emden ist durch“

Kreis-Rotenburg - EMDEN n Anfang der Woche hat der ostfriesische Fußballclub BSV Kickers Emden seinen Rückzug aus der Dritten Liga verkündet: „Die gleichzeitige Finanzierung eines Stadionneubaus in Emden und die Unterhaltung einer drittligatauglichen Fußballmannschaft hat sich in der derzeitigen wirtschaftlichen Situation als unmöglich erwiesen“, heißt es auf der Homepage des Vereins. Emden will jetzt einen Neuanfang in der Oberliga starten. Auch ein ehemaliger Rotenburger ist von der Misere betroffen: Keeper Jonas Toboll ist wieder auf Vereinssuche.
„Das Thema Emden ist durch“

Gedzin holt Goldmedaille

Kreis-Rotenburg - SANDBOSTEL n Bei den im Rahmen des Heideturniers ausgetragenen Titelkämpfen des Bezirksverbandes Stade räumten die Reiter des RFRV Scheeßel ordentlich ab und nahmen eine Gold-, eine Silber, und eine Bronzemedaille mit nach Hause.
Gedzin holt Goldmedaille
Freytag bestätigt Form

Freytag bestätigt Form

Kreis-Rotenburg - PENNIGBÜTTEL (sei) Beim Reitturnier in Pennigbüttel gab es für die Springreiter aus dem Altkreis eine ordentliche Ausbeute. Norbert Dreyer (RFRV Scheeßel) sicherte sich mit Lukas den Sieg im Zeitspringen der Klasse M*. Bertrand Masneri (FRG Visselhövede) ließ mit Cadelbosco die Konkurrenz in der Springpferdeprüfung der Klasse L hinter sich. Auch die Sottrumer Reiter boten starke Leistungen.
Freytag bestätigt Form

Rahad siegt bei Rennen in Berlin

Kreis-Rotenburg - SOTTRUM (ct) Das Sottrumer Gestüt Fährhof hat ein turbulentes Pfingstwochenende hinter sich: Auf den Galopprennbahnen in Berlin-Hoppegarten und in Hannover-Langenhagen war von Platz eins bis Platz vier alles dabei. Das beste Resultat erzielte Hengst Rahad in Berlin in einer 1 600-Meter-Prüfung.
Rahad siegt bei Rennen in Berlin
Kusel mit Gala in Hülsen

Kusel mit Gala in Hülsen

Kreis-Rotenburg - HÜLSEN (ct) Viel erfolgreicher hätte das Hülsener Pfingstturnier für Jörn Kusel nicht laufen können. In der Hauptspringprüfung, einem M-Springen mit Siegerrunde, sicherte sich der Routinier der Visselhöveder Reitsportgemeinschaft mit dem siebenjährigen Fuchswallach Dozent den ersten Platz. Auf Platz zwei landete Matthias Bahr vom RFRV Scheeßel mit dem Fuchswallach Leonardo.
Kusel mit Gala in Hülsen