Stürmer erzielt 2:1-Siegtreffer gegen Stemmen

Ahrens dreht Derby für Bothel

+
Bothels Spielertrainer Christoph Meinke (l.) behielt gegen Stemmen und Steffen Brunckhorst die Oberhand. Der Gastgeber setzte sich am Ende mit 2:1 durch.

Bothel - Von Julian Diekmann. Die Fußballer des TuS Bothel haben das Bezirksliga-Derby knapp für sich entschieden. Die Mannschaft von Spielertrainer Christoph Meinke besiegte gestern Abend den TV Stemmen vor heimischer Kulisse knapp mit 2:1 (2:1). Den Siegtreffer erzielte Bothels Stürmer Cedric Ahrens in der 43. Minute. Durch den Erfolg klettern die Gastgeber auf den achten Tabellenplatz, während die Stemmer auf den neunten Rang zurückfallen.

In einer mäßigen Partie erwischte der Gast aus Stemmen den besseren Start und ging in der zehnten Minute in Führung. Nach einer flachen Ecke von Mittelfeldstratege Douglas Grun stand Jonas Knaak völlig frei am Fünfmeterraum und brachte den Ball gegen die Laufrichtung des Botheler Torhüters Sascha Denell im Netz unter. Nach dem Rückstand kamen die Hausherren allerdings besser ins Spiel und dominierten fortan die Begegnung. Das zahlte sich in der 26. Minute aus, als Gianfranco Cusimano eine Flanke auf den zweiten Pfosten platzierte und Bothels Spielertrainer Meinke nur noch einschieben musste. Die große Chance zur erneuten Gästeführung hatte Stemmens Spielgestalter Grun, doch er scheiterte alleine vor Denell. „Den musste er machen, dann wäre das Spiel noch mal anders gelaufen“, war sich Stemmens Coach Uwe Schmidt sicher. Stattdessen waren es die Platzherren, die in Führung gingen, als Botehls Stürmer Ahrens an der halbrechten Strafraumgrenze an den Ball kam, sich ein Herz nahm und ins lange Eck zum 2:1 abzog (43.).

Die Riesenchance zum Ausgleich vergab dann noch Kacper Jagas, der mit seinem starken Kopfball an Torhüter Denell scheiterte. „Wir haben das Spiel eigentlich kontrolliert, aber in den letzten 20 Minuten total den Faden verloren. Wir hätten den Sack schon viel früher zu machen müssen“, betonte Meinke.

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Carmen Ludwig moderiert die Sportlerehrung im Februar

Carmen Ludwig moderiert die Sportlerehrung im Februar

Kirschke packt die Grätsche wieder aus

Kirschke packt die Grätsche wieder aus

Hurricanes produzieren zu viele Fehler

Hurricanes produzieren zu viele Fehler

„Bei uns ist nichts zu holen“

„Bei uns ist nichts zu holen“

Kommentare