Tobias Rüter behält die Nerven – 1:0

+
Wichtigen Sieg mit Union Varl II errungen: Oliver Sander (l.) und Florian Haase.

Stemwede - Das Rennen um die Aufstiegsplätze in der Fußball-Kreisliga B wird zum Schneckenrennen. Der SV Schnathorst ließ am Dienstagabend beim 0:0 gegen den TuS Nettelstedt eine dicke Chance und zwei Punkte liegen.

Am anderen Ende der Tabelle freute sich Union Varl II im Nachbarschaftsduell gegen den FC Oppenwehe über einen 1:0- Erfolg, der dem Aufsteiger den Klassenerhalt näher bringt. Der TuS Stemwede erkämpfte immerhin ein 2:2 gegen den Holsener SV, der OTSV Pr. Oldendorf schlug SuS Holzhausen II mit 4:0.

Gefeierter Spieler bei den Varlern war Tobias Rüter. Er behielt die Nerven und verwandelte in der 75. Minute den spielentscheidenden Strafstoß zum 1:0. In dem umkämpften Nachbarschaftsduell gab es acht gelbe Karten und einmal gelb-rot gegen Oppenwehe.

Routinier Mario Quebe rettete den Stemwedern einen Zähler im Heimspiel gegen Holsen mit seinem Tor zum 2:2 in der 90. Minute. Für die „Remiskönige“ aus Holsen übrigens schon das zehnte Unentschieden der Saison. Maximilian Knop hatte die Gastgeber mit 1:0 (49.) in Führung gebracht, die Gäste drehten den Spieß um mit Björn Stremming (75.) und Andre Hetzel (82.). Dann aber traf Mario Quebe doch noch.

Eine klare Angelegenheit war das Derby zwischen dem OTSV Pr. Oldendorf und der Holzhauser Reserve. OTSV-Spielertrainer Basel Chekri-Kenyo (24.), Andrej Bergen (58.) sowie in der Schlussphase Thomas Usinger und Eugen Wiens schossen die favorisierten Gastgeber zum 4:0-Sieg.

Weiter geht es in der Kreisliga B heute Abend mit vier Begegnungen, darunter das Verfolgerduell zwischen TuS Gehlenbeck und Eintracht Tonnenheide. · ag

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Kommentare