Dielingen holt Daniel bei der Hake zurück

Mehr Stabilität auf Torhüterposition

+
Trug schon mal das Dielinger Trikot: Daniel bei der Hake.

Dielingen - Sein wohl bestes Spiel für den TuS Dielingen machte Daniel bei der Hake am 3. Spieltag der Bezirksliga-Saison 2010/2011 beim 3:3 in Petershagen, wo er mehrfach überragend parierte und selbst die Zuschauer der Gastgeber zum Staunen brachte. In der Winterpause verließ er den Verein, jetzt kehrt der Torhüter zum Fußball-A-Ligisten TuS Dielingen zurück.

„Ich bin froh, dass wir so einen guten und erfahrenen Keeper dazubekommen“, betont Tom Westerwalbesloh. Dielingens Spielertrainer kennt bei der Hake (beide wohnen in Damme) und leistete Überzeugungsarbeit, um den 28-Jährigen nun zu einer Rückkehr nach Dielingen zu bewegen.

„Sein letztes Pflichtspiel hat Daniel am 11. Mai für Dammes Landesligamannschaft gemacht und danach pausiert. Ich hoffe, dass wir die Spielberechtigung möglichst schnell bekommen“, so Westerwalbesloh, der sich mit bei der Hake mehr Stabilität auf der Torhüterposition wünscht. · ag

Das könnte Sie auch interessieren

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Kommentare