Erfolgreicher Auftakt für Reitertage / Gießelmann bei Springprüfung vorn

Hielscher springt zum Sieg

+
Saskia Hielscher (1. Vehlager ZRFV) gewann auf Melkor die zweite Abteilung des A-Springens mit Stechen. Das freut die Reiterin, die dabei das Lob an ihr Pferd nicht vergisst. ·

Vehlage - Guten Grund zum Strahlen hatten die Pferdesportler aus dem Kreis Minden-Lübbecke zum Auftakt der Vehlager Reitertage. Anne Horstmann (RFV Hille) und Mareike Mimberg (RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft) siegten am ersten Turniertag auf dem Dressurviereck. Dorina Koch (RV Holzhausen-Heddinghausen) und Saskia Hielscher (1. Vehlager ZRFV) gewannen auf dem Springplatz.

Gleich die erste Prüfung auf dem Dressurviereck, eine Reitpferdeprüfung, konnte Mareike Mimberg (RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft) für sich entscheiden. Mit Scavi Noir verwies sie Andrea Müller-Kesten (RV Vechta) auf Fabeltraum und Jan-Dirk Gießelmann (RV Wagenfeld) auf Donziano auf die Plätze. Letzterer siegte bei der Dressurprüfung Kl. A vor Müller-Kersten und Mimberg.

Die Letzten werden die Ersten sein – dieser Spruch bewahrheitete sich erneut Anne Horstmann auf Lifetime in der Dressurpferdeprüfung Klasse M. Die Wertnote 7,9 vergaben die Richter für ihre Vorstellung auf dem Hannoveraner Wallach von Londontime. Damit verdrängten sie Achim Ostermeyer (RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft) mit Drops of Jupiter auf Platz zwei. Dritte wurde Andrea Tschischke (RFV von Bismarck Exter) auf Sir Toby.

Schon nach ihren fehlerfreien Runden über den Normalparcours strahlten Dorina Koch (RV Holzhausen-Heddinghausen) und Saskia Hielscher (1. Vehlager ZRFV). Auf Power Girl behielt Koch auch im Stechen der ersten Abteilung des A-Springens die Nerven und setzte sich mit einer fehlerfreien und schnellen Runde gegen alle Konkurrenten in der Finalrunde durch. Hielscher leistete sich auf Melkor im Stechen der zweiten Abteilung des A-Springens zwar einen Abwurf. Sie ritt damit dennoch auf Platz eins, denn einziger Mitkonkurrent in der Finalrunde, Kai-Oliver Weber (RFV Hille) auf Abu sammelte zwölf Strafpunkte (Bericht folgt). · sor

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Kommentare