84. Himmelfahrt-Turnier lockt nach Pr. Ströhen/1200 Nennungen liegen vor

Neuauflage mit den Vorjahressiegern

+
Traditionsturnier mit Atmosphäre: Das Himmelfahrt-Reitturnier beim RV Pr. Ströhen lockt mit abwechslungsreichem Pferdesport auf hohem Niveau. Im abschließenden S*-Springen warten auf Vorjahressieger Ronny Lösche vom ZRFV Ovenstädt namhafte Konkurrenten.

Pr. Ströhen - Von Sonja Rohlfing. Uwe Düker vom RFV Hille und Ronny Lösche vom ZRFV Ovenstädt gingen beim letzten Mal in Pr. Ströhen als strahlende Sieger der S*-Prüfungen auf die Ehrenrunde. Jetzt beim Himmelfahrt-Reitturnier haben sie die Chance auf eine Wiederholung. Mit M- und S-Prüfungen sowie dem Auftakt zum Merkur-Cup stehen hochkarätige und wichtige Prüfungen auf dem Programm der 84. Auflage des Traditionsturniers vom 12. bis 14. Mai auf der Pr. Ströher Reitanlage an der Aue.

Rund 1200 Nennungen liegen für die 26 verschiedenen Prüfungen vor. 44 Startplätze davon sind reserviert für den Höhepunkt zum Abschluss der drei Turniertage auf dem Springplatz – ein S*-Springen mit Stechen. Vorjahressieger Ronny Lösche wird dabei auf den aktuellen Champion der Berufsreiter im Springen, Felix Haßmann vom RFV Lienen, treffen. Auf dem Dressurviereck wartet auf Uwe Düker im Prix St. Georges eine neue Gelegenheit, sich im überregionalen Starterfeld durchzusetzen.

In eine neue Runde startet in Pr. Ströhen der Merkur-Cup. Hier haben Pr. Oldendorf, Oberbauerschaft und Destel Platz eins bis drei aus der vergangenen Gesamtwertung zu verteidigen. Sowohl das Team-Stilspringen als auch die Pas-de-Deux-Kür nach Musik finden am Turnierhaupttag (Donnerstag) statt. Um die Bedeutung des heimischen Zuchtgebietes zu unterstreichen, findet auch das Reitpferdechampionat von Pr. Ströhen für drei- und vierjährige Nachwuchspferde wieder seinen Platz am Himmelfahrtstag.

Das alles ist dem RV Pr. Ströhen in diesem Jahr allein aber noch nicht genug. Nach den drei Turniertagen vom 12. bis 14. Mai folgt gleich am folgenden Wochenende 16./17. Mai auf der Reitanlage Pr. Ströhen die so genannte „Kleine Kreismeisterschaft“ für Minden-Lübbecker Pferdesportler. An beiden Veranstaltungen möchten der Verein und seine Helfer den Teilnehmern und Zuschauern mit familiärem Ambiente einen entsprechenden Rahmen bieten.

sor

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Kommentare