43. Hallenreitturnier des RV Altes Amt Dielingen in Drohne

Heimsieg in der Mannschaftswertung

+
Goldene Schleifen geholt: Julia Lösche (v.l.), Desiree Vogt, Natalie Bartsch und Carmen Galla vom RFV Wehdem-Oppendorf gewannen das Mannschaftsspringen.

Drohne - Von Sonja Rohlfing. Peter Schehka und Christina Rabe strahlten mit der Frühlingssonne um die Wette. Dazu hatten der Vereinsvorsitzende und seine Stellvertreterin auch allen Grund. Besser hätte es der RV Altes Amt Dielingen für sein 43. Hallenreitturnier nicht treffen können. Ein bewährtes Turnierkonzept und bestes Wetter lockten diesmal etwa 300 Reiter mit knapp 450 Pferden und Ponys sowie viele Zuschauer in die Reithalle.

„Wir können nicht meckern“, sagt Christina Rabe und schmunzelt. Jeder weiß, dass das in Ostwestfalen ein höchstes Lob ist. 22 Prüfungen vom Führzügelwettbewerb bis zur Leistungsklasse L in Dressur und Springen standen während der drei Turniertage auf dem Programm.

In der L-Dressur auf Trense geritten siegte Franziska Becker vom LZRFV Gehlenbeck-Eilhausen. Vorjahressiegerin Sanda Vieker-Lübkemann vom RFV Wehdem-Oppendorf holte in der L-Dressur auf Kandare Platz zwei hinter Silke Müller vom RFV Diek-Bassum. Die L-Springen gewannen Vanessa Timmert (RFV von Bismarck Exter), Paul Bergen (RV Wagenfeld) und Lukas Klanke (RV Lembruch).

Zu einer ersten Standortbestimmung nutzten die Minden-Lübbecker Pferdesportler die Teamwettbewerbe in Drohne. Im Mannschaftsspringen siegte der RFV Wehdem-Oppendorf mit Desiree Vogt, Julia Lösche, Carmen Galla und Natalie Bartsch. In der Dressur hatten Franziska Schröder, Ina Wehrmann, Joana Gerding und Mara Israel vom gastgebenden RV Altes Amt Dielingen die Nase vorn.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem gesamten Ablauf des Turniers“, unterstreichen die beiden Turnierleiterinnen Julia Kütenbrink und Christina Rabe. „Ein Turnier lebt ganz wesentlich von den ehrenamtlichen Helfern“, hebt Peter Schehka hervor.

Stellvertretend für die vielen fleißigen Hände wurden in diesem Jahr Hilke Hegerfeld, Mara Israel und Jannis Gerding mit einem Präsent geehrt. Damit aber nicht genug: Von der Sparkasse Minden-Lübbecke gab es einen Scheck über 500 Euro zur Förderung der Jugendarbeit des Vereins. „Wir wollen jetzt mehr Turniere mit Mannschaftswettbewerben in der Dressur reiten“, gibt Christina Rabe als Ziel für die weitere Saison aus.

Die Ergebnisse aus Drohne im Überblick:

Führzügel-Wettbewerb: 

1. Lale Brinkmeier (RV Frotheim-Isenstedt) auf Galina - 7.50

2. Insa Baade (RFV Aschen) auf Bartje - 7.30

3. Theresa Schulze (RV Altes Amt Dielingen) auf Trixi - 7.20

Stilspringwettbewerb: 

1. Frieda Raupach (RFV Holdorf) auf Nobellina - 8.20

2. Annabell Bußmann (RFV Holdorf) auf Nolita Lace - 7.80

3. Helena Ludwig (RV Lembruch) auf Innizza - 7.70

Dressur-Wettbewerb (E3): 

1. Ina Wehrmann (RV Altes Amt Dielingen) auf Solo Contigo - 7.80

2. Nele Stork (RFV St. Georg Pr. Oldendorf) auf Chamoon - 7.70

3. Lisa Marie Shaw (1. RFV Espelkamp) auf Francis - 7.60

Dressur-Wettbewerb (E2):

1. Iris Beneker (RV Varl-Rahden) auf Diamo - 8.20

2. Ina Wehrmann (RV Altes Amt Dielingen) auf Solo Contigo - 8.00

3. Leonie Angermeier (RuF Scharnhorst St. Hülfe-Heede) auf Rhia - 7.80

Reiter-Wettbewerb Schritt - Trab – Galopp (1. Abt.) 

