1:5-Pleite gegen TuS Fintel / „Ich erreiche die Mannschaft nicht mehr“ / Hoops übernimmt vorerst

Nielsen schmeißt in Schwitschen hin

+
Weg versperrt: Fintels Florian Graf (Mitte) schirmt den Ball clever gegen Schwitschens Jan-Peter Gevers (l.) ab.

Schwitschen - Die Saison in der 1. Fußball-Kreisklasse Süd hat kaum begonnen, da schmeißt der erste Trainer auch schon das Handtuch. Direkt nach der deutlichen 1:5 (1:2)-Heimniederlage gegen den Tabellendritten TuS Fintel hat Manuel Nielsen seinen Rücktritt als Cheftrainer des SV Schwitschen bekanntgegeben.

„Ich erreiche die Mannschaft nicht mehr. Es müssen neue Impulse von außen kommen. Ich hatte eine schöne Zeit, nun muss ein neuer Trainer übernehmen“, erklärte Manuel Nielsen direkt nach Spielende. Bis Schwitschen einen neuen Übungsleiter gefunden hat, übernimmt kommissarisch Jörg Hoops, Trainer der zweiten Mannschaft.

„Wir wollten offensiv beginnen. Aber dann haben wir schnelle Gegentore kassiert. Fintel hat immer im richtigen Moment getroffen“, stellte Nielsen fest. Das 0:1 fingen sich die Gastgeber in der 18. Minute – Max Müller traf. Auf 2:0 erhöhte Emra Kezer, der das Laufduell gegen den Schwitscher Libero Andre Tekath gewann und locker einnetzte (19.). Das 1:2 erzielte der Schwitscher Mirco Dillenberger per Foulelfmeter (23.). Nach der Pause entschied Schiedsrichter Michael Menzel (MTV Jeddingen) erneut auf Elfmeter – dieses Mal für Fintel. Dennis Hagemann drosch die Kugel zum 3:1 in die Maschen (48.). Max Müller erhöhte anschließend auf 4:1 (69.) und Michel Müller traf noch zum 5:1 (80.). „Nach der Pause haben wir die Partie klar runter gespielt“, fand Fintels Trainer Uwe Stelling.

woe

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Sottrums Timo Löber übers Saisonfinale, das Fernduell und Scheeßels Titelprämie

Der RSV steht vor dem großen Umbruch

Der RSV steht vor dem großen Umbruch

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

Feiern oder trauern? Das wichtigste Spiel für den RSV

4:0 – Cedric Ahrens sichert TuS Bothel den Abstiegsrelegationsplatz

4:0 – Cedric Ahrens sichert TuS Bothel den Abstiegsrelegationsplatz

Kommentare