Handball: Mindestens sechs Wochen Pause für Drago Vukovic

Teilriss des Innenbandes

Lübbecke - Handball-Bundesligist TuS N-Lübbecke muss auf Leistungsträger Drago Vukovic verzichten. Die Verletzung, die sich der Rückraumspieler am Samstag im Heimspiel gegen den SC Magdeburg zugezogen hat, ist so schwer wie befürchtet. Mit einem Teilriss des Innenbandes im linken Knie fällt der kroatische Nationalspieler voraussichtlich sechs Wochen aus.

Bei einer Magnetresonanztomographie in Bielefeld wurde gestern der Teilriss des Innenbandes festgestellt. Der Mittelmann der „Rot-Schwarzen“ wird jetzt zunächst eine Schiene tragen müssen, ehe er ein Reha-Programm absolviert.

„Natürlich ist das eine denkbar schlechte Nachricht, aber wir müssen damit leben und umgehen“, sagt Trainer Dirk Beuchler. „Letztendlich hätte es durchaus noch schlimmer kommen können, aber andere Teile des Gelenks sind nicht betroffen. Positiv für uns ist, dass wir jetzt drei Wochen Pause haben, sodass Drago in den letzten Spielen vielleicht wieder zur Verfügung steht“, hofft Dirk Beuchler. · fbr

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Kommentare