Kadah ist entsetzt: „Mir fehlen die Worte“

Anschlag auf Mannschaftsbus von Antalyaspor

Deniz Kadah blieb beim Anschlag unverletzt. - Foto: imago
+
Deniz Kadah blieb beim Anschlag unverletzt.

Rotenburg - Fußball-Profi Deniz Kadah (31) hat mit seinen Teamkollegen des türkischen Süper-Lig-Clubs Antalyaspor einen Anschlag auf den Mannschaftsbus unbeschadet überstanden.

„Mir fehlen die Worte!!! Fußball ist nur ein Spiel und auch wir haben eine Familie!“, schreibt der Stürmer, der aus Verden stammt und auch für den Rotenburger SV gespielt hat, bei Facebook. Auf der Rückfahrt vom Spiel bei Akhisar Belediyespor flogen faustgroße Steine auf den Bus, mehrere Fensterscheiben gingen zu Bruch. „Zum Glück ist niemand verletzt worden“, gab Kadah Entwarnung und postete Bilder und ein Video des zerstörten Busses. Die Hintergründe sind unklar, vermutet wird ein Anschlag feindlicher Fans. - maf

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Donald Trump fordert Gouverneure zum Durchgreifen auf

Donald Trump fordert Gouverneure zum Durchgreifen auf

Was die Warnsymbole auf Putzmitteln bedeuten

Was die Warnsymbole auf Putzmitteln bedeuten

Wie werde ich Tischler/in?

Wie werde ich Tischler/in?

„Ohne zwayerlei Maß wären höchstens noch acht Schalker auf dem Platz“ - Netzreaktionen zu #S04SVW

„Ohne zwayerlei Maß wären höchstens noch acht Schalker auf dem Platz“ - Netzreaktionen zu #S04SVW

Meistgelesene Artikel

RSV sagt Ja zur Oberliga - Große Mehrheit votiert für den Aufstieg

RSV sagt Ja zur Oberliga - Große Mehrheit votiert für den Aufstieg

Bernholz beendet Walsedes Suche

Bernholz beendet Walsedes Suche

Tendenz: TuS Westerholz verzichtet

Tendenz: TuS Westerholz verzichtet

TuS Kirchwalsede entscheidet sich für Landesliga

TuS Kirchwalsede entscheidet sich für Landesliga

Kommentare