16-Jährige des TuS Rotenburg startet bei der Aerobic-Europameisterschaft

Büttner greift nach Gold

+
Am Freitag startet Wiemke Büttner bei der Aerobic-Europameisterschaft im portugiesischen Elvas.

Rotenburg - Die Vorfreude ist schon groß: Am Freitag startet Wiemke Büttner bei den Aerobic-Europameisterschaften in Portugal. Die für den TuS Rotenburg aktive Athletin hat damit bereits Vereinsgeschichte geschrieben.

Von Freitag bis einschließlich Sonntag trifft sich die europäische Aerobic-Elite in der portugiesischen Grenzstadt Elvas zu den neunten Europameisterschaften der Geschichte. Auch Wiemke Büttner vom TuS Rotenburg wird dann dabei sein. Sie hatte sich über ein mehrstufiges Verfahren ein EM-Ticket in der Einzelkategorie ergattert und damit Vereinsgeschichte geschrieben.

Nach einem zweiwöchigen Trainingslager mit vier bis fünf Übungseinheiten pro Woche zu je vier Stunden könnte die 16-Jährige eigentlich nicht besser vorbereitet sein. „Im Training habe ich wirklich viel Gas gegeben und fühle mich sportlich fit. Nur die Nervosität bei solch einem großen und besonderen Wettkampf muss ich noch in den Griff bekommen“, hofft Büttner, dass sie ihre Trainingsleistung gut aufs Parkett bringen wird.

Mit Coach Maike Sondermann und der deutschen Delegation ging es bereits am Montagabend mit dem Flieger nach Elvas. Die Delegationen nutzen die vorherigen Tage für ausführliche Trainingseinheiten in der Wettkampfstätte. Mit weiteren 18 Sportlerinnen und Sportlern hat es in diesem Jahr eine große Zahl in den deutschen EM-Kader geschafft.

„Wiemkes EM-Nominierung ist an sich schon ein toller Erfolg. Um das zu schaffen, hat sie viel investiert und bei dem großen Trainingsumfang sicher auch einiges für den Sport geopfert. Die EM-Teilnahme ist der größte Lohn“ erzählt Trainerin Sondermann voller stolz.

„Für welchen Platz es am Ende reichen wird, ist schwer einzuschätzen, da die internationale Konkurrenz sehr stark besetzt ist. „Eine Platzierung im Mittelfeld wäre schon toll, denn ich habe weitere 36 Gegnerinnen. Aber Hauptsache ich kann am Ende mit meiner Leistung zufrieden sein“, hofft Büttner ihren Wettkampf ohne Fehler zu bestreiten.

nk

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

1:0 im Festival der Fehlschüsse

1:0 im Festival der Fehlschüsse

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Westerholz atmet nach 2:1 gegen Karlshöfen auf

Westerholz atmet nach 2:1 gegen Karlshöfen auf

Kommentare