Union Varl holt Knappmeyer als neuen Trainer

Motiviert, ehrgeizig und mit Sachverstand

+
Bald in rot-weiß: Philipp Knappmeyer.

Varl - Es ist eine Entscheidung für die Zukunft. „Doch die fühlt sich schon jetzt sehr gut an“, betont Mario Lange. Der Sportliche Leiter von Fußball-Bezirksligist SpVg. Union Varl kann in Philipp Knappmeyer einen neuen (Spieler-) Trainer ab der kommenden Saison 2015/2016 vermelden.

„Mit ihm bekommen wir einen Trainer, der sehr motiviert und ehrgeizig ist und jede Menge Fußballsachverstand mitbringt“, charakterisiert Lange den zukünftigen Übungsleiter. Der ist aktuell im zweiten Jahr beim A-Ligisten FC Lübbecke aktiv, ehe er am Ende der Saison von der Obernfelder Allee in den „United-Park“ umzieht.

Knappmeyers Zusage gelte auch im Falle des Abstiegs, ergänzt Mario Lange: „Wir werden jedoch alles daran setzen, um mit Sebastian Numrich den Klassenerhalt in der Bezirksliga zu schaffen.“ Dort beginnt für die auf einem Abstiegsplatz stehenden Varler der zweite Saisonteil am kommenden Sonntag, 22. Februar, mit einem Auswärtsspiel bei der SV Eidinghausen-Werste.

„Wir haben Wert darauf gelegt, einen Trainer mit Lizenz zu finden, der ein qualitativ hochwertiges und abwechslungsreiches Training anbieten kann. Da sind wir quasi zwangsläufig auf Philipp Knappmeyer gestoßen“, berichtet Varls Sportlicher Leiter. Der Coach werde den Varlern aber nicht nur im Training, sondern auch auf dem Spielfeld neue Impulse geben können. Schließlich bringt Philipp Knappmeyer als früherer Landesliga- und Bezirksligaspieler beim TuS Tengern höherklassige Erfahrung mit, die er in Varl in die Rolle des Spielertrainers einfließen lassen wird.

Als nächstes folgen beim Fußball-Bezirksligisten die Gespräche mit den Spielern, wobei Mario Lange den Verein auf einem guten Weg sieht. Zugesagt habe u.a. Torhüter Marcel Redeker, der mit guten und sehr guten Leistungen andere, höherklassige Vereine (darunter soll auch Westfalenligist Rot-Weiß Maaslingen gewesen sein) auf sich aufmerksam machte. Auch Philipp Knappmeyer wird froh sein, dass diese Personalie positiv geklärt ist.

ag

Trump betritt die Weltbühne

Trump betritt die Weltbühne

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Kommentare