SSV Pr. Ströhen empfängt Union Varl

Rahdener Gipfel

Varls Trainer Stefan Hartmann kann optimistisch auf das Spiel gegen Pr. Ströhen blicken.

Wehdem - Viermal ertönt Mittwochabend um 19.30 Uhr in den Fußball-Kreisligen A und B der Anpfiff. Im Oberhaus kommt es zum Spitzenspiel zwischen dem SSV Pr. Ströhen und Union Varl, außerdem ist der TuS Stemwede beim VfB Fabbenstedt zu Gast. In der Kreisliga B könnte Türk Gücü Espelkamp mit einem Sieg über den TuS Levern zumindest bis Sonntag an die Tabellenspitze springen. Der Holsener SV will mit einem Erfolg gegen die Reserve des TuS Dielingen den Anschluss an die Aufstiegsplätze halten.

Der stark in die Saison gestartete SSV Pr. Ströhen ist im Stadtderby unter Zugzwang. Nach nur drei Punkten aus den vergangenen fünf Partien, in denen man mit TuS Tengern II und TuS Stemwede allerdings auch zwei sehr starke Gegner hatte, ist die Mannschaft aus dem Nordpunkt-Dorf auf Platz drei zurückgefallen bei sechs Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Tengern. Mit einem Sieg im Stadtderby könnten die Pr. Ströher zumindest Union Varl von Platz zwei verdrängen. Leicht wird das allerdings nicht, denn die United mit ihrem Interimstrainer Stefan Hartmann hat momentan einen Lauf und sammelte in den vergangenen fünf Spielen 13 Punkte.

Beim TuS Stemwede ärgert man sich wahrscheinlich immer noch über den verschenkten Sieg gegen Pr. Ströhen am vergangenen Wochenende. Etwas Wiedergutmachung könnte ein Sieg gegen den VfB Fabbenstedt bringen, der momentan ein Wechselbad der Gefühle erlebt zwischen grandios gedrehten Spielen und verschenkten Punkten.

In der Kreisliga B hat der TuS Levern Absteiger Türk Gücü Espelkamp zu Gast. Die Leverner stehen derzeit auf dem sechsten Platz, haben als Saisonziel aber mindestens Rang vier ausgegeben. Drei Punkte gegen einen der Konkurrenten um die oberen Plätze wären also nicht schlecht. Die Espelkamper sind allerdings in einer Top-Verfassung und seit sieben Spielen ungeschlagen.

Ein Wörtchen um den Aufstieg mitspielen möchte auch der Holsener SV und darum beim TuS Dielingen II unbedingt gewinnen. Auch die Dielinger könnten drei Punkte allerdings sehr gut gebrauchen, um etwas Abstand zu den Abstiegsplätzen zu gewinnen. 

mer

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Gutes Geld für alte Schätze

Gutes Geld für alte Schätze

Kochen mit Matcha bringt Farbe ins Spiel

Kochen mit Matcha bringt Farbe ins Spiel

So trägt man farbiges Leder im Sommer 2020

So trägt man farbiges Leder im Sommer 2020

Autotest: Beim Morgan Threewheeler zählt der Funfaktor

Autotest: Beim Morgan Threewheeler zählt der Funfaktor

Kommentare