38. Internationale U19-Fußballturnier des TuS Stemwede startet morgen

Flieger aus London, viele Wünsche und Wetterorakel

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Stemwede - „Ich glaube, wir kriegen bestes Fußball- und Bratwurstwetter.“ Wolfgang Rosengarten spielt im Vorfeld des 38. Internationalen U19- Fußballturniers das Wetterorakel und bekommt dabei Unterstützung von Rainer Kröger, einem seiner Kollegen aus der Turnierleitung. „Meine Wetter-App zeigt fürs Wochenende viel Sonne, ein paar Wolken, kaum Wind und keinen Regen an. Dazu bis zu 20 Grad.“ Also auch in dieser Hinsicht scheint dem dreitägigen Fußballspektakel nichts mehr im Wege zu stehen.

Den Anpfiff zum „Volksbank-Cup 2015“ gibt es am morgigen Freitag mit den ersten Gruppenspielen bei den Stemweder Kooperationspartnern. Beim SC Viktoria Lavelsloh freut man sich auf die Duelle zwischen FC Liverpool und Werder Bremen (Anstoß 18.30 Uhr) sowie Borussia Mönchengladbach und Malaga CF, dem Vorjahressieger (20 Uhr). Tottenham Hotspur und der 1. FC Nürnberg bestreiten zeitgleich das Auftaktspiel in Bad Holzhausen, im Anschluss daran wird es für die Minden-Lübbecker Mühlenkreisauswahl ernst gegen Red Bull Salzburg.

Pfingstturnier-Teilnehmer Tottenham Hotspur nimmt es bei der Vorbereitung auf das Turnier im Norden Ostwestfalens sehr genau. „Die Jungs haben schon Mittwochabend in einem Hotel am Londoner Flughafen Heathrow eingecheckt. Donnerstagmorgen geht es dann mit dem Flieger rüber nach Hannover. Das ist eine Vorbereitung wie bei den Profis“, freut sich Christian Bäcker aus dem Turnier Team auf die Engländer vom Premier League-Club.

Bäcker hat im Vorfeld des Pfingstturniers fast täglich Kontakt zu den teilnehmenden Teams, um den genauen Ablauf vor und während der drei Turniertage zu koordinieren. Dabei treten die Teams nicht selten mit speziellen Wünschen an den Veranstalter heran. „Zum Beispiel möchte eine Mannschaft, dass wir in ihrem Hotel einen Raum für die Videoanalyse einrichten. Bei einem anderen Team haben sich kurzfristig die Flugzeiten geändert. Da gilt es den Transport vom Flughafen zu uns nach Stemwede abzuklären“, erklärt Bäcker. „Bei einem Verein fällt der Videofilmer aus. Nun werden wohl unsere Jungs und Mädels von Stemwede TV diesen Job übernehmen.“ Die Wunschliste der Mannschaften werde erfahrungsgemäß in den nächsten Tagen nicht kürzer werden. „Doch bislang konnten wir immer eine Lösung finden“, lacht Christian Bäcker.

Ein großes Projekt und eine enorme Herausforderung beim diesjährigen Pfingstturnier ist die Bedienung der LED-Anzeigentafel auf der RWE-Showbühne. „Wir wollen nicht nur die Aufstellungen und den Spielstand anzeigen, sondern natürlich auch Tore und Torschützen sowie zum Beispiel Auswechselungen und das mit verschiedenen Animationen unterlegen“, erklärt Henrik Teske in kurzen Ausführungen das Projekt. Er hat die Software wochenlang vorbereitet und zusammen mit seinem Entertainment-Team den Ablaufplan bis ins kleinste Detail geplant. Die Testphase auf der zwölf Quadratmeter-Anzeigentafel läuft seit gestern Abend. „Wir wollen sichergehen, dass alles funktioniert“, so Teske.

jpe

Das könnte Sie auch interessieren

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Kommentare