Knappmeyer bleibt Trainer in Varl

„Nicht in Panik verfallen“

+
Coach Philipp Knappmeyer

Varl - Trotz Abstiegskampf: Fußball-Bezirksligist SpVg. Union Varl setzt auf Kontinuität und hat die Zusammenarbeit mit Trainer Philipp Knappmeyer über das Saisonende hinaus für ein weiteres Jahr verlängert.

„Den Klassenerhalt zu schaffen, wird in dieser Saison sicherlich sehr schwer. Doch wir sehen nach wie vor gute Chancen und werden, wie auch in der Vergangenheit, nicht in Panik verfallen“, betont Fußballfachwart Mario Lange für den Verein. Sollten die Varler absteigen, gelte die Vereinbarung mit Philipp Knappmeyer, der seit einem Jahr bei den Rot-Weißen als Übungsleiter tätig ist, auch für die Kreisliga A.

Kampf gegen Abstieg

aus der Bezirksliga

„Philipp hat zunächst seine privaten und beruflichen Verpflichtungen abklopfen müssen. Umso mehr freuen wir uns jetzt darüber, dass er zugesagt hat und seine Arbeit bei uns fortsetzt“, erklärt Lange.

Knappmeyer gegenüber dem Kreisblatt: „Ich habe das Gefühl, bei Union Varl mit vielen guten Menschen zusammenzuarbeiten.“ Die Verantwortlichen seien mit seiner Arbeit sehr zufrieden und die Mannschaft arbeite unheimlich gern mit ihm zusammen. Den Beweis dafür gab es am Dienstag beim Trainingsauftakt: Die Nachricht der Vertragsverlängerung nahmen die Spieler mit Applaus auf. „Ein tolles Signal!“, freut sich der Coach.

Knappmeyer hatte die Mannschaft zu Saisonbeginn übernommen. Nach der Hinrunde rangieren die Varler mit acht Punkten aus 14 Spielen auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die letzten vier Teams steigen am Ende der Saison ab.

Das erste Spiel des Jahres für die Varler ist das nachzuholende Heimspiel gegen den VfL Holsen am Sonntag, 7. Februar.

ag/han

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Kommentare