Achtungserfolg im Test für Union Varl

1:1 gegen Tengern erreicht

+
Marvin Koch und Marco Hodde (v.l.) beim 1:1 im Testspiel gegen Tengern. ·

Minden-luebbecke - VARL · Das Ergebnis ist ein Achtungserfolg und die Leistung ein Wegweiser für die nächsten Aufgaben: Fußball-Bezirksligist SpVg. Union Varl erreichte am Dienstag im Testspiel gegen Landesligist TuS Tengern ein bemerkenswertes 1:1.

„Unser Ziel muss es sein, auf diese Leistung aufzubauen“, betonte Union Varls Trainer Sebastian Numrich, der mit dem Auftritt seiner Akteure natürlich sehr zufrieden sein konnte. „Wir haben sehr gut gestanden und gut verschoben und es Tengern damit schwer gemacht. Das war schon viel besser als am Freitag in Bohmte“, so Numrich. Die Pause nach dem Spiel in Bohmte (2:5) habe sich im läuferischen Bereich positiv bemerkbar gemacht.

Alexander Knicker hatte den Favoriten aus Tengern mit 1:0 in Führung gebracht, dem im Spiel gegen Bohmte noch fehlenden Andre Lange gelang der 1:1- Ausgleich, bei dem es blieb. Der Varler Mario Niestrath musste nach einem Pressschlag vorzeitig ausgewechselt werden, von einer schweren Verletzung des Defensivmanns geht Numrich jedoch nicht aus.

In der Saisonvorbereitung geht es für die Varler jetzt erst einmal mit weiteren Trainingseinheiten weiter. Das nächste Testspiel folgt erst am Samstag, 3. August, in Bünde. · ag

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Kommentare