Fußball: Ex-Pfingstturnierteilnehmer trumpfen auf/Helfer-Fete auf 24. Oktober verlegt

Nachschub für die „Hall of Fame“

+
2013 mit dem Hamburger SV in Wehdem dabei: Levin Öztunali.

Stemwede - Die Helfer-Fete für alle ehrenamtlichen Mitarbeiter des Internationalen U19-Fußballturniers des TuS Stemwede startet zwei Wochen später als normal. „Für die Party mit unseren Helfern ist in jedem Jahr der zweite Freitag im Oktober geblockt. Der aber fällt diesmal mitten in die Herbstferien. Und damit unsere Helfer nicht zwischen Urlaub und Helfer-Fete entscheiden müssen, haben wir den Termin nach hinten verlegt“, erklärt Wolfgang Rosengarten vom Turnier Team des TuS Stemwede. Neuer Termin für alle, die ehrenamtlich beim Pfingstturnier mit angepackt haben, ist jetzt der Freitagabend, 24. Oktober, um 19.30 Uhr im Gasthaus „Stemweder Hof“.

„Natürlich wird es wieder zu essen und zu trinken geben und das Highlight einer jeden Helfer-Fete: den Turnierfilm von Stemwede TV“, freut sich Rosengarten bereits jetzt auf möglichst viele Teilnehmer. „In diesem Jahr werden vor allem rund um die WM und die EM noch ein paar Turnier-anekdoten ausgepackt“, ist sich Rainer Kröger vom Turnier Team sicher. „Schließlich standen gleich einige Ex-Pfingstturnierspieler in den großen Finals dieses Sommers“, so Kröger.

So ist zum einen die Stemweder Turnier-„Hall of Fame“ mit Jerome Boateng (Ex-Turnierteilnehmer mit Hertha BSC) nun um einen Weltmeister reicher. Zum anderen standen auch im erfolgreichen EM-Finale der U19-Junioren einige Spieler, die in der jüngsten Vergangenheit auch beim Pfingstturnier gespielt haben; auf Seiten des frisch gebackenen Europameisters Julian Brandt und Levin Öztunali, die beide 2013 mit dem VfL Wolfsburg bzw. dem Hamburger SV in Stemwede vor Ort waren und in Wehdem kickten. „Und bei Portugal standen mit Domingos Duarte und Gelson Martins zwei Spieler in der Endspiel-Anfangsformation, die in diesem Jahr mit Sporting Lissabon beim ´Volksbank-Cup´ dabei waren“, ergänzt Rainer Kröger. An Gesprächsstoff wird es bei der Helfer-Fete daher sicherlich nicht mangeln.

jpe

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Kommentare