Selbstverteidiger des TuSpo Rahden schnitten gut ab bei Einzelmeisterschaften in Uchte

Sieben Medaillen mitgebracht

+
Sieben Medaillen geholt: (oben v.l.) Kerstin Eberhard, Maira Biebusch, Alexandra Wolf, Markus Thiel sowie (unten v.l.) Rebecca und Anika Thiel, Jascha Kolkhorst und Lukas Dunker. ·

Rahden - Neun Starter, sieben Medaillen: Mit der Ausbeute bei den Deutschen Einzelmeisterschaften in Uchte konnten die Selbstverteidiger des TuSpo Rahden überaus zufrieden sein.

Die jüngsten Teilnehmer Lucas Dunker und Jascha Kolkhorst konnten sich in ihrer Disziplin Waffenkata der Kinder souverän durchsetzen und belegten den ersten und zweiten Platz. Auch Maira Biebusch und Rebecca Thiel, die bei den jungen Mädchen starteten, konnten das Erlernte hervorragend umsetzen und wurden dafür in Uchte mit der Gold- und Silbermedaille belohnt.

Anika Thiel verpasste bei den Junioren mit ihrer Waffenkata nur knapp den Sprung aufs Treppchen mit Rang vier. Vereinskameradin Alexandra Wolf konnte die Kampfrichter von sich überzeugen und belegte den Silberrang. Darüber hinaus startete sie in der Disziplin Kata, wo sie auf 25 Mitbewerber traf und trotz dieser hohen Anzahl einen guten 14. Platz belegte.

Erfolgreicher war Alexandra Wolf dafür wieder im Bereich Kampf, wo sie sich über Platz zwei freuen durfte. Ein weiterer Kämpfer des TuSpo Rahden war Tim Trampe, der den Wettbewerb auf Rang vier ebenfalls im Vorderfeld beendete.

Nicht ihren besten Tag hatte Kerstin Eberhard erwischt, sie landete in der Disziplin Waffenkata Senioren auf Platz fünf. Ein weiterer Starter in dieser Altersklasse war Marcus Thiel, der einen guten zweiten Platz erreichte. Die TuSpo-Gruppe komplettierten Frits Butters-Ruben und Mohamed Khoudraji als Kampfrichter sowie Christine Fröhlich und Kolyn Thane als Team-Betreuer. · ag

Mehr zum Thema:

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Macron empfängt Putin in Versailles

Macron empfängt Putin in Versailles

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Kommentare