Titel an Preußen oder erneute Überraschung?

Titel an Preußen oder erneute Überraschung?

+
Titel an Preußen oder erneute Überraschung?

Im Vorjahr endeten die Kreispokal-Endspiele der Jugendfußballer mit einer faustdicken Überraschung. Die A-Junioren des TuS Gehlenbeck aus der Kreisliga (Bild) besiegten den damaligen Bezirksligisten TuS Tengern mit 6:5 nach Elfmeterschießen und durften sich in Lübbecke als neuer Kreispokalsieger feiern lassen.

Im Vorjahr endeten die Kreispokal-Endspiele der Jugendfußballer mit einer faustdicken Überraschung. Beim Endspieltag 2015 heute Nachmittag auf dem Sportgelände des VfL Frotheim scheint die Rollenverteilung noch ein wenig klarer. Preußen Espelkamp, Tabellenführer der A-Junioren-Bezirksliga und B-Junioren-Landesligist, ist der haushohe Favorit in den Endspielen gegen die Kreisligisten JSG Stemweder Berg und JSG Holzhausen/Börninghausen (beide 15 Uhr). Ein wenig offener ist der Ausgang bei den C-Junioren zwischen den ebenfalls in der Bezirksliga spielenden Preußen und Kreisligist SG Isenstedt/Fabbenstedt (13 Uhr). Bei den B-Juniorinnen haben es mit Pokalverteidiger SV Kutenhausen und TuS Wasserstraße zwei Teams aus dem Fußballkreis Minden ins Endspiel (13 Uhr) geschafft.

Foto: Pollex

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Kommentare