TuS N-Lübbecke 29:29 gegen TBV Lemgo

Guter Test auf Augenhöhe

+
Hatte einige gute Szenen und erzielte fünf Tore: Pawel Niewrzawa. ·

Lübbecke - Guter Test auf Augenhöhe: Handball-Bundesligist TuS N-Lübbecke erreichte am Mittwochabend in Löhne ein 29:29-Unentschieden gegen Ligakonkurrent TBV Lemgo. „Es war ein guter Test für uns, den wir kurz vor Schluss noch hätten gewinnen können“, berichtete Lübbeckes Trainer Dirk Beuchler, der sein Team noch mit 26:23 und 29:27 vorne gesehen hatte.

Zwar kehrte Drago Vukovic nach seiner EM-Teilnahme in den Kader zurück und spielte fast komplett durch, Jens Schöngarth und Arne Niemeyer fehlen aber weiterhin. So versuchte Dirk Beuchler erneut, die Spielanteile gleichmäßig auf seine verbliebenen Akteure zu verteilen, musste aber in der 40. Minute auf Ramon Tauabo verzichten, der nach einem Schlag an den Kopf nicht weiter spielen konnte. Rechtsaußen Dennis Wilke gelangen zehn Treffer, auch der Pole Pawel Niewrzawa hatte einige gelungene Aktionen. Heute in der Sporthalle in Nettelstedt steht jetzt noch ein weiteres Testspiel gegen MT Melsungen (Beginn 19 Uhr) an.

Aufstellung TuS N-Lübbecke: Blazicko, Semisch; Gustafsson (1), Loke (6), Vukovic (2), Wilke (10/3), Langhans, Tauabo (1), Pajovic (1), Niewrzawa (5), Schubert, Remer (3). · ag

Das könnte Sie auch interessieren

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Kommentare