RSV einigt sich mit A/O/Heeslingen

Alles fix: Freigabe für Toni Fahrner

Jetzt ist es fix: Toni Fahrner wird Rotenburger – der JFV A/O/Heeslingen gibt den Stürmer schweren Herzens frei. - Foto: Krause
+
Jetzt ist es fix: Toni Fahrner wird Rotenburger – der JFV A/O/Heeslingen gibt den Stürmer schweren Herzens frei. 

Rotenburg - Das Tauziehen ist beendet – Trainer Andre Schmitz atmet auf: Die Landesliga-Fußballer des Rotenburger SV haben sich mit dem JFV A/O/Heeslingen geeinigt und erhalten die Freigabe für Stürmer Toni Fahrner. Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

„Ich freue mich sehr auf diesen Jungen. Er ist schnell, technisch stark und abschlusssicher“, sagt Schmitz und hofft, dass die schwache Toraubeute seines Teams nun der Vergangenheit angehört. 

Der Wechsel von Fahrner zog sich hin, weil der JFV A/O/Heeslingen und sein Vorsitzender Carsten Schult den Leistungsträger aus der U 19 nur ungerne ziehen lassen wollten. Zudem bestritt Fahrner in der Hinrunde ja auch etliche Spiele für die Herren der SV Ahlerstedt/Ottendorf, dem Tabellenführer der Bezirksliga, und erzielte fünf Tore. In der U19-Niedersachsenliga führt Fahrner die Torjägerliste sogar mit 13 Treffern an. 

maf

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Brettspiele für die ganze Familie

Brettspiele für die ganze Familie

Meistgelesene Artikel

Bernholz beendet Walsedes Suche

Bernholz beendet Walsedes Suche

„Vissel“ mit Teifel in die Bezirksliga

„Vissel“ mit Teifel in die Bezirksliga

RSV sucht Ersatz für Czimmeck

RSV sucht Ersatz für Czimmeck

Tomas Meyer zieht Konsequenzen

Tomas Meyer zieht Konsequenzen

Kommentare