1. Anna-Sophia Redeker (RFV St .Georg Pr. Oldendorf) auf Brouwershaven’s Lucky Love - 7.80

2. Lara Schumacher (RV Altes Amt Dielingen) auf Sally – 7.60

3. Paula Tellmann (RV Quernheim) auf Rusty – 7.20

Reiter-Wettbewerb Schritt - Trab – Galopp (2. Abt.): 

1. Jule Hohnstädt (RV Altes Amt Dielingen) auf Dana - 7.80

2. Martha Raupach (RFV Holdorf) auf Design du Jade – 7.60

3. Maja Wehrmann (RV Altes Amt Dielingen) – 7.40

Reiter-Wettbewerb Schritt – Trab: 

1. Leni Hörsemann (RFV Bohmte) auf Pino red - 7.80

2. Isabelle Tegeler (RV Pr. Ströhen) auf Schecky - 7.60

3. Greta vor dem Berge (RFV Ostercappeln-Schwegerhoff) auf Cora - 7.40

Springreiter-Wettbewerb:

1. Annabell Bußmann (RFV Holdorf) auf Nolita Lace - 8.40

2. Nancy Bokel (RV Holzhausen-Heddinghausen) auf Akasha - 7.50

3. Frieda Raupach (RFV Holdorf) auf Nobellina - 7.40

Standard-Springwettbewerb: 

1. Carmen Galla (RFV Wehdem-Oppendorf) auf Rosi - 0.00/43.63

2. Alicia Lopez Coronado (RV Voxtrup) auf Luhi Loop - 0.00/46.89

3. Marvin Döding (1. RFV Espelkamp) auf Raico - 0.00/48.84

Springprüfung Kl. L:

1. Lukas Klanke (RV Lembruch) auf Carla Bruni - 0.00/37.40

2. Bernd Heye (RUFV Alfhausen) auf Valdez - 0.00/37.60

3. Alyssa Nierste (RV Wittekind 02 Enger) auf Let’s make money - 0.00/37.84

Stilspringprüfung Kl. L: 

1. Paul Bergen (RV Wagenfeld) auf Black Jack - 8.50

2. Karl-Jürgen Schröder (RFV Ostercappeln-Schwegerhoff) auf Con Di Maccino - 8.30

3. Mali Schwierking (RV Wagenfeld) auf Chattanooga - 8.10

Springprüfung Kl. L mit Siegerrunde: 

1. Vanessa Timmert (RFV von Bismarck Exter) auf Havanna - 0.00/33.02

2. Paul Bergen (RV Wagenfeld) auf Black Jack - 0.00/33.65

3. Alyssa Nierste (RV Wittekind 02 Enger) auf Let’s make money - 0.00/35.72

Punktespringprüfung Kl. A**:

1. Paul Bergen (RV Wagenfeld) auf Black Jack - 44.00/38.82

2. Lena Lampe (RV Quernheim) auf Cassie de Silver - 44.00/40.06

3. Daniela Eilers (RFV Venne) auf Cambridge City Boy - 44.00/41.88

Eignungsprüfung Kl. A für Reitpferde:

1. Stefani Gieselmann (RV Destel) auf Esplanado - 7.80

2. Marie-Kathrin Weiß (RV Wagenfeld) auf Napoleon - 7.40

3. Natalie Heidmeyer (RV Quernheim) auf Skyfall GH - 7.20

Springpferdeprüfung Kl. L:

1. Bernd Heye (RFV Alfhausen) auf Stacy - 8.00

2. Karl-Jürgen Schröder (RFV Ostercappeln-Schwegerhoff) auf Con Di Maccino - 7.30

3. Marie Wittemeier (RFV Hille) auf Charming Boy - 7.20

Springprüfung Kl. A**:

1. Patrik-Viktor Schröder (RFZV Ovenstädt) auf Eskaparde - 0.00/39.73

2. Vanessa Timmert (RFV von Bismarck Exter) auf Aicha de Prahy - 0.00/40.48

3. Laura Bödecker (RV Pr. Ströhen) auf Gamina - 0.00/40.99

Stilspringprüfung Kl. A* (1. Abt.): 

