Start vom 7. bis 9. Mai

Sottrumer Abendlauf kommt virtuell daher

Zahlreiche Läufer laufen über Kopfsteinpflaster.
+
Zuletzt rannten die Läufer (hier vorne Sieger Michael Majewski vom BV Garrel) 2019 über das Sottrumer Kopfsteinpflaster. Auch in diesem Jahr wird das so nicht möglich sein, dafür bietet der TV Sottrum jetzt einen virtuellen Abendlauf an.

Nachdem der Sottrumer Abendlauf im vergangenen Jahr abgesagt werden musste, findet er in diesem virtuell statt. Starter können zwischen drei Streckenlängen wählen.

Sottrum – 2019 feierte der Sottrumer Abendlauf Jubiläum und gleichzeitig einen Teilnehmerrekord – 1 379 Akteure hatten sich zur 25. Auflage angemeldet. Ein Jahr später waren die Straßen verwaist – die Corona-Pandemie verhinderte eine Austragung des bestenlistenfähigen Volkslaufs. So wird es auch am 7. Mai, dem Tag der 27. Ausgabe, wieder sein. Keine Massen, die über das Kopfsteinpflaster der St. Georg-Straße rennen, keine Zuschauer, die die Läuferinnen und Läufer anfeuern. Und doch findet die Traditionsveranstaltung statt, wie die Organisatoren des TV Sottrum jetzt verkünden. „Wir haben uns kurzfristig entschieden, einen virtuellen Lauf auf die Beine zu stellen. Auch, damit der Sottrumer Abendlauf nicht in Vergessenheit gerät. Zwei Jahre gar nichts zu machen, wäre aus unserer Sicht falsch“, erklärt Leichtathletik-Abteilungsleiterin Karin Böschen.

Die Idee ist in der Laufszene nicht ganz neu – aber auch nicht minder interessant. In der Zeit von Freitag, 7. Mai (15 Uhr), bis Sonntag, 9. Mai (18 Uhr), hat jeder die Möglichkeit, am virtuellen Lauf teilzunehmen – kontaktlos und ohne in Sottrum vor Ort sein zu müssen. „Jeder kann dort laufen, wo er möchte“, erklärt Böschen. Über die Homepage des TV Sottrum ist die Anmeldung möglich. Drei Streckenlängen stehen zur Auswahl. Der 2,5-Kilometer-Lauf (sonst immer den Jüngeren vorbehalten) ist nun für alle ab Jahrgang 2013 und älter offen. Für die Distanz über fünf Kilometer dürfen sich alle ab Jahrgang 2011 und älter anmelden, die zehn Kilometer werden für die Jahrgänge 2005 und älter angeboten. Die Online-Anmeldung soll in den nächsten Tagen freigeschaltet werden. Kinder und Jugendliche ab Jahrgang 2006 zahlen drei Euro, alle anderen fünf Euro.

Werbebanner und Plakate rund um die Strecke

Als Gegenleistung erhalten alle Starter eine mit dem Vornamen personalisierte Startnummer per Post zugeschickt. „Um ein bisschen Abendlauf-Atmosphäre zu schaffen“, erklärt Böschen. In dem Zeitfenster läuft dann jeder alleine oder zu zweit auf seiner individuellen Strecke und nimmt selbst die Zeit mit Stoppuhr, Laufuhr oder Lauf-App. Anschließend wird diese über den in der Anmeldung befindlichen Link eingetragen und ein Bildbeweis hochgeladen. Die Zeiten aller Finisher finden sich anschließend in einer Ergebnisliste wieder, auch eine Online-Urkunde kann ausgedruckt werden. „Eine Altersklassen-Auswertung machen wir aber nicht“, sagt Karin Böschen. Die Online-Anmeldung und die Auswertung der Ergebnisse erfolgt wie bei den normalen Präsenz-Abendläufen durch die Firma Runtiming aus Delmenhorst.

An der Original-Laufstrecke in Sottrum wollen die Organisatoren übrigens zum Zeitpunkt des eigentlichen Laufes Werbebanner der Sponsoren aufhängen. Auch Plakate werden gedruckt, um auf den virtuellen Abendlauf hinzuweisen.

„Wir haben uns lange schwergetan“, gesteht Karin Böschen. Klar war nur eines: „Da die allgemeine Pandemie-Lage mehr als unsicher und die Gesundheit aller Beteiligten uns wichtiger ist“, war die Durchführung einer Präsenzveranstaltung frühzeitig kein Thema. „Der erste Ansatz war es, die Teilnehmer zu beschränken und in Kleingruppen starten zu lassen“, erzählt die Abteilungsleiterin. Dieser Gedanke wurde aber ebenso verworfen wie die Überlegung, den Lauf zu verlegen. „Viele verschieben ja in den Herbst“, weiß Böschen. Fest stand jedenfalls: „Wir wollten irgendwas anbieten.“ Allein, um sich mit dem Abendlauf zurück ins Gedächtnis zu rufen.

„Schauen wir mal, wie diese virtuelle Veranstaltung angenommen wird. Unsere Hoffnung ist natürlich, dass wir 2022 wieder durchstarten können und eine Präsenzveranstaltung dann wieder möglich ist“, meint Karin Böschen.

Anmeldungen

Auf der Homepage des TV Sottrum findet sich der Link zu den Anmeldungen demnächst.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Meistgelesene Artikel

TSV Bassen ist Julian Pauls neuer Verein

TSV Bassen ist Julian Pauls neuer Verein

TSV Bassen ist Julian Pauls neuer Verein
Rendezvous mit dem Ball auf dem Sportplatz in Reeßum

Rendezvous mit dem Ball auf dem Sportplatz in Reeßum

Rendezvous mit dem Ball auf dem Sportplatz in Reeßum
WM-Trikot geht in den RSV-Besitz über und hängt künftig im Sportlerheim

WM-Trikot geht in den RSV-Besitz über und hängt künftig im Sportlerheim

WM-Trikot geht in den RSV-Besitz über und hängt künftig im Sportlerheim
Heeslingen: Lahde und Schult wollen  Aufstieg auf sportlichem Wege

Heeslingen: Lahde und Schult wollen Aufstieg auf sportlichem Wege

Heeslingen: Lahde und Schult wollen Aufstieg auf sportlichem Wege

Kommentare