Kadah ist entsetzt: „Mir fehlen die Worte“

Anschlag auf Mannschaftsbus von Antalyaspor

+
Deniz Kadah blieb beim Anschlag unverletzt.

Rotenburg - Fußball-Profi Deniz Kadah (31) hat mit seinen Teamkollegen des türkischen Süper-Lig-Clubs Antalyaspor einen Anschlag auf den Mannschaftsbus unbeschadet überstanden.

„Mir fehlen die Worte!!! Fußball ist nur ein Spiel und auch wir haben eine Familie!“, schreibt der Stürmer, der aus Verden stammt und auch für den Rotenburger SV gespielt hat, bei Facebook. Auf der Rückfahrt vom Spiel bei Akhisar Belediyespor flogen faustgroße Steine auf den Bus, mehrere Fensterscheiben gingen zu Bruch. „Zum Glück ist niemand verletzt worden“, gab Kadah Entwarnung und postete Bilder und ein Video des zerstörten Busses. Die Hintergründe sind unklar, vermutet wird ein Anschlag feindlicher Fans. - maf

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Knackiger Wintersport im Mini

Knackiger Wintersport im Mini

Wie klimaverträglich ist meine Kreuzfahrt?

Wie klimaverträglich ist meine Kreuzfahrt?

Was Segelkreuzfahrten auszeichnet

Was Segelkreuzfahrten auszeichnet

Eine Kreuzfahrt auf dem Ganges

Eine Kreuzfahrt auf dem Ganges

Meistgelesene Artikel

Mathies verlässt Sottrum

Mathies verlässt Sottrum

Mehr als „ein bisschen Glück“

Mehr als „ein bisschen Glück“

Demaku zieht einen Schlussstrich

Demaku zieht einen Schlussstrich

Wie Thorsten Misere den TuS Rotenburg auf Kurs bringen will

Wie Thorsten Misere den TuS Rotenburg auf Kurs bringen will

Kommentare