Hallenkreismeisterschaften der Fußball-Mädchen am Samstag in Espelkamp

Stemwederinnen auf Titeljagd

+
Nach dem Sieg im Stemwederberg-Pokal wollen Pauline Rath (r.) und die Stemweder B-Juniorinnen jetzt auch bei den Hallenkreismeisterschaften eine gute Rolle spielen. ·

Minden-luebbecke - ESPELKAMP · Am Samstag spielen die C- und B- Juniorinnen in der Espelkamper Rundturnhalle um die Krone bei den Hallenkreismeisterschaften. Gespielt wird mit Rundumbande in zwei Vierergruppen mit anschließendem Halbfinale, Spiel um Platz drei und dem großen Finale.

C-Juniorinnen Gruppe 1: In dieser eher ausgeglichenen Gruppe gehen ab 10 Uhr die von Jonas Lindenblatt sowie Petra und Bernd Blotevogel trainierten Mädchen der SG Isenstedt/Frotheim leicht favorisiert in das Turnier. Das Team von TuRa Espelkamp mit ihren Trainern Jürgen Koch und Thomas Rose möchte den Heimvorteil nutzen und in das Halbfinale stürmen. Die Schützlinge von Udo Klein Robbenhaar und Jessica Hüsemann vom OTSV Pr. Oldendorf werden wie auch die Mannschaft von Milena Haake und Susanne Görl des BSC Blasheim über den Kampf den Erfolg suchen.

C-Juniorinnen Gruppe 2: Gleich im ersten Spiel ab 10.30 Uhr wollen die Mädchen des SV Börninghausen mit ihren Trainern Timo Osterhold und Oliver Schulz ihre Titelambitionen unter Beweis stellen. Die Eggetaler zeigten sich im bisherigen Saisonverlauf in hervorragender Verfassung und wollen auch in der Halle für Furore sorgen. Titelverteidiger SG Tonnenheide/Rahden, trainiert von Herbert Henke und Gilda Niedermowe, und auch die Mannschaft des TuS Gehlenbeck haben berechtigte Ambitionen auf den Einzug in das Halbfinale. Die Mädchen des TuS Levern mit ihrem Betreuerteam Andreas Spreen, Sandra Lusmöller und Oliver Siebe wollen für eine Überraschung sorgen.

B-Juniorinnen Gruppe 1: Es fällt schwer, einen Favoriten auszumachen in dieser Gruppe. Große Hoffnungen auf das Erreichen des Halbfinals machen sich die jungen Damen des TuS Eintracht Tonenheide mit ihren Trainern Herbert Henke und Ralph Rehling. TuS Tengern will seine guten Leistungen auf dem Feld auch in der Halle bestätigen. Allerdings schielen auch die Adlerträgerinnen des FC Preußen Espelkamp und ihre Betreuer Joachim Kopp und Werner Fiedler auf den Gruppensieg. Die Schützlinge von Heiko Werdin und Marcus Scholz des BSC Blasheim gehen zwar als Außenseiter in das Turnier, sollten aber tunlichst nicht unterschätzt werden.

B-Juniorinnen Gruppe 2: Auf spannenden Mädchen- Hallenfußball dürfen sich die Zuschauer in der Rundturnhalle ab 16 Uhr freuen, wenn das Führungstrio der B-Juniorinnen Kreisliga auf Titeljagd geht. Die SG Levern/ Stemwede mit Trainer Hartmut Schmidt und Betreuerin Michelle Lamburn geht mit dem Selbstvertrauen eines Tabellenführers in das Turnier. Die Schützlinge von Rebecca Lütkemeier und Tobias Kottkamp des TuS Gehlenbeck sind auf dem Feld ebenfalls noch ungeschlagen und wollen unbedingt ihren Hallentitel verteidigen. Auch die Mannschaft des HSC Alswede um die Trainer Detlef Schaffer und Dennis Burkamp beeindruckte auf dem Feld und gilt als Geheimfavorit. Vierter im Bunde ist die SG Frotheim/Isenstedt. · ober

Mehr zum Thema:

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Kommentare