Hollweder bieten zwei Herren-Klassen an

Turnier feiert Silberjubiläum

Minden-luebbecke - HOLLWEDE · Das Tischtennis-Turnier des SC Hollwede feiert sein Silberjubiläum. Zum 25. Mal haben die Hollweder Spieler aus Westfalen und Niedersachsen nach Stemwede eingeladen. Genauer gesagt nach Niedermehnen, wo am Freitag, 28. Februar, und Samstag, 1. März, in der Sporthalle im Mehner Dorf der beliebte Schlagabtausch stattfindet.

Die Turnierleitung mit Katrin Tschense, Andreas Koch, Dennis Richter, Andreas Möllenberg, Dierk Pollert und Cord Hegerfeld bietet zwei Klassen zur Teilnahme an: Die Herren A mit einem Q-TTR-Wert bis 1650 Punkten am Samstag ab 16 Uhr und die Herren B (bis 1450 Punkte) am Freitag ab 19 Uhr. Offen ist das Turnier für Spieler aus den Kreisen Minden-Lübbecke und Herford (WTTV) sowie folgende geladene Vereine aus dem Landkreis Osnabrück: TTV Stirpe-Oelingen, SV Wimmer, VfL Lintorf, TTC Hitzhausen, TSV Venne und TV Bohmte (TTVN).

Die Vorrunde wird in Gruppen gespielt, danach geht es im K.o.-System weiter. Den erfolgreichsten Spielern winken Preisgelder, Pokale und Urkunden. Anmeldungen nimmt Cord Hegerfeld (Mehner Dorf 5, Tel. 05745-1433, c.hegerfeld@web.de) noch bis Donnerstag, 27. Februar, 20 Uhr, entgegen. · DK

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Kommentare