1. Vanessa Blumenkamp (RFV Hunteburg) auf Grand Tessa - 8.20

2. Kim Karolin Hain (1. Vehlager ZRFV) auf Missiue - 7.80

3. Theresa Möller (RV Holzhausen-Heddinghausen) auf Leon - 7.40

Stilspringprüfung Kl. A* (2. Abt.): 

1. Paul Bergen (RV Wagenfeld) auf Black Jack - 8.60

2. Theresa Glandorf (RV Vechta) auf Corvinus R - 8.20

3. Anna-Lena Fröhlking (RC Donstorf-Drentwede) auf Coco Chanel S - 8.10

Dressurprüfung Kl. A* (1. Abt.):

1. Natalie Bartsch (RFV Wehdem-Oppendorf) auf Red Rose - 8.00

2. Simone Schehka (RV Altes Amt Dielingen) auf Wallaby K - 7.60

3. Saskia Steinkuhle (RFV Wehdem-Oppendorf) auf Rasputhin M - 7.40

Dressurprüfung Kl. A* (2. Abt.):

1. Kim Karolin Hain (1. Vehlager ZRFV) auf Schierensees Mr. Nice Guy - 7.70

2. Jennifer Stockmann (1. RFV Espelkamp) auf Elaja JS - 7.60

3. Claire Kolar (RFV Ströhen) auf Südwind - 7.50

Dressurreiterprüfung Kl. A: 

1. Claire Kolar (RFV Ströhen) auf Südwind - 7.80

2. Corinna Grunwald (RV Holzhausen-Heddinghausen) auf Diva - 7.60

3. Lena Ahrens (1. RFV Espelkamp) auf Fast Beau - 7.50

3. Mette Schön (RFV von Derfflinger Schwarzenmoor) auf Weisel - 7.50

Dressurpferdeprüfung Kl. A:

1. Jenny Kitzing (RFV von Lützow Herford) auf Fair Lady S - 8.50

2. Sonja Veerkamp-Rabbermann (RV Bünde) auf Donna Lottchen - 8.00

3. Anne Horstmann (RFV Hille) auf Barneby- H - 7.80

Dressurprüfung Kl. L* - Trense: 

1. Franziska Becker (LZRFV Gehlenbeck-Eilhausen) auf Emilia - 7.80

2. Charlene Ortmann (RFV Diek-Bassum) auf French Sterling - 7.70

3. Sandra Vieker-Lübkemann (RFV Wehdem-Oppendorf) auf Follow Me - 7.60

Dressurprüfung Kl. L* - Kandare:

1. Silke Müller (RFV Diek-Bassum) auf Al Martino - 8.00

2. Sandra Vieker-Lübkemann (RFV Wehdem-Oppendorf) auf Follow Me - 7.60

3. Sonja Veerkamp-Rabbermann (RV Bünde) auf Felicitas R - 7.50

Dressur-Wettbewerb Mannschaftswertung:

1. RV Altes Amt Dielingen mit Franziska Schröder auf Luna, Ina Wehrmann auf Solo Contigo, Joana Gerding auf Carlo und Mara Israel auf Michelangelo

2. RFV Espelkamp mit Lisa Marie Shaw auf Francis, Jacqueline Uphoff auf Hary, Marvin Döding auf Raico und Pauline Heuer auf El Chico

3. Mindener PZRFV mit Johanna Franke auf Rugby Z, Chantal Krien auf Stella, Jessica Kasper auf Wimpi und Svenja Dusella auf Merci W

Springwettbewerb Mannschaftswertung:

1. RV Wehdem Oppendorf mit Desiree Vogt auf Carl, Julia Lösche auf Evoli, Carmen Galla auf Rosi und Natalie Bartsch auf C’est Courage - 0.00/147.63

2. RFV Espelkamp Sophie Spreen auf Crossie, Lena Ahrens auf Fast Beau, Marvin Döding auf Raico und Michelle Lewandowski auf Solaika - 0.00/153.66

3. Mindener PZRFV mit Dana Dusella auf Ratinga, Johanna Franke auf Rugby Z und Chantal Krien auf Stella - 4.00/156.15

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Kommentare