Rund 180 Aktive bei Rahdener Sportlerehrung ausgezeichnet/Sportabzeichen

Viele strahlende Gesichter

+
Die Jugendfußballer des TuSpo Rahden waren mit drei Mannschaften vertreten.

Rahden - Die Rahdener Sportlerehrung 2015 – sie brachte viele erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler, zufriedene Organisatoren beim Stadtsportverband Rahden und jede Menge strahlende Gesichter hervor.

Rund 180 Aktive wurden im Laufe der zweistündigen, kurzweiligen Veranstaltung in der Aula des Rahdener Gymnasiums ausgezeichnet. Für die besten Leistungen im vergangenen Sportjahr wurden darüber hinaus 77 Ehrenmedaillen vergeben. Über die vier Sonderehrungen – Mannschaft des Jahres (Tennis-Senioren des TV Rahden), Sportler/in des Jahres (Rettungsschwimmerin Anne Marleen Dörgeloh), Ehrenamtspreis (Claudia Böhne) sowie an Lea Engeln, Melanie Schlüter, Tim Gresbrand und Matthias Schlechte für Engagement im „Jungen Ehrenamt“ – berichteten wir bereits.

Integriert in die Feierstunde waren zudem die Auszeichnungen für die fleißigen Sportabzeichenabsolventen. Hier ragte die 30. erfolgreiche Prüfung von Uwe Brockmann heraus. Das 10. Gold schaffte Lena Vullriede. Über 100 Mal wurden die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen erfüllt, darunter von Birgit Schmidt, Manfred Rehling, Matthias Anders und auch Philipp Koehler zum fünften Mal im so genannten „Bicolor“. Damit geht Philipp Koehler, Sportwart im Stadtsportverband Rahden, mit gutem Beispiel voran.

Mit einem großen Aufgebot waren die Handballerinnen des TuS Wehe und die Jugendfußballer des TuSpo Rahden vertreten. Die Weherinnen haben unter der Regie ihres Trainerteams mit Harald Bruhn, Christian Ellers und Achim Möll die Qualifikation für die A-Mädchen-Oberliga geschafft, wo es bislang immerhin schon zwei Siege zu feiern gab. Das Team schreibt derzeit fleißig an einem sehr erfolgreichen Kapitel der Weher Vereinsgeschichte.

Mit drei Mannschaften waren die Jugendfußballer des TuSpo Rahden dabei. Es gab Kreismeistertitel und Staffelsiege zu feiern, die F-Junioren schafften mit Kreispokalsieg, Hallenkreismeisterschaft und Staffelsieg sogar das „Triple“.

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Kommentare