32:40 – Rotenburg kassiert aber achte Pleite in Folge / Lünsmann trifft zehn Mal

„Eine deutliche Steigerung“

+
Kein Durchkommen: Rotenburgs Mirjam Bamberg (Mitte) versucht hier, den Ball zu Lisa Meinke (Nummer 14) zu passen, doch Altenwaldes Abwehr ist auf dem Posten. Am Ende musste sich der Wümme-Club mit 32:40 geschlagen geben.

Rotenburg - Der TuS Rotenburg hat in der Handball-Landesliga der Frauen zum achten Mal in Folge verloren und ist damit so gut wie abgestiegen. Auch gegen den bisherigen Tabellenzehnten TSV Altenwalde gab es in eigener Halle am Ende mit 32:40 (15:19) eine deutliche Niederlage.

Dennoch war Rotenburgs Trainer Jens Miesner mit der Leistung seiner Mannschaft nicht unzufrieden: „In der letzten Viertelstunde fehlte uns nur etwas die Kraft. Außerdem hatten wir in dieser Phase viel Pech mit Latten- und Pfostentreffern. Es war eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den vorherigen Partien“, bilanzierte Miesner.

Dem Tabellenletzten fehlten erneut die Mittel, um in dieser Klasse Akzente setzen zu können. Gegen einen gewiss nicht übermächtigen Gegner aus Altenwalde ging der Wümme-Club zunächst mit 5:3 in Führung. Bis kurz vor der Pause war die Begegnung trotz eines 12:13-Rückstandes immer noch völlig offen.

Einige Fehler führten aber dazu, dass die Mannschaft von der Nordseeküste bis zur Halbzeit bereits mit vier Toren vorne lag (19:15). Nach dem Seitenwechsel kämpfte sich der TuS Rotenburg zwar noch einmal auf 21:23 heran, doch in der entscheidenden Schlussphase hatten die Gäste viel mehr zuzusetzen und gewannen noch deutlich mit 40:32. „Es war ein offener Schlagabtausch. Kämpferisch kann ich meiner Mannschaft dieses Mal keinen Vorwurf machen. Sie hat das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. Leider hat es nicht ganz gereicht“, urteilte Jens Miesner. Erfolgreichste Torschützen waren Kathrin Lünsmann mit zehn sowie Caroline Haase und Lisa Meinke mit jeweils sechs Treffern.

jho

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

Verlieren verboten!

Verlieren verboten!

1:0 im Festival der Fehlschüsse

1:0 im Festival der Fehlschüsse

Nur Ahrens trifft das Tor – 1:2 gegen Lilienthal

Nur Ahrens trifft das Tor – 1:2 gegen Lilienthal

Gruns Führung wird noch gekontert

Gruns Führung wird noch gekontert

Kommentare