Rieke Schmale siegt beim Abendsportfest

Platz eins nach dem Urlaub

+
Gute Leistungen: Pauline Rath (r.) und Rieke Schmale.

Minden-luebbecke - MINDEN/RAHDEN · Rieke Schmale und Pauline Rath, Leichtathletinnen aus Reihen des TuSpo Rahden, haben das Abendsportfest bei Eintracht Minden zur Standortbestimmung nach dem Urlaub genutzt.

Schmale startete bei den U20-Juniorinnen über die 100 und 400 Meter und gewann in beiden Wettbewerben mit 13,30 Sekunden bzw. 61,50 Sekunden. „So kurz nach dem Urlaub sind diese Zeiten in Ordnung“, wertete Trainer Günter Seidel und freute sich zugleich über das ebenfalls positive Abschneiden von Pauline Rath. Die Stemwederin, zurück aus dem Irland-Urlaub, wurde bei den U16-Mädchen Vierte über die 100 Meter in 13,94 Sekunden. Zudem startete sie in Minden erstmals über die selten gelaufenen 300 Meter und wurde in 45,52 Sekunden Zweite.

In Sachen Leichtathletik ist Günter Seidel auch Anfang September unterwegs. Der TuSpo-Abteilungsleiter freut sich schon auf den Besuch des ISTAF-Sportfestes in Berlin. · ag

Das könnte Sie auch interessieren

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Kommentare