Schiedsrichter kommen aus Magdeburg

Matchwinner Remer – der Hintern zwickt

+
Drago Vukovic schreit seine Freude heraus. So sah es in der Mindener Kampa-Halle am Ende des Hinspiels aus. Die Lübbecker gewannen die spannende Partie mit 28:27. ·

Minden-luebbecke - LÜBBECKE/MINDEN · Sowohl der TuS als auch GWD werden das 62. Derby wohl nicht in Bestbesetzung bestreiten können. Beim Gastgeber wird der langzeitverletzte Arne Niemeyer weiterhin ausfallen.

Linksaußen Tim Remer, der beim 28:27-Sieg im Hinspiel mit den Treffern zum 25:25, 26:26 und 28:27 zum Lübbecker Matchwinner avancierte, hat sich im Training den Gesäßmuskel gezerrt, sollte aber im Kader stehen. Minden musste zuletzt auf Dalibor Doder, Nenad Bilbija und Nils Torbrügge verzichten. „Wir stellen uns darauf ein, dass alle drei gegen uns dabei sind“, so TuS-Coach Dirk Beuchler.

• Geleitet wird das 62. Derby von den Schiedsrichtern Colin Hartmann und Stefan Schneider. Die beiden Magdeburger gehören dem Elitekader des DHB an.

• Selten war die Ausgangslage für den TuS N-Lübbecke so angenehm wie diesmal. Mit 25:25-Punkten neun Spieltage vor Saisonende liegt das „Stärkste Dorf im Land“ sogar auf Rekordkurs. Messlatte ist der neunte Platz aus der Saison 2011/2012 mit 30:38-Punkten. „Eine schöne Momentaufnahme, die der Mannschaft zusätzliches Selbstvertrauen geben sollte“, meint Dirk Beuchler.

• Die Derbys Nummer 60 und 61 (34:23 in Lübbecke und 28:27 in Minden) konnte der TuS N-Lübbecke für sich entscheiden, liegt aber in der 38-jährigen Geschichte (das erste Derby gab es 1976) mit 22 Siegen noch immer hinter GWD mit 29 Erfolgen. Zehn Mal trennten sich die beiden Kreisrivalen unentschieden.

• Auch das 63. Derby steigt in Lübbecke. Nach dem vorläufigen Terminplan für die Saison 2014/15 ist das Duell TuS N-Lübbecke gegen GWD Minden schon am 2. Spieltag (29. August) vorgesehen. Das Rückspiel in Minden würde dann am 20. Dezember folgen.

• 3250 Zuschauer – die Merkur-Arena ist ausverkauft. Karten gibt es nicht mehr, die Abendkasse bleibt geschlossen. Allen anderen Handballfans bietet Radio Westfalica ab 19 Uhr eine Live-Übertragung an. · ag

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Kommentare