RV Pr. Ströhen lädt zum Voltigier-Turnier

Familiäre Atmosphäre und Finale im Kids-Cup

+
Mit Konzentration und turnerischem Vermögen: Die Nachwuchsvoltigierer können beim Voltigierturnier in Pr. Ströhen noch einmal Punkte für den Kids-Cup sammeln.

Pr. Ströhen - Richtig rund geht es zum Saisonende noch einmal in der Reithalle des RV Pr. Ströhen. Am 8. und 9. November lädt der Verein zum großen Voltigierturnier mit Finale im Kids-Cup. Erwartet werden in die Reithalle an der Aue rund 550 Voltigierer aus Westfalen und dem benachbarten Niedersachsen sowie ihre Pferde und Ausbilder.

Auf dem Programm stehen an beiden Tagen von früh bis spät Wettbewerbe für Gruppen, Einzel- und Duovoltigierer. Während am Samstag schwerpunktmäßig die Leistungsvoltigierer ihr Können zeigen werden, steht der Sonntag im Zeichen des Breitensports.

Talentierten Sportlern in familiärer Atmosphäre eine Möglichkeit zum Leistungsvergleich zu bieten, ist dem Pr. Ströher Verein ein wichtiges Anliegen. Gut ins Turnierkonzept passt daher das Finale des Kids-Cup. Es führt derzeit im Kreispokal der Nachwuchsvoltigiergruppen der VV Volmerdingsen vor dem RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft und dem RV Holzhausen-Heddinghausen.

Ziel des Cups ist es, die Nachwuchsarbeit im Kreis zu fördern und die Vereine zu motivieren, ihre Nachwuchsgruppen Turnier-Luft schnuppern zu lassen. Die Siegerehrung für den Cup findet am Sonntag nach der letzten Platzierung gegen 18 Uhr statt. Dem siegenden Verein winkt ein Gutschein für ein Trainingswochenende bei einem Referenten nach Wahl.

sor

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln

Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln

Wow! Mats Hummels und Cathy zeigen ihre Villa - und jeder kann dort Urlaub machen

Wow! Mats Hummels und Cathy zeigen ihre Villa - und jeder kann dort Urlaub machen

Ärztin muss wegen Abtreibungswerbung Geldstrafe zahlen

Ärztin muss wegen Abtreibungswerbung Geldstrafe zahlen

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Kommentare