Siege für SG Holzhausen/Rahden und SSV

Spieltag wie gemalt

+
Karen Westerkamp konnte mit dem SSV den ersten Saisonsieg erkämpfen. ·

Rahden - Die einen feierten den vierten Sieg im vierten Spiel, die anderen ihren ersten Saisonerfolg: Es war ein Spieltag wie gemalt für die heimischen Volleyball-Frauen der SG Holzhausen/Rahden und des SSV Pr. Ströhen in der Bezirksliga.

Die SG blieb auch in ihrem vierten Spiel ohne Satzverlust. Als Tabellenführer haben Beatrice Geller und Co. optimale zwölf Punkte auf dem Konto. Die Mannschaft fand entgegen der Befürchtungen von Trainer Holger Brinkhoff gleich gut ins Spiel und holte sich den ersten Satz mit 25:16. Auch der zweite Durchgang ging dank guter Abwehr- und Blockarbeit mit 25:18 sicher an die SG. Lediglich im dritten Satz musste sich der Tabellenführer strecken, ehe das 25:21 perfekt war.

Jubeln konnten am Sonntag auch die Pr. Ströherinnen, sie schafften mit dem 3:0 gegen Enger ihren ersten Saisonerfolg. Vor allem im zweiten Satz trumpfte das Team dank der Aufschläge von Karen Westerkamp stark auf und holte sich den Durchgang überlegen. Am Ende stand ein 25:22, 25:12 und 25:21-Erfolg. Nächster Gegner ist der OTSV II. · ag

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Kommentare