Radball: Niedermehner zu Besuch bei Deutschen Meisterschaften in Denkendorf

Vorfreude auf DM in Lübbecke

+
Reinhard Hegerfeld, Rolf Fischgrabe, Werner Struckmann und Thorsten Möller (v.l.) vom Niedermehner Organisationsteam DM 2015 nahmen wertvolle Eindrücke aus Denkendorf mit.

Stemwede - Es ist fast genau noch ein Jahr hin bis zu den Deutschen Hallenradsport-Meisterschaften am 16. und 17. Oktober 2015 in Lübbecke. Doch beim RSC „Westfalia“ Niedermehnen, dem Ausrichter der Titelkämpfe 2015 in der Lübbecker Kreissporthalle, fiebert man schon jetzt darauf hin. Umso wichtiger waren die Eindrücke und Erkenntnisse, die das Organisationsteam des RSC nun bei den Deutschen Meisterschaften 2014 in Denkendorf bei Stuttgart sammelte.

Der RSC Niedermehnen nutzte die Meisterschaft in Denkendorf (Landkreis Esslingen) zur Werbung in eigener Sache und war mit einem Infostand präsent, der positive Resonanz fand. Die RSCler um ihren Vereinsvorsitzenden Thorsten Möller sahen vom RKV Denkendorf gut organisierte Titelkämpfe mit hochklassigen Leistungen. Ein gut zu befahrender Boden in einer schönen Wettkampfhalle mit Zuschauerplätzen direkt an der Bande trugen zum positiven Eindruck bei.

Beim Kunstradfahren herrschte absolute Ruhe in der Halle. Wenn dann aber Radballer und Radpolospielerinnen auf die Spielfläche kamen, wurden sie vom Anhang lautstark mit Trommeln, Tröten und Sprechchöre angefeuert.

„Unser DM-Organisationsteam hat vor sechs Monaten mit den Vorbereitungen auf die Titelkämpfe begonnen und arbeitet einen Zeit- und Maßnahmenplan ab. Unser Werbeauftritt und der informative Besuch in Denkendorf gehörten dazu“, erklärt Thorsten Möller. Für den Organisationschef und sein Team läuft der Countdown bis zum nächsten Jahr. „Wir liegen voll im Plan und wollen den Aktiven, Kommissären und Funktionären 2015 beste Voraussetzungen für spannende Wettkämpfe und einen angenehmen Aufenthalt im Mühlenkreis bieten“, formuliert Möller das ehrgeizige Ziel.

Rund 350 Sportlerinnen und Sportler werden dann in den Disziplinen Kunstradfahren, Einradfahren, Radpolo und Radball in der Kreissporthalle am Start sein und ihre Meister ermitteln. Gleichzeitig ist Lübbecke auch letzte Qualifikation für die Fahrkarten zur Weltmeisterschaft in Malaka (Malaysia).

hja

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Kommentare