TuS Rotenburg reist am Sonntag zum VfL Fredenbeck III / Meyer wieder zwischen den Pfosten

Aevermann coacht mit B-Lizenz

+
Steffen Aevermann hat in dieser Woche erfolgreich seine B-Lizenz-Prüfung absolviert. Am Sonntag reist der Coach mit den Handballern des TuS Rotenburg zum VfL Fredenbeck III. ·

Rotenburg - Bereits zum dritten Mal in dieser Saison versucht Handball-Landesligist TuS Rotenburg seinen dritten Tabellenplatz zu verteidigen. Beim VfL Fredenbeck III soll dieses Vorhaben am Sonntag (15.45 Uhr) umgesetzt werden. Sowohl bei der SG Achim/Baden II (29:30) als auch beim TSV Altenwalde (31:35) misslang dieses, sodass der Wümme-Club wieder auf Rang vier abgerutscht war.

„Alle guten Dinge sind drei. Ich hoffe, dass es am Sonntag klappt“, sagt Rotenburgs Trainer Steffen Aevermann, der in dieser Woche erfolgreich seine B-Lizenz-Prüfung absolviert hat. In den vergangenen Jahren gab es für den TuS Rotenburg beim VfL Fredenbeck III so gut wie nichts zu holen. „Wir wissen, dass es eine schwere Aufgabe ist, denn Fredenbeck hat zu Hause nur gegen Spitzenreiter TV Langen verloren. Doch das zeigt eben, dass die Gastgeber in eigener Halle auch zu schlagen sind“, geht Aevermann optimistisch an die Aufgabe heran.

Im Hinspiel gab es mit 27:14 einen hohen Rotenburger Sieg, doch auswärts ist der VfL Fredenbeck III viel schwächer einzuschätzen. Dem Übungsleiter steht der gleiche Kader zur Verfügung. Für Maik Hoops stößt Torhüter Alexander Meyer wieder zur Mannschaft. Von der Form der beiden Rotenburger Torhütern Denis Jäger und Alexander Meyer wird abhängen, ob ein Punktgewinn gelingt. „Der dritte Tabellenplatz ist für uns ein lohnendes Saisonziel, denn falls eines der ersten beiden Teams nicht aufsteigen will, wollen wir bereitstehen“, sagt Aevermann. · jho

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Schumachers Tormaschine läuft richtig heiß

Schumachers Tormaschine läuft richtig heiß

Kelm zu oft im Stich gelassen

Kelm zu oft im Stich gelassen

An Neuzugang Fründ liegt es nicht

An Neuzugang Fründ liegt es nicht

Der Meister der Körperbeherrschung

Der Meister der Körperbeherrschung

Kommentare