Leichtathleten Pauline Rath und Tore Hackstedt Rahdens Sportler-Duo des Jahres

Tradition fortgesetzt

+
Duo aus Stemwede ist Rahdens Sport-Paar des Jahres: Pauline Rath und Tore Hackstedt mit Tina Koehler (r.) und Anette Grewe.

Rahden - Von Andreas GerthEs ist so etwas wie der sportliche Schulterschluss zwischen Rahden und Stemwede: Die 15-jährige Wehdemerin Pauline Rath und der 15-jährige Oppendorfer Tore Hackstedt, beide Leichtathletik-Asse im Trikot des TuSpo Rahden, sind das Sportler-Duo des Jahres – in Rahden.

Ganz eng verbunden ist das junge Sportler-„Paar“ mit einem Dritten im Bunde, der meist im Hintergrund steht, so wie am Freitagabend während der Ehrung mit einem kleinen Fotoapparat in der Hand, um den besonderen Moment seiner Schützlinge festzuhalten: Trainer Günter Seidel. Er engagiert sich seit Jahren und Jahrzehnten für die Leichtathletik im Allgemeinen und im TuSpo Rahden im Speziellen – und letzteres hat sich natürlich längst auch in der Nachbargemeinde herumgesprochen, wo es kein adäquates Angebot für junge Leichtathleten gibt.

Mittlerweile hat Günter Seidel mehrere junge Talente auch aus Stemwede unter seine Fittiche genommen, sie in Wurf- und Laufdisziplinen geschult und in unzähligen Trainingsstunden besser und besser werden lassen. Aus diesen Reihen wurden nun Pauline Rath und Tore Hackstedt auserwählt.

Trotz ihres jungen Alters ist die Liste ihrer Erfolge beachtlich. Zusammengerechnet haben sie eine Sammlung von 33 Kreismeistertiteln, Pauline wurde 2013 Ostwestfalenmeisterin im Hochsprung und Crosslauf, Tore im Kugelstoßen. Beide haben bei Westfalenmeisterschaften mit vorderen Platzierungen auf sich aufmerksam gemacht und sind in diversen Bestenlisten auch deutschlandweit zu finden.

Gleichzeitig setzen Pauline Rath und Tore Hackstedt aber auch eine Tradition der überaus erfolgreichen Leichtathletikabteilung des TuSpo Rahden fort. Im Vorjahr wurde in Rieke Schmale ebenfalls eine Leichtathletin zur Sportlerin des Jahres gekürt, davor wurde diese Ehre u.a. Christopher Heger (2008), den Siebenkämpferinnen Silke Hülshorst, Annemarie Savenije und Nadine Kreienbrock (2007), Sven Hülshorst (2001), Nadine Kreienbrock (1997) und Wibke Köller (1991) zuteil.

Nicht zu vergessen Günter Seidel (1995) – aber der bleibt ja lieber im Hintergrund.

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Kommentare