WM-Pokal kommt am 16. Juli nach Varl

Letzter „Run“ auf die Karten

+
Vorfreude auf den Besuch des WM-Pokals am 16. Juli in Varl: Stefan Hartmann (v.l.), Uli Eikenhorst und Florian Haase vom Organisationsteam.

Rahden - 1600 Tickets sind vergeben, 400 sind noch da: Der „Run“ auf die Karten für den Besuch des DFB samt WM-Pokal am Donnerstag, 16. Juli, in Varl ist gewaltig.

„Das wird eine große Nummer“, kündigt Florian Haase vom Varler Organisationsteam an. Neben der Hauptattraktion – dem Eintritt in die DFB-Trucks, in denen der WM-Triumph der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft 2014 in Brasilien noch einmal auflebt und der errungene FIFA-Pokal bestaunt werden kann – wollen die Varler am Sportplatz ein Groß-Event für über 2000 Besucher auf die Beine stellen.

Jetzt läuten die Veranstalter die letzte Verkaufsphase ein: Am Donnerstag, 18. Juni, ab 0 Uhr können im Internet unter tickets@union-varl.de die letzten 400 Karten erworben werden. Die Varler weisen übrigens schon jetzt darauf hin, dass der Besuch des Sportgeländes mit Aktionsbühne, Live-Musik, Schlemmermeile, Gesundheitsmesse und Kinder-Erlebnispark am Veranstaltungstag frei ist – nur der Eintritt in die Trucks ist mit einer zuvor erworbenen Karte möglich.

ag

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Kommentare