Tennis: Glatte 6:0-Siege in Heimspielen am Mittwoch / TV Rahden führt in Ostwestfalenliga

TVE-Senioren machen kurzen Prozess

Espelkamp/Rahden - Vier Spiele, vier Siege und vier Mal eine weiße Weste: Die Tennis-Senioren des TV Espelkamp und TV Rahden haben ihre Erfolgsbilanz in ihren Klassen am zweiten Spieltag fortgesetzt.

Kurzen Prozess machten die Espelkamper Herren 75 am Mittwoch im Regionalliga-Heimspiel gegen den TSV Bocholt. Beim 6:0 blieben Folker Seemann, Rudolf Perplies, Ernst-August Lindheim und Horst Bunge ohne Satzverlust. Im Doppel wirkte zudem Paul Gauselmann mit, der an der Seite von Rudolf Perplies einen weiteren Sieg beisteuerte.

Noch einseitiger verlief beim TVE die Partie der Regionalliga-Herren 70 gegen den TC Weiden. Beim 6:0 punkteten Hans-Hermann Leue, Eltjo Sasker, Herman Smidt und Dieter Weitz sowie Sasker/Smidt und Leue/Weitz jeweils ohne einen Satz abzugeben.

In der Herren 70 Verbandsliga haben die Espelkamper ebenfalls die Tabellenführung übernommen. Vom Auswärtsspiel bei DJK Mastbruch kehrten Roland Scholz, der an Position eins die einzige Einzelniederlage kassierte, und sein Team mit einem 4:2-Sieg zurück. Für die Punkte des TVE II sorgten Friedhelm Burtscheidt, Jakob Martens und Erhard Schiffner in den Einzeln sowie Burtscheidt/Martens im Doppel.

Erfreulich ist zudem das bisherige Abschneiden des TV Rahden in der Herren 70 Ostwestfalenliga. Mit dem 5:1 beim TC Rot-Weiß Lage verzeichneten die Rahdener am Mittwoch ihren zweiten Sieg im zweiten Saisonspiel. Damit grüßt die Mannschaft um Wilhelm Blomenkamp, Werner Kreft, Wolfgang Blaschke und Hans-Joachim Straßburg, die ihre Einzel allesamt in zwei Sätzen gewannen, von der Tabellenspitze. Blomenkamp/Blaschke holten einen weiteren Zähler im Doppel, während Henning von Eichel-Streiber und Karl-Heinz Vergenz in drei Sätzen den Kürzeren zogen und den Ehrenpunkt abgaben. Am kommenden Mittwoch haben die Rahdener spielfrei, sie greifen erst wieder am 28. Mai ins geschehen ein, dann mit einem Auswärtsspiel beim TC Rheda. · ag

Rubriklistenbild: © dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Kommentare