Neuerungen kommen gut an/Kompliment von Dow/Fast Stadionatmosphäre erreicht

„Das hier ist das beste“

+
Große Bühne mit LED-Info-Wand: Das Stemweder Pfingstturnier hat einen neuen Hingucker dazubekommen.

Stemwede - Was die Stemweder für einen Wahnsinns-aufwand bei ihrem Turnier betreiben, wird erst richtig deutlich, wenn man nach dem Abbau noch einmal an den Sportplatz zurückkehrt und ins weite, leere Rund schaut. Ein paar Stunden zuvor standen hier noch eine imposante Bühne mit einer zwölf Quadratmeter großen LED-Info-Wand, eine Coaching-Area für Trainerteams und Mannschaften sowie eine Tribüne für rund 200 Zuschauer, zu deren Aufbau sich die Turnier-Macher spontan erst am Donnerstag entschieden hatten. Nicht zu vergessen die anderen Stände und Aufbauten, die das Turnier „auf dem Dorf“ alljährlich zum Familien-Event und Sorglos-paket für den großen und kleinen Fußballfan machen.

„Mit der Software für die LED-Wand haben wir noch einmal richtig investiert. Ich denke, dass Resultat kann sich sehen lassen“, so Christian Bäcker vom Turnier Team nicht ohne Stolz.

„Wenn man sich viel vornimmt, muss man die PS auch auf die Straße bringen können. Ich denke, das ist uns gelungen, denn mit den Neuerungen sind wir der erhofften Stadionatmosphäre noch einen weiteren Schritt näher gekommen“, ergänzt Wolfgang Rosengarten. Der Turnierleiter bedankt sich in die Zusammenhang einmal mehr bei den über 300 ehrenamtlichen Helfern. „Mittlerweile ist das Turnier zu einer Riesenkiste geworden. Jeder identifiziert sich mit seiner Aufgabe. Ich denke, das macht es aus.“

Ein Kompliment gibt es in diesem Zusammenhang von jemandem, der in Sachen Fußball viel herumkommt und Vergleiche ziehen kann. Jeremy Dow ist im Namen der Spielerberateragentur „Insoccer“ regelmäßig bei A-Jugend-Turnieren zu Gast. „Doch das hier ist das beste“, meint Dow.

ag

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Kommentare