RV Oberbauerschaft und Pr. Oldendorf beim Kreisreiterball für Siege in den Mannschaftswettbewerben ausgezeichnet

Vor großer Kulisse feierlich geehrt

+
Sara Kuhlmann, Sabrina Nicolai, Andrea Niemjetz-Hampel, Lea Oberkrämer, Achim Ostermeyer, Friderike Schöneberg, Maxim Bethke und Wiebke Diederichs räumten mit dem RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft kräftig ab. Beim Kreisreiterball in Frotheim gratulierten Armin Gauselmann (l.) und Kreisreitervorsitzender Dieter R. Paul (r.). ·

Minden-luebbecke - Von Sonja RohlfingFROTHEIM · Sie haben beide Kreisstandarten gewonnen und triumphierten zusätzlich im Merkur-Cup: Feiern ließen sich die Pferdesportler vom RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft für die erfolgreiche Saison jetzt noch einmal vor großer Kulisse auf dem Kreisreiterball im Gasthaus „Im Loh“ in Frotheim. Grund zum Strahlen gab es dort auch für die jungen Amazonen vom RFV St. Georg Pr. Oldendorf. Sie verteidigten erfolgreich den Gesamtsieg im G.U.T.-Cup.

Mit einem Sieg und einem zweiten Platz startete der RV Herzog Wittekind Oberbauerschaft in Pr. Ströhen in den Merkur-Cup. Drei weitere erste Plätze in der Dressur folgten auf den Turnieren in Vehlage, Destel und Oberbauerschaft. 171 Punkte führten das Team mit Sara Kuhlmann, Sabrina Nicolai, Andrea Niemjetz-Hampel, Lea Oberkrämer, Achim Ostermeyer, Friederike Schöneberg, Maxime Bethke und Wiebke Diederichs schließlich verdient zum Gesamtsieg.

Platz zwei ging an Vorjahressieger Pr. Oldendorf. 169 Punkte erreichten Alena Brand, Christin Dedert, Silvina Jostmeier, Ann Kathrin Wilmsmann, Annika Blase, Sarah Blase, Thomas Bröcker, Henrik Hüsemann und May-Britt Jahr. Mit 160 Punkten auf Rang drei platzierten sich Sonja-Katharina Kluge, Friederike Rohlfing, Ann-Dorothee Sensmeier, Jennifer Weber, Kim Victoria Bocherding, Johanne Frederking, Bernd Gelhaus, Christina Lubbe, Laura Niermeyer, Kai Weber, Marie Wittemeier und Finja Zapke vom RFV Hille.

Im Merkur-Cup Dressur siegte mit 90 Punkten ebenfalls Oberbauerschaft. Platz zwei ging an Pr. Oldendorf (84 Punkte). Über Platz drei freute sich aufgrund der besseren Teilplatzierungen Espelkamp (79 Punkte). Im Spring-Cup hatte ebenfalls aufgrund der besseren Einzelplatzierungen Pr. Oldendorf die Nase vorn vor Hille. Beide Teams erreichten 85 Punkte. Platz drei ging mit 84 Punkten an die Gewinner der letzten Teilprüfung, die Minden-Lübbecker RSG.

Im G.U.T.-Cup sammelte der RFV St. Georg Pr. Oldendorf sechs Siege. Das brachte Angelique Ahlers, Annika Bergmeier, Laura Brand, Juliana Fiebig, Antonia Minnich und Merle Stork 231 Punkte und eine Wiederholung des Vorjahressieges ein. Zweiter wurde mit 222 Punkten der RV Oberbauerschaft mit Isabell Bernhard, Alina Bethke, Isabelle Haas, Jaqueline Langer, Alicia Schorlemmer, Marie-Luisa Schumacher, Bianca Nunnenkamp und Mietje Weichelt. Platz drei sicherte sich nach den Wertungsturnieren in Hüllhorst, Espelkamp, Pr. Oldendorf, Vehlage und Holzhausen-Heddinghausen der RV Destel mit 219 Punkten. Für das Team, das den Spring-Cup für sich entscheiden konnte, ritten Maya Behnke, Alina Beste, Lea Hageböke, Melissa Löchert, Sabrina Niestrath, Lena Schmidt, Leandra Schwengel und Sabrina Löchert. Hinter Destel (116 Punkte) im G.U.T.-Spring-Cup platzierten sich Oberbauerschaft mit 114 Punkten und Pr. Oldendorf mit 111 Punkten. Die Reihenfolge im Dressur-Cup lautet Pr. Oldendorf (120 Punkte) vor Espelkamp (110) und Oberbauerschaft (103).

Wehdem-Oppendorfer

Voltigierer geehrt

Geehrt wurde auf dem Reiterball ferner das Juniorteam vom RFV Wehdem-Oppendorf. Die Voltigierer Eileen Siekmeier, Deborah Roters, Nathalie Döhnert, Charlotte Bosse, Tabea Hoffmann und Nele Tomesch erreichten auf dem Pferd No Doktors mit Trainerin Antje Döhnert an der Longe eine Silbermedaille bei der Landesmeisterschaft. Eileen Siekmeier sicherte sich dort zusätzlich Bronze im Einzelvoltigieren. Ehrenpreise und Pokale überreichten für den Kreisreiterverband der Vorstand sowie Armin Gauselmann und Stefan Köppe als Sponsorenvertreter.

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Kommentare