Minden-Luebbecke - Dielingen holt Mangu

Dielingen holt Mangu

Dielingen - Der Fußball-Kreisligist TuS Dielingen hat seine Personalplanungen für die kommende Saison abgeschlossen. Mit dem 29-jährigen Stürmer Adrian Mangu gab jetzt der achte Neuzugang seine Zusage.

Der Rumäne kam 2010 von Frontiera Curtici zum damaligen Landesligisten SG Diepholz. Nach dem Abstieg in die Bezirksliga sucht er nun eine neue Herausforderung beim TuS Dielingen. Mangu unterschrieb zunächst einen Ein-Jahres-Vertrag.

Für Dielingens Spielertrainer Tom Westerwalbesloh ist der Rumäne kein Unbekannter. Beide haben bei der SG Diepholz schon zusammengespielt. „Adrian wollte dort unbedingt weg und wir können ihn gut gebrauchen. Er ist ein sehr schneller Stürmer“, beschreibt Westerwalbesloh, wie beide Seiten zusammengekommen sind.

Neben Mangu haben die Dielinger Marc Böhm und Ephraim Pieper (eigene Jugend), Marcel Plagge (TuS Stemwede), Anil Engin (Türk Gücü Espelkamp), Ali Döpke (TuS Wagenfeld), Ricardo Carvalho da Costa (SG Diepholz) und David Schmidt (Pr. Espelkamp) verpflichtet. Dem stehen zwei Abgänge gegenüber. Alexander Gress genehmigt sich eine fußballerische Pause, Pascal Stagge wechselt studienbedingt in die zweite Mannschaft, steht im Notfall aber noch zur Verfügung.

Westerwalbesloh kann somit künftig mit einem 25-köpfigen Kader planen. „Die Neuzugänge werden uns gut tun. Die vielen Verletzten haben uns in der vergangenen Saison schon sehr zugesetzt“, so der TuS-Trainer, der in der kommenden Serie unbedingt wieder ganz oben mitspielen möchte. mer

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Kommentare